Review: LEGO® Star Wars 9496 – Desert Skiff

LEGO Star Wars Amazon.de Shop Store

Vorgestern erreichte mich meine Bestellung von Anfang der Woche. Unter anderem war dabei das Set LEGO® Star Wars 9496 – Desert Skiff. Da ich schon gespannt war und auch Zeit hatte, habe ich es gestern Abend gleich ausgepackt und los gebaut. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Was mich dazu brachte ein kleines Review zuschreiben.

LEGO Star Wars 9496 - Desert Skiff

Verpackung:
Obwohl LEGO mir regelmäßig Grund dazu gibt über die Verpackungsgröße nicht erfreut zu sein, kann ich diesmal nicht meckern. Die sehr aufwendig gestaltete Verpackung ist vom Volumen her, dem Inhalt entsprechend dimensioniert und man bekommt langsam schon ein schlechtes Gewissen die schöne Pappe in den Müll zu bringen.

LEGO Star Wars 9496 - Desert Skiff

Inhalt:
Neben der Bauanleitung fanden sich drei Polybags für den Aufbau des Sets in dem Karton. Die Minifiguren befinden sich nicht in einem, sondern verteilt auf zwei Polybags.

Aufbau:
Gewohnt spielerisch, gestaltete sich der rasche Aufbau. Ich habe ca. 10 Minuten für alles gebraucht.

LEGO Star Wars 9496 - Desert Skiff

Set:
Das Set ist aus einer Vorlage heraus geboren. In Episode VI wird Luke Skywalker auf dem Desert Skiff zu dem in der Wüste lebenden Scarlacc gebracht. Während Jabba the Hut auf seiner Sail Barg in bunter Gesellschaft und ausgelassener Stimmung zu einem Kaltgetränk lädt, soll sich Luke seinem Schicksal stellen und in die lebende Grube springen.

Einige interessante Bautechniken und die gelungene Umsetzung machen das Skiff zu einer klasse Erweiterung in der Sammlung. Der entscheidende Fakt, der mich auch auf das Set erst aufmerksam gemacht hat, sind die sehr detaillierten Minifiguren. Allein Boba Fett mit seinem Kampfanzug, dem filigran gestalteten Jetpack und dem Helm ist der Wahnsinn. Zu Dem kommen ein ebenso in nichts nachstehender Lando Callrissian, eine recht nüchtern wirkender Luke Skywalker und der Skiff Pilot, dessen Kopf förmlich dazu einlädt in einem Fantasie-Moc Anwendung zu finden.

Fazit:
LEGO Star Wars 9496 – Desert Skiff
Teile: 213
Minifiguren: 4
UVP Preis: 29,99€

Machen wir uns nichts vor, ohne die Figuren wäre das Set nur ansatzweise überzeugend. Aber es ist bekannt, dass viele Sets mittlerweile nur durch die Minifiguren zu dem begehrten Objekt werden das sie sind. Und auch ich, als eigentlich Non-LEGO Star Wars Fan lasse mich immer mehr durch die sehr detailiert gestalteten Figuren zum Kauf hinreissen. Mit dem LEGO Star Wars 9496 – Desert Skiff ist es LEGO mal wieder gelungen, zu recht. Meine hoch angesetzten Erwartungen, insbesondere an die Figuren wurde, wie o.g., nicht enttäuscht. Der Preis ist mit rund 30€ recht hoch angesetzt, keine Frage. Allerdings empfehle ich, die Augen zu öffnen und Angebote wie das aktuelle von Amazon wahr zu nehmen. Hier konnte ich das Desert Skiff für 20€ also 30% oder besser gesagt 10€ weniger bekommen.
——–

Wenn dir dieser Artikel gefällt und du THE BRICK TIME unterstützen möchtest, kannst du das mit einer Spende per PayPal machen. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Oder unterstützt uns, in dem du die LEGO Steine für den dein nächstes Projekt im THE BRICK TIME Store kaufst.

BrickLink THE BRICK TIME Store - Logo

3 Gedanken zu “Review: LEGO® Star Wars 9496 – Desert Skiff

  1. Man, da fehlt Han Solo und Chewbacca (wenn man es genau nimmt), aber netter und liebevoller gemacht als die erste Version.

Kommentare sind geschlossen.