Neue Ordnung

Mein Urlaub neigt sich dem Ende zu und mal wieder bin ich so gut wie nicht zum Bauen gekommen. Neben familiären und sozialen Verpflichtungen ist bzw. war der Hauptgrund dafür die Unordnung die noch vor einigen Tagen auf meinem Arbeitsplatz herrschte.

Kaum habe ich mich voller Elan an den Tisch gesetzt um los zu legen, verging mir auch gleich wieder der „Appetit“ da noch haufenweise LEGO-Steine unsortiert rum lagen.

Da mir bewusst war, dass meine alten Sortierkästen keine Kapazitäten mehr aufbringen können, habe ich mein Sortiersystem um einige Kästen ergänzt. Neben drei neuen der 4×9 Sortierkästen, die bereits an der Wand befestigt waren, habe ich noch eine Schiene für offene Behälter an der Wand befestigt. Was sich erstaunlicher Weise echt gut macht. Zu mal man die Behälter abnehmen kann.

Falls Jemanden jetzt die Frage durch den Kopf geht, ob das Ganze Staub anfällig ist, kann ich antworten: Nein. Durch die ständige Nutzung und durch den Aspekt, dass im meinem Arbeitszimmer relativ geringe Fluktuation herrscht, ist das „Staubproblem“ so gut wie nicht vorhanden.

Lange Rede kurzer Sinn. Nach dem Aufräumen kommt jetzt endlich wieder die Zeit des Bauens.

New order

14 Gedanken zu “Neue Ordnung

  1. Mann sieht das ordentlich aus…

    Bei mir sieht es von den Kästen her ähnlich aus: Trotz 6 Kästen, mehreren Schubladen und so einigen Kunststoffbehältnissen von 1 bis 20 Litern Inhalt kommt es mir aber vor als ob ich, mit jedem Versuch dem Lego Herr zu werden, das ganze noch verschlimmere…

    Gräte

  2. Ja das kenne ich auch – das schlimmste ist wenn man Lego sortiert und man zwischendurch immer wieder anfängt kleine MOC’s zu bauen und man nie fertig wird… 😉
    MFG

    T.D.

  3. ich habe fast alle meine Steine im Keller aufbewahrt, da mein Zimmer echt klein ist 🙁
    Die Steine sind nach Farbe sortiert und ich kann mir dann die Steine holen, die ich für ein MOC brauche. Macht zwar kein Spaß immer runter und dann wieder hoch zu laufen, soll ja aber angeblich gut für denn Darm sein 😀 . Ich glaub, das deine Lösung da besser ist
    Bob 😉

  4. Okey stark wie du alles sortiert hast…bei mir ist alles einfach inner Kiste und fertig. Die kleinen Einzelteile wie Schwerter usw sind aber schon sortiert.

  5. Hallo,hab mich lange net gemeldet aber in ordnung^^
    Hab mir auch lang keine Sets mehr gekauft aber das tuts nich zur sache ich wollte mich einfach nur ma melden dass es mich noch gibt xD.

    mfg. Altair

  6. Weiß jemand, ob in den Lego Shops, das Sortiment an Einzelsteine immer mal gewechselt wird oder bleibt es beispielsweise 3 Monate gleich oder so ??!?!! Danke schonma 🙂

  7. Hi Jens,
    das Angebot wird regelmäßig gewechselt. Welches zeitliche System dahinter steckt, habe ich aber noch nicht rausfinden können.

  8. Habe noch mal eine Frage:

    Legosteine, meistens die weißen, „vergeblichen“ wenn sie lange dem Sonnenlicht ausgesetzt sind oder in der offenen Kiste rumliegen. Kennt einer vielleicht was, wie man das wieder rückgängig macht, also sozusagen reinigt. Einfach waschen oder wie? Ich ja eigentlich „nur“ Kunststoff !! 😉

  9. Hi Jens,
    das Ausbleichen von ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) durch UV-Strahlung ist ein bekanntes Problem. Diesen Prozess kann man nicht rückgängig machen. Das betrifft eigentlich auch alle Farben, bei den weißen Steinen sieht man das aber sehr deutlich.
    Das bedeutet also, nach Möglichkeit die Steine keinem direkten Sonnenlicht aussetzen.

  10. So nochmal ich 😉
    Wenn man als jpg oder pdf Datei Aufkleber von Legomodelle hat, wie bekommt man die am besten in der richtigen Größe ausgedruckt?
    Also ich meine gibt es da irgendwie einen Trick oder so?

    Danke

  11. Hallo Jens,

    Ich weis es nicht genua, da ich es selbst noch nicht genutzt habe.
    Allerdings weis ich, dass es die Grundgröße gibt für die Torso, Schilder etc.

    Gib doch mal bei Google (oder einer anderen Suchmaschine) “ Decal LEGO Minfiguren “ ein. Ich galube da wird man irgenwo fündig.

    MfG BoB

Kommentare sind geschlossen.