Disney kauft Lucasfilm – Neuer Star Wars Film 2015

Heute morgen verkündete Disney, dass sie Lucasfilm für über 4 Milliarden Dollar kaufen werden und damit auch die Rechte an „Star Wars“ und „Indiana Jones“. Des Weiteren soll die „Star Wars“ Film Reihe ab 2015 mit weiteren drei Episoden fortgesetzt werden. Pläne für die erste Fortsetzung soll es wohl schon geben.

George Lucas übergibt also das Kommando: „Es ist Zeit für mich, „Star Wars“ an eine neue Generation von Filmemachern zu übergeben“, sagte der Schöpfer von „Krieg der Sterne“.

Die Lizenzgebühren für die LEGO Star Wars Produkte gehen damit zukünftig an Disney und nicht mehr an Lucasfilm. Was das für die laufenden Verträge bedeutet, ist noch nicht bekannt. Wollen wir hoffen, dass die Verträge bestehen bleiben und damit vorerst die Lizenzgebühren nicht steigen.

Quelle: Inside Movies
——–

Amazon.de LEGO Shop

BrickLink THE BRICK TIME Store - Logo

10 Gedanken zu “Disney kauft Lucasfilm – Neuer Star Wars Film 2015

  1. @CT-27 46-2298
    würde ich nicht sagen klar schon cool aber das Problem ist das die Story durch Bücher schon fortgesetzt wurdewelcher wahrscheinlich nicht berücksichtigt werden Zudem werden die alten Gesichter von Han solo und Luke vermisst werden.
    Ich hoffe das die Filme nicht mit Action überladen werden so wie es mit den letzten versauten Bond Filmen geschah und die Rache der Sith war auch nicht wirklich gut

  2. Also für Star Wars Fans der „alten“ Generation ganz und garnicht schön. Bin sehr gespannt wie sich das alles auf die Lego Sets wiederspiegelt . Was ich nicht nachvollziehen kann ist das große Warum… die Zahlt 4 Mrd die aufgetaucht ist, ist realistisch gesehen in zwei-drei Jahren durch sämtliche Star Wars Produkte wieder einzuspielen ..

    wer weiß. für mich!! persönlich!! sollt nach den 6 Episoden Schluss mit den Filmen sein. selbst Coane Wars als animierte Serie war schon zuviel.

  3. @Nico: Ich verstehe auch nicht so ganz, was die da an neuen Filmen machen wollen. Die Saga ist beendet.
    Was passieren könnte: Es wird die Serie Clone Wars als Dreiteiler fürs Kino gedreht. Hauptsache, die kommen nicht auf die Idee, etwas im Stile von „Die Abenteuer des jungen Skywalkers“ zu machen *brrrr*

  4. Ich bin jetzt schon gespannt auf die Neuen Filme.
    Hoffentlich geht es mit den Kampfdroiden weiter.

  5. Grauenhaft. Jetzt gibt es dann jedes Jahr einen neuen SW-Teil, der die Saga mit noch mehr unnötigen Sequels aufbläht. Vielleicht ja auch mit Spinnoff-Serien einzelner Charaktere.

  6. 4 Mrd. sind schon nett – schlau von Lucas. Sicher werden viele Lizenzgebühren eingenommen – hoffe, das Lego wird nicht noch teurer, obwohl ich es jetzt schon teils unbezahlbar finde. Wobei ich ohnehin (fast) nur Sets von Ep. 4-6 kaufe. und mich die Preise daher nicht so tangieren. Die Ep. 1-3 sind ganz nett, aber die Magie der frühen Filme erreichen sie bei weitem nicht (tja, Kulissenbau ist zwar oldschool, den Unterschied sieht man aber eben auf der Leinwand). Was die neuen Filme angeht bin ich auch sehr skeptisch. Hauptsache, die Jungs von Disney saugen sich nicht irgendwas aus den Fingern; dürfte ich entscheiden, würde ich die frühen Romane von Timothy Zahn verfilmen – da gehts wenigstens mit Luke, Leia und Han etc. weiter und die Story ist lesenswerter als all die Nebengeschichten.

  7. Ich fand auch das Clone Wars nicht die die Geschichte von der Star-Wars-Reihe hätte aufgreifen dürfen. Das Disney jetzt Star Wars weiter führt, halte ich für äußerst fatal, da sie mit dem Genre „Science-Fiction“ nicht wirklich gut umgehen können. Man nehme das Beispiel Jon Carter, der als einer der größten Flops in der Filmgeschichte gilt. Ich hoffe, dass sie „die Idee einer neuen Filmreihe“ wieder schnell Verwerfen werden, da die Rechte für Star Wars eigentlich genug einbringen müssten.

Kommentare sind geschlossen.