Fram Eilenfeld

CHRONO Die Jahre auf See haben sich auf seinem Körper verewigt und werden auch mit der aufgekommenen Ruhe im Alter nicht mehr zu vergessen sein. Einstweilen ist er zäh und kräftig wie und je. Von wem ich euch hier berichte fragt ihr? Na von ihm da trüben … nein nicht der Schluckspecht am Tresen. Ich rede von dem Manne hinter dem Tresen. Ich rede verdammt noch mal vom Wirt. Fram Eilenfeld. Er hat schon während des Erbschaftkrieges unter der Führung von Karl Fearwulf etliche Schlachten geschlagen und sich dann auf die Kähne der Reichsflotte begeben um die Meere zu überqueren. Piraten, Seemonster, exotische Länder und Inseln. Nichts was Fram Eilenfeld nicht gesehen und erlebt hat.

Nun ist er hier angekommen. Ein schlaues Weib an seiner Seite bewirtet er Halunken wie euch und mich. Im Gasthaus zum Donnerbalken…

Gutsbesitzer und Wirt Fram Eilenfeld

6 Gedanken zu “Fram Eilenfeld

  1. Eine Frage rückblickend auf die Schlacht von Grimmhavn: Die Geschichte wurde ja nicht zu Ende geführt, hattet ihr denn einen Plan für den weiteren Verlauf? Und wenn ja wie wäre sie ausgegangen? Diese Ungewissheit beschäftigt mich bis heute 🙂

  2. Ja, es gibt einen Plan. Allerdings gibt es keine Zeit für die Umsetzung. 🙁

    Allerdings werde ich den Ausgang hier nicht preisgeben.
    Ich bitte um etwas Geduld, tatsächlich wird es am Sonntag Abend im Nordland weiter gehen.

    Ich konzentriere mich momentan mit der wenigen Zeit die mir zur Verfügung steht auf kleinere Modelle.

    MfG

  3. Ok, wenn die Story tatsächlich weitergeführt wird (wann auch immer) will ich es auch gar nicht wissen ;-). Danke für die Info!

Kommentare sind geschlossen.