LEGO® – THE MOVIE

Wie es aussieht plant das Studio „Warner Bros“ einen Film über/mit LEGO zu drehen.

100_0485Diversen Presseplattformen zufolge soll Warner schon seit einigen Jahren einen solchen Film in Erwägung gezogen und ein dementsprechendes Konzept LEGO vorgelegt haben. Allerdings scheiterte es gerade hier, da LEGO das Konzept bisher abgelehnt haben soll.

Die Meldungen beziehen sich in der Masse auf die aktuelle Ausgabe des Branchenblattes „Daily Varity„.

Ein animierter Action-Abenteuer Streifen der familienfreundlich die breite Masse erfreut, ist hier vermutlich das wahrscheinlichste zu erwartende Ergebnis.
Nach verschiedenen anderen Filmen die auf Spielzeug basieren folgt nun also LEGO. Ein durchdachter Schritt, nachdem die Comic- Verfilmungen allmählich aus laufen, folgen die nicht mehr zu übersehenden Spielzeug-Verfilmungen. Vielleicht hat LEGO schon lange an solches ein Projekt gedacht und wollte nur den richtigen Zeitpunkt abwarten. Auch der Punkt das LEGO schon seit geraumer Zeit Lizenzen für die weltweite Herstellung und Vermarktung von Bausets, die auf Warner Bros Filmen basieren („Harry Potter“, „Batman“, „Speed Racer“) besitzt, lies schon früh die Erwartungen eines solchen Projektes aufkommen.

Produzent scheint Dan Lin zu sein, der schon mit Filmen wie „Departed: Unter Feinden“ (Stu.Exe.) und „Terminator: Die Erlösung“ sein „Können“ unter beweis stellen konnte. Das Drehbuch wird von Dan Hageman und Kevin Hageman geschrieben. Die beiden sind ehr durch Skripte für TV- Serien bekannt.

Leider sind keine Meinungseinholungen, sprich Kundenbefragungen, noch Werbungen oder Ankündigungen zu einem möglichem Thema des Films bekannt. Sodass man den Bereich hätte mehr oder weniger eingrenzen, wenn nicht sogar definieren können.

Wir halten euch auf dem Laufenden.


Quellen:

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/1561967.html

http://www.ad-hoc-news.de/vorliebe-warner-studio-plant-lego-film–/de/Politik/20427332

http://www.filmstarts.de/nachrichten/140965-Lego-Warner-macht-Film-%FCber-Baukl%F6tze.html

http://www.variety.com/article/VR1118007162.html?categoryid=1236&cs=1&query=lego

Bild: Brickshelf – pe668

17 Gedanken zu “LEGO® – THE MOVIE

  1. Also ich fände einen Lego-Film richtig toll, ich frage mich aber ob sie einzelne Bilder zu einem Film zusammenfügen (wie z.B. bei der Werbung für Lego Space Police) oder einen Film animieren. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was rauskommt. 🙂

  2. Ja,
    eine Stop-Motion mit echten Schauspielern!
    Das wäre doch mal tol 🙂
    Aber wenn es ein Animationsfilm wird, wäre es auch toll.
    Ich glaube dieser Film wird an den Kassen einfach nur einschlagen!
    Dieser Film wird bestimmt ein Meisterwerk 😀

    sTn, euer momomomo

  3. ein film über LEGO? 😀 das könnte ja lego bei anderen noch beliebter machen das könnte doch die kaufquoten erhöhen 😉

  4. Es gibt da schon eine Legoversion eines Warner-Films in Lego:
    Harry Potter! Das sind zwar nur so Trailer, aber ziemlich toll gemacht. Einer davon war sogar in einem Kino zu sehen, zwar in Norddeutschland, aber immerhin
    Und Batman gibt es auch schon als Legofilm.

    Ich glaube Warner hat da einfach nur eine Markt-Nische entdeckt, Lego hat die Legofilme bisher nur schützen wollen.

  5. @Tobias, was für Lego Filme, hab ich noch nie was von gehört, erklärst du mir das bitte?

    @all
    Ich frag mich, welches Thema die für den Film nehmen?

    @Bricknator, der 2.Film war cool, the Revenge of the Brick kannte ich schon.

    mfg General Grievous

  6. Also ein kommerziell hergestellter Brickfilm in Spielfilmlänge wäre sicher toll. Das wäre dann Qualität vom feinsten. Aber bei der Dauer könnte das schnell langeweilig werden, zu lange Brickfilme wirken langatmig -so gut wie immer. Und ein Kurzfilm lohnt sich nicht. Das sieht riskant aus.

    Ein Animationsfilm ist zwar auch eine Idee, Lego-Animationen wie die Videospiele (z.B. LEGO Star Wars) hatten einen Riesenerfolg, aber ein langer Animationsfilm? LEGO ist ein Bausatzsystem, als Animation gefällt mir das überhaupt nicht. Das verfehlt denn Sinn der Bricks.

    Bleibt noch der Film im „Menschenformat“ über LEGO. Die wenigsten Dokumentarfilme kommen in die Kinos („Unsere Erde“) und hat Warner Bros schon einmal einen Dokufilm gedreht? So weit ich weiß, nicht.
    Ergo vermutlich kein Dokumentarfilm. Es bleiben immer noch genügend Möglichkeiten einen Spielfilm mit LEGO zu produzieren. Nichts ist unmöglich.

    Im Endeffekt bleiben wohl diese Varianten:
    -Ein gigantischer Brickfilm
    -Ein Spielfilm, in dem LEGO eine tragende Rolle spielt

    Das verkörpert aber auch nur meine persönliche Meinung.
    Lassen wir uns überraschen.

  7. Ich stelle mir ehr eine Art Toy-Story nur mit LEGO vor.

    Das LEGO lebt sozusagen wenn der Besitzer nicht da ist. Sprich: die Minifiguren und Tiere.
    Die Castle Parteien bekriegen sich zum Beispiel wenn „der kleine Peter“ in der Schule sitzt.
    Eine Haupt-Figur erlebt dann irgendtwelche Abenteuer, wobei sie Hilfe von Figuren aus allen Themenbereichen erhält. Andere widerum wollen ihr böses. Ogel zum Beispiel, als Bösewicht.

  8. @ BoB
    ja so könnte ich mir das auch vorstellen
    coole idee alles in allem man wird ja sehn obs was wird 🙂

  9. Ich hatte mir schon immer mal gewünscht das es mal einen Film von Lego Insel gibt. Ich hatte die Spiele immer sehr gerne gespielt und eine gute Handlung könnte man daraus auch machen. Ich glaub zwar nicht so wirklich das der Film ein Lego Insel Film wird aber noch ist ja alles offen.

  10. Ich weis nicht obs schon jemand weis und ob es hier reinpasst, aber für alle LEGO und Harry Potter Fans (so wie ich) geht mal bei YouTube auf Lego Harry Potter the Video Game….

    HAHA 2010: LEGO Harry Potter Year 1-4 EIN HAMMER SPIEL denk ich mal, und ich glaub nicht das DAS ein Fake ist!

    mfg der hocherfreute General Grievous

  11. Ich habe mir heute den neuen Bionicle-Film auf DVD gekauft und als da werbung kommt, was seh ich da? Den ersten Trailer für den Film „Lego Adventures“!
    Ich werde ihn noch später ins Internet stellen.

    sTn, momomomo

Kommentare sind geschlossen.