LEGO Castle 7078 – Königlicher Gefechtswagen

Amazon.de LEGO Shop

Während zwei Wochen Urlaub fernab der Heimat habe ich etwas “LEGO -Weh” bekommen und beschloss mir ein “kleines” Set zu kaufen. Selbstverständlich war es ein Castle Set. Um genau zu sein handelte es sich um das Set 7078 – Königlicher Gefechtswagen.

Hier ein kleiner Bericht dazu.


Kasten:

Die Front des Kasten stellt den Streitwagen, samt König und Soldat an Bord, in voller Fahrt dar. Während zwei Trolle, anscheinend todesmutig, den Wagen flankierend angreifen. Die Fahrt wirkt etwas überstürzt, da die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert wurde. Dies ist an einer Schatzkiste zu erkennen, die sich halboffen vom hinteren Teil der Kutsche löst.

Auf der Rückseite ist ein Kampf dargestellt. Der Wagen steht, während der König auf dem Pferd sowie der Soldat zu Fuß einen Angriff der Trolle abwehren. Zudem sieht man auf einem kleinen Bild wie die beiden Trolle sich über die Schatztruhe hermachen. Ein weiteres Bild präsentiert den König mit erhobener Klinge.
Schon hier fiel mir ins Auge dass die Kutsche bzw. das Pferd nicht mit einem zusätzlichem Sattel ausgestattet ist da der König auf dem ungesattelten Pferd reitet.

Die Seiten des Kasten tragen die üblichen Darstellungen von Minifiguren. Nur auf der unteren Seite findet man eine kleine Werbung für ein Konsolen Spiel. (LEGO – Battles)

Bereits auf dem ersten Blick habe ich mich gefragt ob die relativ ausladende Größe des Kasten wirklich von Nöten ist um den auf der Front präsentierten Inhalt zu verpacken.

Inhalt:

1x Bauanleitung (31 Seiten)

105 Teile (lt. LEGO Shop @ Home 103 Teile)

Eindeutig zu wenig um die Größe des Kasten rechtfertigen zu können.

1 Pferd mit Kopfschutz, ohne Sattel

4 Minifiguren (König, Soldat, 2 Trolle)

TrolleDie Wirtschaftskrise macht wohl auch vor dem Königreich nicht halt. Lediglich ein langes Schwert und eine Hellebarde sind als Handwaffen dabei. Zusätzlich sind zwei Hellebarden und eine Armbrust für den Streitwagen enthalten. Es fehlen eine Peitsche bzw. eine Ruhte um das Pferd anzutreiben und Waffen für den Kampf vom Wagen. Z.B. einige Wurfspeere.
Die Trolle sind gut ausgestattet, je ein Speer und ein großes Schild reichen für den Kampf aus.

Die Teile sind in der Masse standard. Bemerkenswert sind allerdings die “neuen” Räder. Mit dem größer gewordenen Durchmesser wirken die in Breite und Tiefe gleich gebliebenen Speichen grazil und instabil.

Kosten:

19,50€ -> 0,18€ pro Stein
(Entwicklung, Konzeption, Bauanleitung und Kasten mal Außen vor gelassen)

Aufbau:

Die Bauanleitung machte den Aufbau in bekannter Weise zum “Kinderspiel”.


Das Set:

Die stabile Bauweise des Chassis lässt den Wagen starr wirken, doch eine bewegliche Achse und zwei Ketten zur Lenkung belehren eines Besseren. Der “Innenraum” ist großzügig gestaltet sodass König und Soldat mit voller Ausrüstung ohne Probleme Platz finden. Eine Extra-Ladefläche bietet Platz für eine Schatztruhe oder Sonstiges.
Trotz einigem Zierrat wirkt der Streitwagen nicht königlich.Die farbliche Kombination aus Dunkelblau, Braun und Gold zeichnet den Wagen zwar als Königreich-Zugehörig aus, aber es
fehlen eindeutig Wappen. Unschlüssig bin ich mir darüber ob es nicht zwei Pferde sein sollten die den Wagen ziehen, da ein Pferd etwas hilflos wirkt.

Der von vorne nach hinten konisch konstruierte Wagen , gestützt durch die nach vorne gerichteten Hellebarden, eignet sich ideal um in die feindlichen Linien zu preschen und einen tiefen Keil zu schlagen (vermutlich deswegen nur ein Pferd). Die an der Front zentrisch platzierte Armbrust deckt durch ihre Schwenkbarkeit den vorderen Raum um 180 Grad ab. In der Hitze des Gefechts sollte man darauf achten dem vorgespannten Pferd nicht ins Hinterteil zu schießen. Hier wären zwei Armbrüste, je an den Seiten montiert, wohl ehr die Bewaffnung der Wahl. Die Wertevorstellungen des Königs von Ehre und Fairness lassen ihn wohl auf Sicheln an den Rädern verzichten. Mich stört es nicht.

Ein interessanter Punkt ist zudem, dass der Torso des König auch auf dem Rücken bedruckt ist. Da möchte man ihm erst gar nicht seine Rüstung überziehen. Mir ist die Bedruckung auf dem Rücken von Figuren hier zum ersten Mal aufgefallen.


