LEGO® 2011: NinjaGo

Amazon.de LEGO Shop

2011 wird LEGO das neue Thema „NinjaGo“ rausbringen.
Ein weiteres Thema das sich an fernöstlichen Style orientiert. Sowohl die Gebäude als auch die Figuren selbst (Ninja) sind eindeutig dem asiatischen Raum zu zuordnen (Japan). Allerdings sind die Sets sehr SciFi-lastig. Sie wirken stark wie die ExoForce Modelle. Nur eben mit guten Ninja und … tja … was sind eigentlich die Gegner für Kreaturen? Skelette? Monster? Ich kann das nicht so richtig identifizieren. Allerdings sehe ich einige interessante Teile.

Naja, seht selbst:
LEGO Ninjago 2506 – Monster-Truck
LEGO Ninjago 2507 – Ninja Feuertempel
LEGO Ninjago 2508 – Geheime Schmiedewerkstatt
LEGO Ninjago 2504 – Spinjitzu Trainingszentrum
LEGO Ninjago 2254 – Bergschrein
LEGO Ninjago 2263 – Turbo Shredder
LEGO Ninjago 2259 – Skelett Chopper
LEGO Ninjago 2521 – Drache des Blitzes

LEGO NinjaGo 2011 - 2520

LEGO NinjaGo 2011 - 2518

LEGO NinjaGo 2011 - 2502

20 Gedanken zu “LEGO® 2011: NinjaGo

  1. Hm, weis ich auch nicht so richtig für was die Scheiben sind.

    Ich finde die Kreaturen sehen nicht gut aus.

  2. Das wird irgend ein Spiele- bzw. Duell-System sein.
    Das zeiht seit Pokemon bzw. Yugioh massenhaft junke Käufer an, wobei es sich hier natürlich eher an Beyblade (Wettkampf mit Kreiseln) orientiert.

    Pharaohs Quest ist definitv die besssere Neuerscheinung, aber das Traningszentrum mag ich schon irgendwie. Vor allem des Senseis wegen…^^
    Hatte ich ja bereits irgendwo (zu einer älteren NiTBTFG-Ausgabe) mal angesprochen…

  3. Ich find’s eher nicht so gut.
    Die scheiben sind war scheinlich als „Katapulte“ für die Ninja gedach.
    Erinnert mich an eine Sendung Names „Power Ragers“. Die hab ich auch schon gehasst.

  4. „zeiht“ = „zieht“
    „junke“ = „junge“

    Ich denke, es wird ein Spiel. Man lässt sie vlt. mit verschiedenen Waffen gegeneinander prallen, kreiseln oder rotieren. Und irgendetwas muss es ja auch noch mit den Karten auf sich haben. Das gute Trainingszentrum ist ja leider nicht bei den Bildern dabei.

  5. Ich schließe mich andinym an und glaube das die Pharaohs Quest definitv die besssere Neuerscheinung ist.
    Was ist jetzt eigendlich mit den neuen Piraten-Sets?
    Habt ihr eigendlich schon Bilder zu Fluch der Karibik gesehen?
    Ich habe das Gefühl das Disney die Fotos hinauszögert um möglichst viel um den Film geheim zu halten. Wäre ja nichts neues.

    Grüße,
    hellboy

  6. Guckt mal, aud dem ersten und zweiten Produkt steht „spinner“. Vielleicht sollen sich die Figuren drehen. Wäre nichts für mich denn die Teile gehen doch kaputt oder so 🙁 .

  7. @hellboy:

    Ich habe die Preise (Pfund) mit Set-Bezeichnung unter „LEGO® & Disney® – Fluch der Karibik (Bild mit Erscheinungsdatum)“ gepostet. Bilder gab es noch nicht (mein letzter Stand der Dinge ist der gestrige Abend.

  8. bin echt mal gespannt auf die Fluch der Karibik set.

    zu den sets oben:erst dachte ich „cool,ninjas !“ , aber diese sets sind echt der reinfall!
    dagegen sind die Pharao Quest sets besser.
    mal zu den 2011 sets:
    die neuen atlantis sets finde ich ok (werde mir aber nichts kaufen)
    die neuen city sets (polizei/space)sind ganz ok

  9. Irgendwo habe ich auch gelesen, wie sich jemand darüber beschwert hat, das die einzelnen Ninjago-Figuren 9$ kosten sollen. Dabei handelt es sich offensichtlich um Figuren mit eben jenem, von Obi-Wan erwähnten, Spinner, der halt für irgendeine Art von Wettkampf beötigt wird. Ebenso wie die diversen Karten, die beiliegen. Obwohl ich, was neue Spiele, Spielideen und -konzepte angeht, recht offen bin, finde ich diese Mischung aus Lego und Spiel auch seltsam.
    Vor allem, weil das Ninja-Thema doch Potenzial hat (ich stehe aber auch auf Naruto Shippuuden und bin sicher voreingenommen).

    Beim Trainingszentrum (2504) sind halt die Wand/Fenster-Elemente mit den asiatischen Schriftzeichen und der Sensei echt top.
    Den hätten sie gerne in mehreren Sets bringen dürfen.

  10. @ luke

    Coole Seite, coole Sets! Lustige Sprache,in den Niderlanden! Denn ich habe auch noch nicht alle Sets gesehen (warum haben die nicht die neuen LEGO City Space Sets?-Warscheinlich deshalb, weil sie erst später rauskommen,was denkst du?)
    Zu den kleinen Bildern: Aber wenn man auf „Details “ geht und dann auf das kleine Bild des Sets klickt,kommt eine Vergrößerrung des Sets.

  11. Nenene -.-,warum muss Lego sowas rausbringen ich meine diese Sets sehen einfach lächerlich aus eher so als hätte man im Designerstudio aufgeräumt und diese hier gefunden…
    Naja damit will sich wohl Lego einen Platz in den „best of gummelspielzeug sichern“
    mfg Sascha

  12. @Saschamaster:

    Vieleicht gewinnt man damit in Japan Preise. Vorstellen könnte ich es mir.
    Und wenn man sieht, wie stark sich teilweise die Umsetzungen europäischer/amerikanischer und japanischer AFOLs optisch unterscheidet, vor allem in Bezug auf die Farbe und die Farbharmonien, kann das bewusst eine spezielle regionale Zielgruppe ansprechen. Das weiß-blaue Schema gepaart mit dem Orange vom Ice Dragon (2260) sowie die Wiederholung von Schwarz-Lila-Weiß-Kombinationen (2263 & 2505) könnten solche oder ähnliche Schlüsse zulassen.

  13. Hab Heute den Eisdrachen mir geholt und ich muss sagen das der Drache und Krazi sehr gut gestaltet und gemacht sind. Naja die Sets mit den Motorädern etc. und der Skelett Festung sind nicht gut (bis auf die Figuren, aber der rest eignet sich auch gut in meine Castle Welt. Ich freu mich auch schon auf die Sommer sets (vorallen auf den Erddrachen).

  14. Ich finde die Set’s sehr gut die eignen sich Gut auch für verstecke in meiner Lego Stadt wo die NinjaGO’s die Helden sind.

Kommentare sind geschlossen.