Grimmhavn Tales #3-1

„Nachdem sie Grimmhavn hinter sich gelassen haben, ziehen Sire Torbenson und sein Kämmer Gaard Ulvens die alte Handelsstraße nordwestlich entlang um das Gasthaus „Zum Fernrohr“ vor der Dunkelheit zu erreichen.
Das frische, saftige Gras scheint den Kühen die am Wegesrand weiden wohl zu bekommen. Am nächsten Baum hat es sich der Hirte des Viehs gemütlich gemacht.

„Habt ihr mitbekommen wieviele Soldaten in Grimmhavn unterwegs waren, Ulvens? Selbst General Breuers Bihänder haben anscheinend Fronturlaub. Da kann es um die Grenzen Nordlands nicht alzu schlecht bestellt sein, hm?“, entfährt es Torbenson ehr ironisch.
„Aye, Sire. Ich möchte meinen der König will lieber einige seine besten Männer in der Stadt wissen. Bis auf das Militär ist wohl kaum jemand im Stande der Inqusition Einhalt zu gebieten, wenn dass so weiter geht.“ erwidert Ulvens besorgt. Torbenson nickt:„Vermutlich, sollte dieser … dieser… ach dieser verdammte Bail die Vollmacht zur Bekehrrung der Stämme des Nordens erhalten, wird er ohne Zeit zu verlieren seine Truppen weiter ausbauen. Ich hörte es ist schon wieder ein Schiff aus dem Süden mit neuen Truppen und Waffen nach Grimmhavn unterwegs…“

„Seit gegrüßt, Hirte. Mir scheint es ist ein erfolgreicher Tag für die Kühe Grimmhavns. Nicht wahr?“ Grüßt Torbenson den Hirten im Vorbeigehen.„Ergebens, mein Herr! Ich grüße euch. Da mögt ihr wohl recht haben.“ erwidert der Hirte, während Torbenson ihm mit einer beruhigenden Handbewegung zu erkennen gibt dass er sitzen bleiben soll.

Ein knappes Stück hinter den Beiden nähert sich Sire Darion Valik raschen Schrittes…“Grimmhavn Tales #3-1

Grimmhavn Tales #3-2

Grimmhavn Tales #3-3

Grimmhavn Tales #3-4

28 Gedanken zu “Grimmhavn Tales #3-1

  1. SUPER, also das mit den Fäden die Dinge an Figuren festhalten hast du wirklich drauf!!
    Und NOCHMAL schreib ein Buch Bob!!!!!!!!; )

    PS: Aus den Kühen schließe ich das du den Mittelalterlichen Marktplatz hast…stimmts???

    mfg General Grievous

  2. Schön,
    hast du mal wieder deinen Attentäter versteckt…
    mir gefallen die Schnüre womit du die Waffen befestigst.
    Kannst du mir vielleicht sagen, was beim Classic-Castle-Contest mit Classic-Castle Userid(s) gemeint ist (ich dachte, dass du das vllt weißt, da du bei Flickr in dieser Gruppe bist) ?

  3. @ General Grievous

    Jeep, hab ich.

    @ Orci

    Nee, nicht so richtig. Bin nur in der Gruppe weil die mich fragten ob ich meine Bilder da rein stelle. Zu tun habe ich damit bis jetzt nichts.

    @Inquisitior

    Jeep, ist er.

  4. ich find die stories einfach immer fantastisch 🙂
    freu mich wie immer schon auf den nächsten teil

  5. Schick, schick!!!
    Da ist alles toll, also was soll ich noch sagen?!

    Ich fänds cool, wenn am Ende irgebdjemand von den wichtigen von einem
    Assassinen abgemurkst wird…mit ’ner spannenden Vorgeschichte^^

    lg Scorch

  6. @ BoB
    Eine gut gelungene Geschichte und ein gutes MoC. Was mich aber ein wenig stört ist, dass der Boden so Kunterbunt ist.
    Die Figuren sind auch gut gelungen aber der Typ mit dem Schwert sieht von der Zusammenstellung nicht so gut aus. Sieht eben ein wenig komisch aus.
    So das war meine Kritit.

    mfg Commander Gree

  7. @ Gree

    Naja, der Boden ist Ansichtssache. Ich mag große Farbenvielfalt. Unsere Umwelt ist auch bunt.

    Ca. 20 Minuten, habe ich gebraucht.