Fazit:

Unerwarteter Weise hat mir der fertig aufgebaute Streitwagen große Freude bereitet.
Trotz mangelnder Ausrüstung, gewagter Radauswahl, fehlenden Identifikationsmerkmalen und überdimensionierter Verpackung gefällt mir das Set in seiner Gesamtheit Aufgrund des massiven Chassis, der drehbaren Achse , des großzügig gestalteten Innenraumes und der Anzahl an Minifiguren “gut”.

Anwendung wird der Gefechtswagen, im umgebauten Zustand, wohl im Nordland finden.

Gefechtswagen von Rechtsoben
Gefechtswagen von Rechtsoben
Wagen von Rechts
Wagen von Rechts

Amazon.de LEGO Shop

18 Gedanken zu “LEGO Castle 7078 – Königlicher Gefechtswagen

  1. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht! Ich werd ihn mir demnächst auch kaufen. 🙂 Ich hab mir jetzt erstmal die Zugbrückenverteidigung gekauft, kann ich nur empfehlen 😉

  2. Sehr ausführlicher Bericht, ich find nur schlecht das es nur ein Pferd ist, stimmt, das sieht hilflos aus.

    mfg General Grievous

  3. Übrigens, kann es sein dass die neuen Lego Minifiguren jetzt alle beidseitig bedruckt sind?
    Das ist mir schon bei dem Castle Set „Mittelalterlicher Markplatz“ und den Pirate-Sets aufgefallen, ist das auch bei den anderen Lego-Reihen so, z.B. Star Wars?

  4. Ein Pferd wäre im realen Einsatz sicherlich zuwenig, bedenkt man die massive Bauweise des Wagens und dessen 2 Mann Besatzung. Die Römmer spannten ja vor Ihre relativ leichten Wagen schon 2 Pferde.
    Zudem ist mir keine Benutzung eines Streitwagens aus dem Mittelalter mehr bekannt…
    Ansonsten aber ganz nett!^^

  5. Der Bericht ist der hammer. Sehr ausführlich- leicht verständlich. Beim Set sieht der Wagen gut aus aber ich muss General Grievous recht geben dass es besser wäre wenn mehr Pferde dabei wären.

  6. Es war auch das erste Sommerset, dass ich mir kaufte. Ich war eher interessiert an den Teilen und vorallem an den Figuren.
    Neu sind außer den Rädern auch die Speere der Trolle in DUNKELbraun! Weiterhin ist es schön, dass beide Trolle die doch recht seltenen Schilde tragen.
    Zu den auf beiden auf beiden Seiten bedruckten Torsos.. Ich glaube fast alle Sets von 2009 sind davon betroffen, auch bei Indianer Jones kommen welche vor. Nur bei denen wo es sich nicht ‚lohnen‘ würde, ist die Rückseite nicht bedruckt.. also zB wenn vorn nur ein Bild auf dem Tshirt ist etc.

    Was mich noch stutzig machte als ich den neuen Legokatalog(der Handelsübliche) durchblätterte: Es waren keine Sommer Castle Sets enthalten. Bedeutet das, dass sie nicht im Handel erhältlich sein werden? Sondern nur online oder in den Lego Stores?

  7. Eine gute Frage. Ist mir auch schon aufgefallen.
    Vielleicht wollte man nur ein paar Seiten sparen?! Bei S@H sind die meisten Sets noch erhätlich.

  8. Ja das ist möglich, aber eher unwahrscheinlich.. da werd ich wohl oder übel mal bei einem Händler nachfrage müssen.
    Ich bestelle meist nur ungern direkt bei Lego, da die Preise wirklich sehr hoch sind.
    Im hiesigen Karstadt Dresden kosten fast alle großen Lego Sets 20-30 Euro weniger, somit kaufe ich sie lieber dort.

  9. echt gut so eine beschreibung
    sie hat mich schon motiviert , mir das set auch zu kaufen
    allerdings gibt es die neuen castle sets nicht im spielwarenladen in meinem ort und im aktuelen katalog sind ( obwohl sämtliche anderen neuheiten enthalten sind wie z.B. space police) keine castle neuheiten zu finden 🙁
    weiß jemand warum?

  10. @Beatsteaker

    Muss ich dir vollkommen rechtgeben ich kaufe auch nur ungern bei lego ein da es dort viel teurer ist deswegen kaufe ich meisten bei My-Toys Lego da kostet zur Zeit das Shuttle 30€ und der Tank nur 20€

  11. Coole Beschreibung, respekt!
    Jedoch gibts bei mir das gleiche Problem
    wie bei Jawa-Sau, daher muss ich die neuen
    Castle Sets wohl oder übel direkt bei Lego
    bestellen!

    Commander Cody

  12. @ BoB
    Hollo BoB,
    Ich habe die Frage schon oft gestellt. Was ist denn mit Mr. Brick und mit Mr. Cook? Falls das zu persönlich wird müssen sie selbstverständlich nicht antworten. Mich würde eben nur interresieren was mit ihnen ist weil man von ihnen schon lange nichts mehr gehört hat.
    Tschüss BoB schönen Tag noch. :mrgreen:

    Mfg: Commander Gree

Kommentare sind geschlossen.