Update bei Pick A Brick

LEGO hat am 1. April seinem Pick A Brick Angebot ein umfangreiches Update unterzogen. So gibt es jetzt 1495 verschiedene Steine, zuvor waren es ca. 1000. Um welche neuen Steine es sich genau handelt lässt sich noch nicht erkennen, da dafür zur Zeit keine Bilder angezeigt werden.
Leider wurde nicht nur die angebotene Steine Anzahl erhöht, sondern auch die Preise. So kostet der von mir für das Dach des Admiral Benbow verwendete Stein jetzt 19 Cent, vor kurzem lag der Preis noch bei 9 Cent. Das macht eine Preissteigerung von über 100%. Wenn man sich das gesamte Angebot mal anschaut wird man feststellen, dass die Preiserhöhung auf fast alle Steine zutrifft.
Am 1. April dachte ich noch an einen Scherz, aber LEGO meint das wohl ernst. Eine Erhöhung der Preise um 10% könnte man ja noch verstehen, aber 100%. Ich frage mich ernsthaft, will LEGO seine Kunden los werden oder was ist da los?
Für uns steht fest, bei Pick A Brick wird vorerst nicht mehr einkauft.

Update 06.04.2009, 10:00 Uhr
Ich habe am Freitag den 03.04.2009 eine E-Mail an LEGO geschrieben. Leider antwortet LEGO mit einen vorgefertigten Text, den wohl jeder zur Zeit bekommen wird, der zu diesem Thema eine E-Mail an LEGO schickt. Ich habe zum Beispiel gar nicht danach gefragt, warum es für einige Steine keine Bilder gibt. Hier ist die Antwort von LEGO:

Vielen Dank, dass Sie sich bei uns gemeldet haben.

Wir sind dabei die Abbildungender Steine im „Pick a Brick“ zu aktualisieren und dies sollte in den nächsten Wochen soweit getan sein.
Die Preise sind erhöht worden, um den Markanforderungen nachzukommen und den Standard unseres Services aufrechzuerhalten.
Ich hoffe, Ihnen mit diesen Informationen geholfen zu haben. Falls Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte wieder an uns. Sie erreichen uns Montag bis Freitag zwischen 8.00 bis 18.00 Uhr unter der aus dem Festnetz gebührenfreien Telefonnummer 00800 5346 5555.
Viel Spaß beim Bauen

Grace Bravin
LEGO Direct

Update 06.04.2009, 12:00 Uhr
Mittlerweile sind bei Pick A Brick zu allen neuen Steinen die Bilder vorhanden.

47 Gedanken zu “Update bei Pick A Brick

  1. Schade eigentlich, ich hatte mir letztens mit dem Digital Desiner eine Ville für meine Legomenschen entworfen und wollte mir in den nächsten Tagen die Teile dafür bestellen. Aber durch die Preissteigerung kostet das jetzt knapp 150€ (!!!) mehr. 👿
    Wenn LEGO die Preise nicht mehr senkt, muss ich die Teile wohl irgendwo anders holen.

    Ich finde es auf jeden Fall nicht ok, dass LEGO die Preise erhöht, ein einziger LEGO Stein sollte nicht so viel Geld kosten. Ich werde wohl auch so lange nicht mehr bestellen, bis die Preise niedriger sind.

  2. Also ich finde das eine Frechheit, das LEGO die Preise pausenlos erhöht, obwohl ich einzelne Steine sowieso nur noch bei Bricklink bestelle, das kommt bei größeren Mengen billiger.

  3. Das ist wohl die Höhe!
    Unglaublich so eine imense Preissteigerung zu vollführen! Ich wollte mir gerade heute einige graue Steine zulegen aber sogar deren Preise sind hinauf geschossen.
    Vor allem diese Flat Tiles sind jetzt unglaublich teuer. Und genau diese Steine hätte ich gebraucht… (23Cent pro Stück -,-)

    mfg Meister Plo Koon

  4. vorallem dieser stei um den es geht is grad ma so land ein kieselstein. und für diese größe gebe ich ganz bestimmt nicht 19 cent aus
    das finde ich voll bes…en.

