LEGO® Set Rezension: 3677 – Güterzug mit Diesellokomotive

Amazon.de LEGO Shop

Heute angekommen und sofort ausgepackt: LEGO City 3677 – Güterzug mit Diesellokomotive

Nachdem ich Anfang des Jahres begonnen habe für meinen Sohn und mich, an einem anschaulichen Portfolio in Sachen LEGO City und Train zu arbeiten, geht es jetzt weiter mit dem neuen Güterzug. Die via RemoteControl (RC) betriebene Lok und die Waggons sollen einen industriellen Hauch in die heimische LEGO Stadt bringen, außerdem bietet der Schienen-Bautrupp eine wunderbare Möglichkeit das Set als Erweiterung einzubauen.

LEGO City 3677 Güterzug mit Diesellokomotive

Schon der Karton lädt mit seiner Darstellung der roten Diesellok, dem Bautrupp und den Rangiergleisen zum Bauen und Spielen ein. Obwohl er im Verhältnis zum Inhalt etwas zu groß ausgefallen ist, sprengt er diesbezüglich nicht den Rahmen.

Insgesamt 7 nummerierte Bausteintüten, diverse Groß-Elemente, etliche gerade und gebogene Schienen, einige der neuen flexiblen Schienen-Elemente sowie 6 Bauanleitungen sind neben der Diesellok und den Waggons im Set enthalten.

Durch die vorsortierten Steine in den Tüten gestaltete sich der Aufbau, bei dem mich mein Sohn (5) tatkräftig unterstützte, relativ leicht. Allerdings stellte sich bei ihm nach dem 2. fertigen Modell die Baumüdigkeit ein und der anfängliche Elan wich dem nachvollziehbaren Spieltrieb. Schnell wurde der Schienenkreis, der mit gut 1,50m Länge und 0,7m Breite auf jeden Fall genug Strecke bietet um die Lok auszufahren, im Kinderzimmer errichtet. Während also die Diesellok, verfolgt durch die staunenden Augen meines Sohnes, die ersten Runden drehte, baute ich fleißig weiter an den übrigen Waggons. Nach und nach wurde der Zug länger und auch das enthaltende schienentaugliche Kfz kam nach dem Bau schnell zum Einsatz.

Fazit:
LEGO City 3677 – Güterzug mit Diesellokomotive
Steine: 831
Minifiguren: 4
Gerade Gleise: 8
Gebogene Gleise: 16
Flexible Gleise: 16

Das Set bietet nicht nur durch seinen Güterzug, geführt durch die Diesellok, große Abwechslung. Mit allen 7 Geschwindigkeiten liegt der Zug gut auf dem Gleis. Der Antrieb wirkt sehr stark, denn er schafft es auch auf niedrigster Geschwindigkeitsstufe einfach anzufahren. Die Steuerung erfolgt via Fernbedienung, was dem Spielen eine große Flexibilität verschafft und somit die Langzeitmotivation erhöht. Im Set werden unterschiedliche Themenbereiche gemischt. So erweitert das schienentaugliche Kfz gleichzeitig den City-Fuhrpark. Es ist eine Verladestation, inklusive Förderband mit von der Partie, die es schafft meinen Sohn noch länger zu fesseln als der Zug selbst. Leider sind keine Batterien (9x AAA) enthalten (wohl aus Kosten- und Transportgründen), sodass man diese nachkaufen muss und das Spielvergnügen unter Umständen noch auf sich warten lässt.

Der Preis ist mit 159€ (UVP) ziemlich hoch angesetzt, wobei man wie immer in Qualität investiert. Allein die Technik (RC) ist schon ihr Geld wert. Ausserdem gibt es z.B. bei Galeria Kaufhof das Set im Angebot, wo man momentan auch die Versandkosten einspart. Siehe auch hier: Galeria-Kaufhof

Hier noch ein paar Bilder zum Aufbau des Sets.

LEGO City 3677 Güterzug mit Diesellokomotive

LEGO City 3677 Güterzug mit Diesellokomotive

LEGO City 3677 Güterzug mit Diesellokomotive

Amazon.de LEGO Shop

7 Gedanken zu “LEGO® Set Rezension: 3677 – Güterzug mit Diesellokomotive

  1. 160€???
    Wollte Lego nicht durch die Abschaffung der elektrischen Schienen und die Einführung der Plastikschienen Geld sparen weil die damaligen Sets in sehr sehr vielen Augen zu teuer waren (120€)

    Fließt jetzt das ganze Geld was damals in die schönen metall-Schienen geflossen ist nun in die windige Controll-remote die angeblich keine allzuweite und gute Verbindung hat?

    Ansonsten guter Bericht.

  2. Hallo,

    kurze Anmerkung zum ansonsten guten Bericht: Amazon.DE verkauft das Set aktuell für knapp unter 125 € (Stand 17.09.12, 20:10 Uhr). Hier ist also durchaus Sparpotenzial vorhanden – und Weihnachten ist ja auch nicht mehr so weit weg 🙂

  3. Was heißt denn flexible Gleise? Kann man sich die hinbiegen wie man sie braucht oder wie soll man das verstehen? Ich kenne nur von gaaaanz früher die blauen Schienen und den Zug mit Batteriewagen 😉

  4. @Wortman:
    genau so ist es.
    Zumindest in der Theorie. In der Praxis sehen sie kaum noch wie Eisenbahnschienen aus.

  5. Das sind kurze Gleiselemente, die aneinander gesteckt sich ganz individuell auslegen lassen. Radien werden so frei wählbar. Das Gleisbett sieht zwar nicht mehr so ordentlich aus; dafür ist beim Befahren mit dem Zug die Akustik irgendwie echter. 😉

  6. Hallo,
    muß die Lokomotive auch selbst zusammen gebaut werden?
    Gruß,
    Thomas

  7. Hallo,

    Ja, natürlich. So wie alles bei LEGO muss auch die Lok zusammen gebaut werden.
    Laut Bedienungsanleitung oder wie man eben selber möchte.

    MfG
    BoB

Kommentare sind geschlossen.