LEGO® Train #2: Lokomotiven und Triebwagen

Was ist bloß so faszinierend daran? Minutenlang, eventuell auch stundenlang vor einer künstlich aus Plastik erschaffenen Landschaft in erwartungsvoller Haltung auszuharen und darauf zu warten das eine motorisierte Ansammlung von LEGO Steinen an einem vorbeifährt.
Wahrscheinlich der Aspekt, dass sich eine gewisse Dynamik auf dem gesamten Diorama ausbreitet. Eine Art von „Zum Leben erwecken“. Die eigene in Steine geschaffene Fantasie noch näher an den Betrachter zu bringen. Die Grenzen zwischen Modellbaukunst und Realität weiter verschwimmen lassen.

Wie auch immer. Zu verdanken hat man diese Faszination auf jeden Fall dem mit wichtigsten Objekt auf einer Eisenbahnplatte. Der Eisenbahn, dem Zug, der Lokomotive selbst.

Der Fokus fällt in diesem Beitrag auf……

Ob Lokomotive oder Triebwagen in den Weiten des Internets finden man zahllose Modelle. Vom detailgetreuen Nachbau bis hin zum fantasiedurchtrungenen Unikat. Leider wird man nie in die Gelegenheit kommen alle aktiv im Einsatz zu erleben, aber zu Mindest möchte ich hier einige Exemplare zu präsentieren.

Texas State Railroad Engine #201

Das erste Bild zeigt eine Texas State Railroad Ten Wheeler (4-6-0) Engine #201. Sehr Detail verliebt und anschaulich.(FLickR User SavaTheAggie)

BM&R #425

Hier eine BM&R #425. Durch das Blau auf jeden Fall ein Hingucker. (SavaTheAggie)

Railjet MOC - the full train

Beim dritten Bild handelt es sich um einen Railjet. (FlickR User odyssey2812)

Southern Pacific Cab Forward No. 4294 4-8-8-2

Eine sehr massive Variante wird hier präsentiert. Eine Southern Pacific Cab Forward No. 4294 4-8-8-2. Dem Original sehr treu. (FLickR User -Cooper-)

AS-616

Eine AS-616, auch sehr gelungen. (FLickR User gerrit carstensen)

ex southern pacific B30-7 left

Hier die Ex Southern Pacific B30-7. Wiederum sehr industriel angehaucht. (Ebenfalls von FLickR User gerrit carstensen)

IMG_2246

Update #1 08.06.2012
Zwei K4 Klasse Lokomotiven. Erbaut von Cale Leiphart.
Wird fortgesetzt…

3 Gedanken zu “LEGO® Train #2: Lokomotiven und Triebwagen

  1. Hallo.
    Ich muss sagen, ich war von deinem ersten Teil „Bahnhöfe“ mehr begeistert.
    Wieso heißt die Überschrift „… und Triebwagen“? Sind doch nur Loks zu sehen. Ich hätte mich außerdem gefreut, wenn es mehr europäische und weniger amerikanische Lokomtiven gewesen wären, denn der US-Einheitsdiesellok (auch wenn sie minimal immer etwas anders aussieht, so ist sie doch immer ähnlich) kann ich so gar nichts abgewinnen. Auch deshalb war der Maersk-Train wohl so uninteressant für mich.

    Welche wirklich sehr außergewöhnlich ist, auch, weil hierzulande beinahe unbekannt, ist die Cab vorward-Lok. Die, denke ich gehört zu Recht hier in diese Sammlung. Ansonsten hätte ich mir ein paar raffiniertere Mocs gewünscht, so, wie die ersten vier Bahnhöfe was besonderes sind.

    Aber das ist nur meine Meinung. Dein Blog gefällt mir an sich sonst sehr gut!

    Micha, Leipzig

  2. Wie man dem Beitrag entnehmen kann, ist die Sammlung ja noch nicht fertig. Es werden (wenn ich entsprechende finde) auch noch Triebwagen hinzukommen.
    Unabhängig davon geht es nicht um europäische oder amerikanische Loks. Sondern um die Modelle selber. Und wenn ich in erster Linie (in meinen Augen) schöne Mocs von amerikanischen Loks finde nehme ich diese auch in die Sammlung auf.

    Aber ich nehme gerne Vorschläge an, welche Mocs hier aufgenommen werden sollten. (Bitte via Link)

    BoB

Kommentare sind geschlossen.