8 Gedanken zu “Ritterburg // Castle 2003

  1. Tja, was soll ich sagen. Hatte keine Vorlage für dieses Modell, sondern lediglich meine Gedanken und habe einfach drauflos gebaut. Leider fehlte es nach einigen Tagen an Steinen. Deshalb der halb fertige Turm auf der rechten Seite und die Sandsteinfarbenen mittendrin. Letztendlich trotzdem gut geworden find ich. Ach ja, das Steine Problem ist in der Zwischenzeit geklärt.

  2. Hey also ich finde deine Burg hammer! ich habe noch nie so etwas hinbekommen!

  3. Jeep, Danke. Ich hab nen Jahr später noch eine gebaut, die muss ich auch mal reinstellen. Die ist nämlich um einiges imposanter als diese hier.

  4. man! die burg ist wirklich klasse!
    ich bau auch burgen ohne vorlagen und so, aber soeine hab ich noch nie hinbekommen! (meine steine würden garnicht reichen) du verkaufst die nicht, oder?
    meine mail: hoffmannjonas@web.de

  5. Das Projekt gefällt mir echt gut.
    SUPER! 😀

    Apropos Projekt
    Ich fang auch bald mit meinem ERSTEN Projekt an 🙂

    -Zwei Türme (ein kleiner Wachturm und ein großer Wohnturm) zusammen auf einem Felsen, verbunden mit einer Brücke in „luftiger“ Höhe. Jeder Turm kann an einer Seite aufgeklappt und jedest Stockwerk kann einzeln abgenommen werden.
    Die Türme werden unter anderem Schlafgemache, eine Bibliothek, eine Waffenkammer, einen Kerker, eine Kapelle mit Sakristei usw. enthalten.
    Den Felsen kann man öffnen, so dass man sehen kann, was sich im Inneren befindet (eine Schatzkammer, Teile des Kerkers und vielleicht noch mehr).

    Allerdings habe ich noch einige Probleme, sodass ich WAHRSCHEINLICH erst nächstes Jahr fertig werde…

    Inspiriert(<- ein schweres Wort) wurde ich durch das hier: http://www.hoernersburg.net/LegoCastleAndTownTour.htm

Kommentare sind geschlossen.