Schlacht um Grimmhavn #4

„…Mir scheint Grimmhavn´s Bürger haben allzu schnell vergessen, wer ihre Verteidigungsanlagen errichtet hat…“

Feldwebel Espen, während des Aufbaus der Belagerungspalisaden vor dem Westtor Grimmhavns.

„Unter dem geräuschvollen Branden der Wellen an den Klippen Grimmhavn´s, mischt sich der Lärm des Krieges. Befehle, Kampfgebrüll und das Schreien der Verletzten, das Einschlagen der Gesteinsbrocken die von den mächtigen Kriegspötten in der Bay von Grimmhavn abgefeuert werden, hallen bis weit vor die Tore der Stadt.

Ein Anblick der den Truppen des 3. Reichsregiment Mut macht, während sie mit ihren schweren Schildern in Vorhalte auf das Westtor zu marschieren. Geführt durch Feldwebel Espen, errichten die gleichen Männer die vor knapp einem Jahr die Stadt zum Ruhme des Reiches verlassen haben, einen Belagerungsring um das vermeintliche Bollwerk der Freiheit.

Landungsboote erreichen die Klippen und Sappeure entladen unter heftigem Beschuss ihre Baumaterialien. Die an den Klippen brechenden Wellen erschweren das Unterfangen zusätzlich. Keinen Moment halten die Boote ihre Position.“

Emplacement !
Storm !
Against the gate...

7 Gedanken zu “Schlacht um Grimmhavn #4

  1. Einfach Klasse!
    Du hast den Vorschlag aus einem Kommentar von SuG #3 super umgesetzt. Sind die zwerge „Söldnerzwerge“? Es wird immer besser.
    Ich würde noch einige Belagerungsgeräte einsetzen (aber die müssten auch erstmal gebaut werden ). 🙂
    Hondo

  2. Zwerge sind wie auch andere Rassen in den Armeen integriert. Eine Spezieszugehörigkeit ist nicht automatisch mit einem gemeinsamen Denken und Handeln gleich zu setzen. Soll heißen, dass nicht jeder Ork ‚gut‘ oder ‚böse‘ ist, genau so wie man nicht behaupten kann das alle Blondinen unterbemittelt sind. Ganz vorn links sieht auf dem unteren Bild auch einen Rothwardonen.
    Mit den Belagerungsgeräten hast du natürlich recht, auf der Ausstellung konnten wir das eben bloß nicht so schnell umsetzten 😉

  3. Einfach nur Klasse, freue mich (wie immer) riesig auf die Fortsetzung. Bei diesen „Nahkampf“ – Fotos erkennt man wieder wunderschöne Details der Stadt – da werd ich richtig neidisch . . 😐
    lg BIEVEN

  4. Also die Fotoansichtswahl ist sehr gut gelungen und wie ich sehe habt ihr viele Ideen on The Elder scrolls was fanatiker wie mich erst recht beeindruckt 😀 weiter so!

  5. Bob,wieviele Königliche Soldaten hast du eigentlich? Also von den blauen?
    Meine Sammlung schätzt sich auf gut 40 😀 Vielleicht auch mehr

  6. Ich weis gar nicht. Vielleicht auch 40.

    Aber die meisten Figuren die man auf den Beladerungsbilder sieht, sind von Wochenender. Der hat glaub ich 100-120 Figuren der Crownies.

  7. Omg. das ist aber viel naja ich bin ja auch ein kleiner sammler aus leidenschaft 🙂 bob könntest du mir vielleicht helfen? ich baue gerade auch an einer stadt brauche aber hilfe wegen den Boden…was für steine sollte ich als pflastersteine usw verwenden in der innenstadt?

Kommentare sind geschlossen.