Battle of Endor // 2. Bautag

So der 2. Bautag vom Projekt „The Battle of Endor // Die Schlacht auf Endor“ ist auch geschafft und wir sind recht gut voran gekommen. Das Grundgerüst für die Unterkellerung steht und Modul 1 hat schon den größten Teil seiner Grünfläche bekommen. Auch wenn es auf den Bildern nicht so wirkt, nach wie vor kann man die Module von einander trennen. Was die ganze Sache weit aus transportabeler macht. Hier muss man natürlich besonders darauf achten das man nicht ausversehen überlappent baut. Zudem hat Mr. Brick die Besorgnis geäußert das wir Probleme mit der Anzahl unserer grünen Bricks bekommen und diese wohl nicht reichen werden. Naja, abwarten. Hier noch ein aktuelles Bild.
The Battle of Endor // Die Schlacht auf Endor
Posting in english

3 Gedanken zu “Battle of Endor // 2. Bautag

  1. @mr. Brick
    wie viel hat euch das diorama gekostet? und bist du in einem lego „bauverein“ oder so? wäre cool wenn es ne antwort gibt.

    MfG Commander Bly

  2. Ich antworte einfach mal stellvertretend.

    Die genauen Kosten können wir nicht so einfach ermitteln, da wir unsere Steinesammlung nutzten, die über fast 2 Jahrzehnte angesammelt wurde. Ich schätze mal der reine Steinewert liegt bei 1000 €. Der Arbeitsaufwand, also Konzepterstellung, Vorbereitung, Bau und Nachbereitung, mindestens nochmal soviel.

    Da das „The Brick Time“ Team in Entfernter Weise ein Verein ist. Sage ich einfach mal das alle drei Mitlgieder zusammen in einem „Bauverein“ sind. Solltest du eine externe Institution meinen, so ist dass nicht der Fall.

Kommentare sind geschlossen.