  5. Ich war heute auch bei „Pick a Brick“ und schwer überrascht, als ich die Preise sah…
    Da muss wohl wieder woanders geguckt werden 🙁

  6. Juchu,

    wer sich mal in letzter Zeit die „Verkaufshighlights“ von XXXX-at-HOME angeguckt hat, wird bemerken, dass Pick-a-Brick immer auf Platz 1 stand.
    Da XXXX ja bekanntlich eine KG ist, ist es sicherlich nicht verwunderlich, wenn die den MOST-Wanted-Extra Zuschlag erheben. Es geht doch immer nur ums Geld ! ^^
    Aber Respektive dieser Preissteigerung, vermute ich doch auch eine immense Preissteigerung der Lizenzprodukte. Was vor kurzer Zeit noch ca. 10ct pro Stein für Star Wars Artikel war, wird in Zukunft (so meine Vermutung) 20ct pro Stein sein.
    Sollte dies der Fall sein, muss ich wirklich sagen, so geht es nicht.
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschaftslage gibt es Lego Artikel in Hülle und Fülle mit bis zu 35-40% unter dem von XXXX genannten UVP.
    Sollten also genug potentielle Käufer bzw ..-rinnen Abstand nehmen, so wird XXXX sein Preissegment bzw. Politik überdenken müssen. ( Nur in der Gemeinschaft sind WIR stark)
    Also Augen auf, wer Zeit hat wird einiges Sparen können.

    Lasst euch gesagt sein: Die Ersten zahlen die Zeche 😉 . So war es immer schon !

    so long… der m0e wars

  7. das soll ja wohl en witz sein die glauben auch wir sch…….. geld oder
    mfg Schrodi

  8. das es jetzt mehr Steine zur Auswahl gibt ist schon cool aber den Preis so zu erhöhen ist echt mies!

    P.S.: Eure Seite ist super macht weiter so! 😉

  9. @wortman
    ich glaube das ist auch kein legostein sondern eine Plastikperle

  10. Ich hab jetzt mal geguckt was es für Steine gibt.
    Es gibt jetzt sogar braune Palisandersteine die brauch ich um einen Baum zu bauen.
    Blöd das die 21ct pro Stück kosten 🙁

  11. Hiho @all,
    Ihr habt recht, das ist wirklich unverschämt von LEGO.
    Aber die werden schon merken, dass sie zu weit gegangen sind.. Naja, mir kann’s eigentlich egal sein, ich kauf nicht online. Aber wenn sie dadurch auch die Setpreise erhöhen…
    Meint ihr, LEGO ist auch betroffen von der Finanzkrise? ^^

    Schönes Wetter heute 😉 Wie sieht’s bei euch aus? xD

    Liebe Grüße
    ThilO

  12. @Thilo
    bei mir ist auch voll das gute Wetter 🙂

    @all
    warum haben so viele Steine im PAB Shop keine Bilder mehr??
    ach…die preise sind unverschämt
    zum glück hab ich letzten Sonntag bestellt und noch die alten Preise gezahlt

    mfg Commander Rex

  13. @SteineSuchti/Naboo: LOL… das könnte gut sein mit der Perle 🙁
    Kein Wunder, dass ich mich da umsonst abmühe um was zu finden…

  14. ich kenn viele steine un auch bei pick a brick ist sowas nicht vorhanden also denk ich ma das ist wirklich ne perle

  15. wie manche von euch wissen gibt es jetzt auch bei PBA sogenannte „palisadensteine“.
    damit kann man sehr gut bäume bauen.
    Hier ist ein link von der Lego Fanwelt 08 in Köln. es geht in dem video über lego endor.
    da waurden solche bäume gebaut.
    http://www.youtube.com/watch?v=R6LbCjnrYnU

  16. Teuer Teurer LEGO.
    LEGO verlangt schon sehr viel Geld für Star Wars Produkte und jetzt noch dieser Zuschlag?

    Was soll die Sch*****?
    Vor 2 Jahren konnte man Star Wars Produkte noch bezahlen…
    Kaufen tut mans ja trotzdem… Darum kann sich LEGO das leisten!

  17. Denkt ihr LEGO wird die Preise wieder senken?
    Und weiss jemand bis wann bei den neuen Teilen bilder da sein werden?

  18. @ Deppy:
    Den AT-AT hät wohl fast jeder gerne oder?