  8. Ich finde es erstmal positiv dass du den Hintergrund von vorn Herein weiß gemacht hast, so dass du ihn im Nachhinein nicht vom Bild subtrahieren musst!
    Dadurch werden die Kanten viel schöner.
    Die Figuren gefallen mir so eigentlich ziemlich gut, wüsste nicht was da stören sollte..
    Nur der Boden ist mir ein wenig zu ‚blocky‘.. Dadurch sieht es eben schnell gemacht aus, was es ja eigentlich auch ist^^

  9. Leider muss ich jetzt langsam meine Kritik ablassen :
    1.Viele werden mir da vielleicht Unrecht geben aber ich finde es wird langsam Langweilig das immer nur noch solche „kleinen“ Sachen kommen.(Ich meine damit : Wann wird Das eigentliche Grimmhavn Projekt weitergebaut?)
    2.Ich gebe Commander Gree recht das der Boden irgendwie ein bisschen zu bunt wirkt !
    3.Ich will deine Arbeit ja nicht in Frage stellen BoB aber ich finde deine Moc’s sehen zurzeit ein bisschen „langweilig“ aus . Immer nur irgendwelche kleinen Moc’s von Reisenden oder so …
    4.Irgendwie werden deine Arbeiten „unfiliegraner“ , ich meine im Gegensatz zu z.B. Grimmhavn wo aus jeder kleinen Ecke das beste Detail Rausgeholt wurde …
    Ich bin mir sicher das sich mir andere nicht anschließen , aber das ist nur meine Meinung die ich nun festgestellt hab
    Dein Grimmhavn Moc bleibt aber eins der besten die es gibt (Meiner Meinung nach)
    Mit freundlichen Grüßen,
    Starlines Productions .

  10. @ Beatsteaker

    Jeep, schnell gemacht.

    @ Starlines Productions

    1. Wenn ich Zeit habe. Und bei momentan max. 2 Stunden die Woche (inkl. WE) für das Hobby kann das noch dauern.

    2. Ok

    3. Die Mocs sind lediglich, zumindest hier, die Illustration der Geschichten. Die (?) MoCs sind binnen weniger Minuten nebenbei gemacht. Für das MoC in diesem Beitrag habe ich keine 20 Minuten investiert. Wobei das rausholen der LEGO Sortierkästen und das Einräumen schon so gut wie mit inbegriffen sind. Ich verbrauche mehr Zeit für die Geschichte(n) und die Bildbearbeitung, was mir auch wichtig ist, da mir das momentan mehr Spass machtals MoCs zu basteln. Weil ich wie gesagt für Bastelarbeit sogut wie keine Zeit habe. Wie die Geschichte weitergeht kann ich mir auf dem Weg zu Arbeit ausdenken. Bildbearbeitung klappt dabei mit einem Laptop auch gut. Nur basteln eben nicht.

    4. siehe Punkt 3. Arbeiten? Welche denn noch, von diesem Beitrag/ MoC mal abgesehen?

  11. @ BoB

    Ich gebe Starlines Productions in gewisser weise recht, aber ich verstehe auch voll und ganz, dass du nicht immer Zeit für Lego hast und dass die Arbeit ruft. Nichts für ungut.

    mfg Commander Gree

  12. Hey, lang nichts mehr geschrieben. 😉
    Super MoC, aber ich finde das ihm irgendetwas fehlt.
    Ich finde, dieses MoC sieht irgendwie ein bisschen „kahl“ aus,
    wenig Details.
    Aber für 20 Minuten ’ne Top-Leistung 😉

  13. Wenn ich mal meinen Senf dazu geben darf:

    Das braune in der Mitte ist der Weg. Und der Rest des Bodens ist grün (bis auf ein Stein),
    also wo liegt euer Problem mit dem Boden?! Und das Blumen bunt sind ist ja wohl klar.

    Ich finde auch kleine Bauten sehr schön, sofern diese möglichst detailreich sind. Dieses
    ist zwar nicht soooo detailreich, aber man kann es sich trotzdem „real“ vorstellen.
    Außerdem kann man mit solchen Sachen die Geschichte gut ausschmücken.

    Ich würd mich aber sehr freuen, wenn die Sachen mal in einem ganz großen MoC enden, oder in Grimhavn integriert werden^^

    lg Scorch

  14. @ RC-1262 SCORCH
    Ja, aber zu bunt ist auch nichts.
    Ich finde aber dass es schwierig wird dieses MoC in Grimmhavn zu intigrieren.

    @ BoB
    Jaja… die Arbeit ruft. Zeit ist Geld. 😉 😉 😉 😉 😉 😉 😉

  15. @BoB

    Verstehe ich 😉

    Trotzdem möchte ich Scorch rechtgeben: Grimmhavn
    ist das schönste MoC allr Zeiten, auf Ausbauen freut man sich
    immer 😉

  16. @Gree/Ezio
    Das MoC zu integrieren ist sicher nicht schwer. Man könnte zum Beispiel irgendwie ein Feld oder eine Wiese vor Grimhavn (müsste natürlich ein bisschen mehr ausgebaut sein)
    bauen und dann dieses Stück erweitert dazu und du hast eine Feldweg der an einem Feld oder einer Wiese vorbei geht. (Ich hofe du verstehst was ich meine, ist ja ein bisschen wirr
    geschrieben xD)

    mfg Scorch

Kommentare sind geschlossen.