„Ich bin ein AFOL der oft SNOT´et.“ – Äh, wie bitte?

Was für den Einen schon zum normalen Sprachgebrauch gehört, sind für den Anderen nur kryptische Laute. Auf Ausstellungen und in (Fach-) Läden kann man oft Leute Worte benutzen hören, die nicht unbedingt im Duden stehen. Man muss allerdings gleich festhalten, dass einige dieser Worte ein langes Beschreiben von bestimmten Sachverhalten vermeiden können. Was in den oft sehr langen Fachgesprächen äußerst nützlich sein kann. Um mal ein bisschen Verständnis rein zu bringen habe ich die gängigsten Akronyme und Synonyme zusammengefasst und mit einer Erklärung ausgestattet.

Vermutlich wird das eine oder andere noch fehlen, deswegen bin ich für Ergänzungen in Kommentarform sehr dankbar. Ich werde sie nach Prüfung mit einarbeiten.

LEGO/Community:

LEGO – Leg godt (dän.) – Spiel gut

TLG – The LEGO Group – Die eigentliche LEGO Firma

ABS – Acrylnitril-Butadien-Styrol – Der Kunststoff aus dem LEGO gefertigt wird (seit Anfang der 60´er des letzten Jahrhunderts)

S@H – Shop at home – Der offizielle LEGO Internet-Shop

LUG – Lego user group – LEGO Fan Gruppe, meist Themen oder Regions bezogen

FOL – Fan of Lego – LEGO Fan

AFOL – Adult fan of Lego – Erwachsender LEGO Fan

KFOL – Kid fan of LEGO – Kindlicher LEGO Fan

TFOL – Teenage fan of LEGO – Jungendlicher LEGO Fan

ALE – Adult Lego Enthusiast – Erwachsener Lego-Enthusiast, bei dem der Fan-Aspekt etwas abgemildert wurde

SigFig – Signatur Figur – Eine Minifigur die die eigene Person in der Community darstellt, man könnte auch Avatar sagen

Bauen:

MOC – My own creation – Eigenbau

SNOT – Studs not on top – Noppen nicht nach oben (Eine Bauweise um detaillierte Modelle und Formen zu erschaffen die sonst nicht möglich wären)

SNIR – Studs not in a row – Noppen nicht in einer Reihe (Eine Bauweise zur Errichtung von Wänden die schräg zur Grundfläche stehen)

BURP – Big ugly rock piece – großes hässliches Berg Element

LURP – little ugly rock piece – kleines hässliches Berg Element

AZMEP – Aus zwei mach ein Plättchen (auch Jumper genannt)

Vig – Vignette – Kleines LEGO Model, i.d.R. gebaut auf einer 8×8 Platte

NPU – Nice parts usage – Nette/schöne Nutzung von Elementen

LDD – Lego Digital Designer

Kauf und Verkauf bei BRICKLINK und dergleichen:

MISB – Mint in sealed box – Verpackt im ungeöffneten Original-Kasten (i.d.R. ist dieser im Einwandfreien Zustand, ohne Preis-Aufkleber, Risse oder dergleichen)

MISP – Mint in sealed polybag – Verpackt in der original Kunststofftüte

OVP – Original verpackt bzw. Original Verpackung – Ersteres bedeutet dass das Set noch nie geöffnet wurde und Zweitens beschreibt das die Verpackung/ der Karton dabei ist

UCS – Ultimate Collectors Series – Eine themenübergreifende Reihe von LEGO-Sets von großen bis sehr großen Modellen.

TRU – Toys ‘R’ Us

Internetseiten:

TBB – The Brothers Brick

FBTB – From Bricks To Bothans

IdS – Imperium der Steine

TBT – THE BRICK TIME

Quelle Bild
Quelle

20 Gedanken zu “„Ich bin ein AFOL der oft SNOT´et.“ – Äh, wie bitte?

  1. Ja – wäre wirklich gut – wenn du ein bisschen mehr auf die Techniken eingehen würdest.
    Vielleicht könnte man in die liste die einzelnen Fachbegriffe für die jeweiligen Legoteile
    aufnehmen…???
    Aber super idee – solche sachen zeichnen diese Seite meiner meinung nach wirklich aus.

  2. Ich würde noch OVP ergänzen – Originalverpackung ergänzen. 😉
    Und ebenfalls UCS. 😉
    Und Playset. 😉

  3. Ich hab so etwas in der Art bereits einmal auf mocpages gesehen aber es ist schön dass du dieses Thema auch aufgreifst um besonders den Neuankömmlingen im Lego genre den Einstieg auf diverse Internetseiten,auf denen ja oft so gesprochen wird,zu erleichtern.Wirklich gut gemacht.Besonders das Startbild gefällt mir wirklich

  4. @Bob
    UCS heißt Ultimate Collector Series, wie bestimmt jeder weiß sind das die großen Lego Produkte, wie z.B. der Falce, der neue Sternenzerstörer…

  5. Das hat noch gefehlt. Eine gute Sache nicht nur für Leute die neu in das Hobby einsteigen.
    Deswegen mag ich eure Seite so.

    Ich hab bloß keine Ergänzung. 😉

    classic-pf

  6. entschuldigung, wenn es nichts mit dem Thema zu tun hat, aber ich wollte euch mal Fragen, wie ihr eure MOC´s und so vom Staub befreit ❓

    • @ Meister Obi-Wan
      Das ist eine gute Frage, die ich für mich selbst leider auch noch nicht vollends beantwortet habe. Am besten ist es den Staub erst garnicht an die MOCs kommen zu lassen, in dem man sie zum Beispiel in Kisten verpackt oder mit Folie umspannt. Da aber insbesondere an großen Modellen lange gebaut wird und sie deswegen offen rum stehen, greife ich da des öfteren einfach zu diversen Pinseln.

  7. @Meister Obi-Wan
    Zu diesen Thema ist schon ein eigener Beitrag geplant. Deshalb nur kurz erwähnt wie ich das mache. Ich lasse erst gar kein Staub auf die MOCs kommen, in dem ich sie immer mit einem Tuch oder Bettlaken abdecke.

  8. ALE – Adult Lego Enthusiast (Erwachsener Lego-Enthusiast, bei dem der Fan-Aspekt etwas abgemildert wurde)

    Hier noch ein paar aus der Eisenbahn, Technik bzw. Robotserie:

    AOLM – Adventures Of Lego Men
    BULM – Big Ugly Lego Machine
    GPLR – Greater Portland LEGO Railroaders
    JFLL – Junior FIRST LEGO League
    LWLR – Learning With LEGO Robots
    LLVP – Loose LEGO Value Packs
    MGLM – Master Grade Lego Models
    MEDLA -Molecular Electron Density Lego Assembler

  9. ALE ist ergänzt.

    Könntest du bitte noch die jeweiligen Punkte erklären/beschreiben.

    Danke dir schon mal.

  10. Grüß dich.

    Nee, das ist nicht von uns. Habe ich gefunden. Unten im Beitrag siehste die Quelle.

    Ich guck mir mal die SW Abkürzungen an. Sind ja doch recht viele. 🙂

  11. @Mr.Brick
    hab eine Idee, mit einem Staubsauger kriegt man den Staub raus 😀
    funktioniert echt gut

Kommentare sind geschlossen.