Grimmhavn Übersicht

Wie angekündigt wurden die Erweiterungsbauten an der Handelsstadt Grimmhaven pünktlich zum TSL 2009 abgeschlossen.
Auf den folgenden Bildern wird Grimmhaven mit seinen Neuerungen übersichtlich präsentiert.
Die hauptsächlichen Neuerrungen sind die auf der östlichen Seite vorgelagerte Insel mit Windmühle und das Stadttor.
Zu diesen beiden sowie zu allen anderen Neuerrungen kommen weitere Berichte.

„Eine seichte Brise frischer Seeluft fegt den Mauern Grimmhavens entgegen an diesem sonnigen Tage. Der Himmel ist blau, nur wenige kleine Wolken nehmen den Kampf gegen die Mittagssonne auf. Vergebens.

Es ist Mitsommer in Nordland. Der alljährliche einsetzende Südwind der in dieser Zeit warme Luft
nach Nordland bringt, weht gleichzeitig Wolkenansammlungen tief ins Land, sodass man besonders in den Küstengebieten nurmehr blauen Himmel sieht.
Das nordländische Gemüt begegnet dem Mitsommer mit Freude und Geselligkeit. Feste werden gefeiert, in den Städten werden die Tore länger aufgelassen und allerorts trifft man auf fahrendes Volk.

Auch in Grimmhaven wird gefeiert. Trotz der alltäglichen Arbeiten die verrichtet werden müssen. Und so hört man neben dem Rad der Windmühle, das sich im mit seinen Flügel in den Wind legt, und den knarren der Wagen die mit einer neuen Erzlieferung durch das Osttor ziehen, fröhlisches Lachen und heiteres Gemurmel durch die Gassen schallen“.

Östliches Stadttor und Befestigungsanlage an Steilküste
Östliches Stadttor und Befestigungsanlage an Steilküste
Handelsschiff und Windmühle auf vorgelagerter Insel.
Handelsschiff und Windmühle auf vorgelagerter Insel.
Steilküste mit Mauer und Wehrgang
Steilküste mit Mauer und Wehrgang
Blick auf das Hafentorhaus und Hafen
Blick auf das Hafentorhaus und Hafen
Westliches Tor zum Blumengarten
Westliches Tor zum Blumengarten
Übersicht aus östlicher Richtung
Übersicht aus östlicher Richtung
Überblick aus Vogelperspektive
Überblick aus Vogelperspektive

42 Gedanken zu “Grimmhavn Übersicht

  1. Sieht einfach nur klasse aus. Hätte nicht gedacht, dass Grimmhaven noch besser werden könnte, aber in Berlin wurde ich dann eines anderen belehrt. 😀

  2. O.0
    Was soll man da noch sagen??
    Ein HAMMER-Teil. Die Windmühle ist einfach klasse und
    wie man sieht soll Grimmhaven noch größer werden.

    mfg Commander Rex

  3. Wahrscheinlich

    Wie erweitert wird steht noch nicht fest. Dazu mache ich mir in den kommenden Wochen Gedanken. Weitergebaut wird wohl im Herbst.

  4. Sieht toll aus besonders die Mühle?
    Mal ne Frage wie habt ihr das überhaupt transportiert?

  5. Das Diorama bzw. Model besteht aus Modulen.

    Da mir diese Frage sehr oft auf der Ausstellung gestellt wurde, werde ich demnächst einen Beitrag zum Aufbau solcher Modelle in Modulbauweise reinstellen. Dort werde ich explizit beschreiben wie sowas funktioniert und mit Bildern darstellen.

    Da nicht nur der Transport einen Kunstgriff darstellt sondern auch die Lagerung.

  6. Oh man,sowas hätte ich auch gern!Da habt ihr euch echt Mühe gegeben!(will mich nicht einschleimen,ich finds echt cool!) 🙂

  7. Cool, aber mal etwas anderes, könnt ihr mir bitte ein paar kustome Seiten sagen, ich bedanke mich jetzt schummal

  8. Die ganze Szenerie ist wirklich beeindruckend!

    Trotzdem zwängt sich mir die Frage auf, ob es einenbesonderen Grund hat, warum der Turm mit dem Feuer auf dem Festland steht und die Windmühle auf der Insel?

    Falls ihr Grimmhaven wirklich weiter ausbauen wollt, dann macht doch noch etwas mystisches – ne geheime Insel in Nebelfeldern mit einer Höhle und fremdartigen (Wasser-)Wesen o.ä. – oder etwas mit Nordmännern. Eine Wikingersiedlung zum Beispiel.

  9. @Battle Droid
    Auf der linken Seite unseres Blogs findest du einige Links.
    Was meinst du denn mit „custom“-seiten?

    @Bricknator
    Der Leuchtturm steht nicht auf dem Festland. Er steht ebenfalls auf einer Insel und ist mit dem Festland/ Hafentorhaus mit einer Zugbrücke verbunden.
    Die Windmühle steht auf der Insel um Erstens kontrollieren zu können wer wieviel Korn mahlt (Seilwinde) und Zweitens damit sie trotz großer distanz zur Stadt relativ sicher vor Räubern und Feinden ist. Die Distanz wird Aufgrund der Gefahr einer Mehlexplosion gewahrt.

  10. Danke für die Hilfe aber ich meinte dabei eigentlich Seiten wo man sich z.b spezielle sw Soldaten oder ahnliches kaufen kan.

  11. klasse also wirklich perfekt…

    ich würde ganz gerne das andere schiff genauer ansehen[:)]

  12. Also erstens:Hut, ab
    zweitens:Wie unwarscheinlich riesig soll das eigentlich noch werden?(positiv gemeint :))
    drittens:die Geschichten zu Grimmhaven, habt ihr da Vorlagen oder so oder denkt ihr euch das alles selbst aus???