    Hey in dem Video Link (mein letzter Eintrag) sieht man ja wie so ein Baum gebaut werden kann. Alle Teile bis auf diese Astanfänge kann man sich kaufen. Die Palmenblätter kosten 0,47€ pro Stück und die Palisansteine 0,21€ pro Stück. Am besten kauft man sich 100 Palmblätter und 150 Palisansteine, Zusammen kostet es dann (wenn ich richtig gerechnet hab) 7,85€.
    Also angemessen für einen Baum.

    P.S.: Ich weiß nicht ob 150 Palisansteine reichen^^

  19. @SteineSuchti

    ich glaube das kostet mehr als 7,85

    wenn die palmenblatter doch schon 50 cent kosten

    die blatter alein kosten 50 euro
    diese palisansteine um die 30 euro

    zusammen 80 euro 😛

    haetest du den AT-AT gerne
    oder hast du den schon ??

  20. @steinesuchti
    hmmm hast n kommafehler gemacht…..100*0,47 = 47€ und 150*0,21 = 31,5€
    also insgesamt 78,5€ pro baum… und das is dann schon recht teuer!!!

  21. @ SteineSuchti
    Ich würde sagen das macht 78,50 € nicht 7,85 €
    Es ist also schon ein bissel teuer.

  22. Genau: 100 * 0,47€ ist bei mir 47,0€. Plus die 150 * 0,21€ = 31,50€. Macht in Summe 78,50€ für einen Baum. Da lege ich mein Geld aber anders an.

  23. Coole Sache!
    Ich hab eben nochmal in PBA geschaut und jetzt gibt es endlich zu den neuen Produkten Bildern.

  24. @Ernie
    Stimmt hab mich gewundert warum das so billig dann wär xD
    Aber wenn die dann 78,50€ und nicht7,85€ kosten überleg ich es mir auch nochmal…

  25. Jau
    Ich wollt mir eigentlich was kaufen aber die Teile zusammen kosten dann mehr als doppelt soviel!!!

  26. Ich war eben mal bei Pick a Brick und muss sagen die haben ja voll cool Teil Mini Hosen Axte Lichtschwert teile u.s.w voll cool

  27. @Commander Fox
    Ja aber leider viel zu teuer…
    Das Update an sich wäre ja verdammt cool, aber die Preiserhöhung, ne…

    mfg Meister Plo Koon

  28. @Deppy
    ich hät ihn fast bekommen als LEGO auf ihrer internetseite mal 15% rabat gemacht hat wenn man so einen code eingibt.
    stand im LEGO Magazin. da gabs auch mal eine andeutung das PAB teurer wird.

  29. @BoB and Mr. Brick
    sagt mal baut ihr jetzt eigentlich noch solche großen modelle nach der preiserhöhung den du hast mal geschrieben das die meisten steine von PAB sind.

    mfg SteineSuchti

  30. @SteineSuchti
    Die meisten Steine beziehen wir über die aktuellen Sets, die wir dann meist als Angebote kaufen, z.B. bei Toys’R’Us 3für2 oder bei Amazon.de.

  31. Ui ui ui. Nicht nur Pick a Brick ist massiv teurer geworden! Z.B der UCS Millenium Falcon kostet neu 934.90 CHF (früher 780 CHF) !!! Frechheit.

  32. also echt…
    ich hatte mit hilfe von LEGO Digital Designer
    ein fachwerkhaus gebaut (so ähnlich wie die beiden beim Medieval Market Village)
    es hätte um die 50 €uro kosten sollen aber dank des neuen systems kostet es jetzt um die 60!!!!
    so ein mist…

  33. p.s. hab mir jetz ein echt cooles haus einfallen lassen das ich mir warscheinlich auch bestellen werde wenn ichs hab kann ichs ma bei brickshelf hochladen und ihr könnts sehn
    es is echt gut geworden^^

  34. Der Falcon ist auf der deutschen Shop-Seite mit 579.99 EUR gelistet. Ist also in Deutschland bisschen günstiger. Jetzt sollte man auf Ebay zuschlagen, da bekommt man das Set noch z.T. zum alten Preis!

  35. @ anakin/ darth vader:
    leider darf LEGO, aufgrund der Lizensen keine SW-Teile einzeln verkaufen, sowohl beim Kundenservice als auch bei p-a-b oder LDD :-(……

    …. habe an den Kundenservice schon ne mail geschrieben, um ein par Teile nach zu bestellen, und habe dann oben genannte Antwort erhalten.
    mfg Twist

Kommentare sind geschlossen.