Hansekogge

Nordland - Hansekogge Hallo zusammen,

hier mein neustes Model. Der Nachbau einer Hanse Kogge aus dem 12. Jahrhundert. Auf die Idee bin ich bei dem Aufbau des Sets 7029 (Geisterschiff) gekommen. Das Geisterschiff gefällt mir gut, aber für unser neues Projekt (das noch auf sich warten lässt) wird es nicht reichen. Deshalb wurde kurzer Hand ein (erstes) eigenes Schiff gebaut.

Die Idee war ein (neutrales) Handelsschiff zu bauen das u.a. unser neues Projekt noch mehr „Glanz“ verleiht. Viel Lagerraum und Liebe zum Detail sollten hier oberste Priorität haben.

Zum Schiff:
Der Rumpf des Schiffes besteht aus den Schiffsteilen des Wikingerschiffes 7018 (5 Stück), der Bug ist aus der alten „Piratenschiff“ Reihe. Der Fogmast* ( historisch korrekt, ohne Segel) sowie der Hauptmast sind ebenfalls, sowie viele andere Teile, aus dem Wikingerschiffset 7018. Ansonsten wurden fast nur holzfarbene Steine (braune) verbaut. Ein paar Farbtupfer durch beigefarbene und rote Steine, sowie einige Deko. Elemente runden die Sache ab.

Da die Kogge ja ein Bauchsegler war/ist hat sie keinen Klüvanbaum sonder lediglich den Fogmast vertikal zum Rumpf. (Diese Info ist ohne Gewähr.)

Das Schiff kann auf Grund des Rumpfs, der aus mehreren Teilen besteht, nicht schwimmen. Allerdings ist die Takelage voll funktionsfähig.

Daten:

Bauzeit: ca. 25 h
verb. Steine: ca. 650
Takelage: ca. 5,1 m
Länge(Rumpf): 39 cm
Länge(gesamt): 51 cm
Breite(Rumpf): 12 cm
Breite(gesamt): 14 cm
Höhe(Kiel-Mastspitze): 45,5 cm
Fläche Segel: 26×32 cm -> 832 cm2
Besatzung: 4 Mann Besatzung,
max. 8 Passagiere

Bilder:

Handelsschiff LEGO Handelsschiff LEGO Handelsschiff LEGO Handelsschiff LEGO Handelsschiff LEGO Handelsschiff LEGO Handelsschiff LEGO Handelsschiff LEGO Handelsschiff

17 Gedanken zu “Hansekogge

  1. sehr gut! 😉
    da schlummern wohl einige bauteile vom wikingerschiff, was?

    bin im moment damit beschäftigt, das wikingerschiff etwas aufzuwerten…werd dann die bilder bei brickshelf einstellen…

  2. @ cook

    Jeep stimmt, ich mein den Klüverbaum.

    @jojo

    Ja, da sind sehr viele Teile aus dem Wikingerschiff drin. Besser gesagt sind fast alle Teile aus 2 Kästen , des Modells, verbaut. Natürlich nicht die Teile der Seeschlange. 😉

  3. @BoB

    zum glück, denn die seeschlange sieht ja nun wirklich grässlich aus 😉

    ps für alle die noch wikinger haben wollen: bei spielemax gibts die wikingerarmee mit katapult für 15€ (im onlineshop)! das ist meines erachtens recht günstig, habe mir am montag drei geordert.hoffentlich kommen die noch bis sonnabend an.

  4. @ Steve

    Was meinste mit komisch?

    Die Bilder wurden leider nicht mit einer guten Kamera gemacht. Aber es werden Bilder folgen, die mit richtigem Hintergrund und einer besseren Kamera gemacht wurden.

  5. Achja BoB:
    Was meinst du mit „neuen Projekt“?
    Wird dass ne Überraschung?

  6. Hallo Steve,

    ja wird es. Aber ich denke Aufgrund des histo. Hintergrundes, der Kogge, kann man sich ungefähr denken um was es im neuen Projekt geht.

    Bei den Projekttehmen findet man auch schon Anhaltspunkte dazu.

  7. @BoB

    Haben da nur 8Personen platz da bekommt man doch noch mehr rein oder das Trollschiff ist ungefähr so groß wie die Hansekogge und da bekomme ich wenn ich quwetsche 30 Figuren rein ?

  8. Quetschen -> ist eine schöne Bezeichnung

    Die Rede ist von Passagieren. 8 Passagiere plus Besatzung sind 12 Mann an Bord.
    Plus die transportierten Waren… wird das ganz schön eng auf dem „Handelschiff“.
    Vor allem wenn man mehrere Tage oder Wochen auf See ist.

    Das wesentlich mehr Noppen zur Verfügung stehen um darauf Minifig zu stellen ist klar.

    Im Trollschiff findet man ja auch nichts anderes ausser Platz. Was eigentlich sehr Schade ist, bei der Größe des Schiffes.

Kommentare sind geschlossen.