    PS:Hammer Moc

    mfg General Grievous

  13. Jop, das ist es.
    Grimmhaven.
    Eine Meisterleistung.
    So etwas hat eben nicht nur Steineaufwand. Wahrscheinlich deshalb 1. Platz auf dem TSL.
    Ihr habt eine geniale Schöpfung bei einem von euch zu Hause stehen, BITTE BAUT NOCH WEITER! 🙂 Bin echt gespannt auf weitere Erweiterungen…
    Man merkt, das ihr intensiv arbeitet, der Zeitaufwand würde mich interessieren, die ersten Bilder sind schon etwas älter. Lustig, sich anzusehen, wie das Projekt im Laufe der Zeit gewachsen ist, auf den ersten, unbelebten Bildern einen Mini-Hafenstadt und jetzt dieses überdimensionierte meisterhafte Bauwerk.
    Macht weiter so!

  14. @TBTT und alle, die bei BRICKSHELF (angemldet) sind
    Hat jetzt nur indirekt was mit Grimmhaven zutun, aber egal. Was ich fragen wollte ist, ob die Anmeldung bei Brickshelf kostenlos ist(?)

  15. @splynteer: Brickshelf ist kostenlos 🙂

    Super Bau. Da habt ihr wirklich erstklassige Arbeit geleistet.
    Was mich jetzt interessieren würde: Sind das die vorgefertigten Schiffsrümpfe aus der Piratenserie oder sind die auch aus Teilen selbst gebaut?

    …Beitrag zum Aufbau solcher Modelle in Modulbauweise reinstellen
    Das ist eine klasse Idee. Da bin ich gespannt drauf.

  16. @Wortman
    Danke für die Antwort
    …geh jetzt aber doch nicht nach BRICKSHELF, mein Englisch is‘ nicht gut genug. Do you know what I mean? 😉

    Bin dafür aber bei FLICKR 😀

  17. Hallo und danke für euer Feedback

    Habt bitte noch etwas Geduld. Leider sind wir mal wieder privat komplett ausgelastet. So dass wir so gut wie gar keine Zeit für unseren Blog haben.

    Am Wochenende geht es weiter.

    @ General Grievous

    Die Geschichten und alles Drumherum um die Modelle sind selbst ausgedacht. Es gibt keine Vorlage(n), lediglich Inspirationen. Zum Beispiel aus Romanen.

  18. Das ist das geilste moc das ihr bisher gemacht habt Riesenkompliment an das TBTT 😀 🙂

  19. Hallo,
    das ist ein super moc, richtig Klasse !
    Könntet ihr vielleicht mal ein Thema machen, wie so ein moc innen aufgebaut ist, also wie ihr es schafft dass es so hoch ist ( Bautipps etc. )?
    Und wo habt ihr eure ganzen gleichfarbigen Steine her ?
    Bin immer wieder begeistert,
    schöne Grüße, Orci

  20. Wird gemacht.

    Werde dabei auch auf die Modulbauweise eingehen. Wie man das dann transportiert. Etc.

    Da der Beitrag sehr ausführlich werden soll, dauert die Bearbeitung wohl noch etwas.

  21. @bob
    das ist richtig gut geworden !!!
    Kleine frage: bei bild 1 sieht man auf dem übergang einen kleinen, gegitterten kasten.
    Wofür ist der da ?

  22. Weis leider nicht genau was du meinst. Sieht man den bei Bild 2 auch?

    Vor der Mauer ist ein Mast aufgebaut an dem ein HKäfig mit einem Skelett hängt.
    Und auf dem Tor ist ist eine Überdachung für die Treppe hinauf. Da ist auch ein Gitter drin.

  23. @bob
    da wo der ritter durch das tor reitet.
    da steht ein bogenschütze über dem tor und hinter dem ist so ein kasten ^^

  24. So, wie gesagt ist dieses Diorama echt atemberaubend, denn es hat so viele Details und ist in echt riesig, was man nicht so gut auf Fotos erkennen kann. Das Dampfschiff, welches die Überraschung war ist ebenfalls eine Wucht!^^ Man kann sich echt nicht vorstellen, wie viel Arbeit und Liebe in so einem Modell steckt, also würdigt das!

  25. Also euer Grimmhaven ist so faszienirend geworden.
    Diese ganzen Details und und und und…….
    Mit wie vielen Leuten habt ihr eigentlich daran gearbeitet?

  26. @ Danoin€

    1 Person

    Ich habe die Ideen und baue daran alleine. Deswegen dauert es immer recht lange bis Neuerungen da sind.

    Die Fotos, sowie die Bearbeitung der Bilder und Fotos erfolgt in Teamarbeit.
    (2-3 Personen)

    Jeder von uns macht seine Modelle in der Regel alleine.
    Das ganze Drumherum erfolgt gewöhnlich im Gruppenrahmen.
    Mr. Brick z.B. hat den Admiral Benbow selber kreiert.

  27. @ einzahnooo

    Grob überschlagen schätze ich mal rund 2000€ an reinen MAterialkosten.

    Arbeitskosten… naja. Bei 20€ die Stunde wären das locker 8000€.

  28. Die blauen Platten habe ich größtenteils bei BrickLink gekauft. Allerdings nicht alle auf einmal. Immer mal wieder ein paar, wenn es sich angeboten hat und sie günstig waren.

  29. Wann wird Grimmhavn in seine Einzelteile zerlegt? Oh mann müsste ich Grimmhavn zerlegen würde es mir das Herz brechen.

    mfg Commander Gree

Kommentare sind geschlossen.