Battle of Endor // 1. Bautag

Nach kurzem hin und her haben wir uns dieses Jahr gänzlich umentschieden. Weder eine Burg noch eine Hafenanlage werden es dieses mal sein. Nein, ein Diorama ganz im Sinne von Star Wars. Die Schlacht auf dem Mond Endor wird nachempfunden, mit Bunkeranlage und Flugdeck, sowie das Kampfgeschehen an der Oberflächen. Warum und weshalb wir uns anders entschieden haben, möchte ich jetzt hier nicht weiter ausführen, allerdings wird sich Mr. Brick zu gegebener Zeit dazu äußern.
Wir haben uns dass so gedacht: die Grundplatte besteht aus 3 mal 2 „Bauplatten Asphalt 628“, wovon jeweils 2 Platten zusammen ein Modul ergeben. Jedes Modul beherbergt ein bestimmtes Hauptelement, z.B. Bunkereingang. Insgesamt werden wir die Erdoberfläche erhöht bauen, sozusagen alles unterkellern. Damit gehen wir auf die eigentliche Tragweite des Bunkers ein. Was bei den meisten Dioramen zu diesen Thema, meiner Meinung nach, vernachläßigt wird.
In den beigefügten Bildern sieht man genauer was ich mit „Module“ meine. Modul 1 beherbegt den Bunkereingang, deßhalb hier der niedrige Bau der Erdoberfläche. Modul 2 wird mehr oder weniger ein Brückenstück zu Modul 3 welches auf der Oberfläche das Flugdeck beherbergen wird. zudem werden, wie gesagt, Modul 2 und 3 unterkellert.
Wir hoffen das wir schnell voran kommen und werden euch natürlich rund um die Uhr auf den laufenden halten.
Posting in english
The Battle of Endor // Die Schlacht auf Endor
The Battle of Endor // Die Schlacht auf Endor

2 Gedanken zu “Battle of Endor // 1. Bautag

Kommentare sind geschlossen.