Ankunft in Dunholm

Arrival in Dunholm 1„Skepsis und Argwohn machen sich breit. Die Bewohner Dunholms nehmen die Ankunft der Garnisons-Verstärkung gleichzeitig mit Interesse aber auch Angst zur Kenntnis. Lediglich die Angehörigen der Familie Strindberg scheinen die Arme sinnbildlich auszustrecken und Willkommens-Hymnen zu singen.
Vorbei an der alten Weberei, die sich seit einigen Jahren im Besitz der Strindbergs befindet, und weiter in Richtung des Anwesen der Strindbergs, bahnt sich die Truppe ihren Weg. Teile der leichten Kavallerie erwarten die Ankömmlinge bereits. So endet diese Reise und der nächste Auftrag kann beginnen. Die Bekämpfung der Unruhen und die Wiederherstellung der Ordnung in den ländlichen Regionen rund um Dunholm.“

Dunholm

Zweitgröße Stadt des Nordlandes und gleichzeitig Garnisonsstadt. Gelegen im Zentrum des Nordlandes stellt Dunholm eine strategisch wichtige Position in allen Belangen des Reiches dar. Sowohl als Kontrollpunkt für die 2. Reichsstraße und somit der Nord-Südachse des Reiches als auch als Zentrum des nordländischen Agrarwesens. Die Masse der nordländischen Landwirtschaft wird rund um Dunholm betrieben. Weite Felder und Wiesen prägen das Bild im Herzen des Nordlandes.
Neben diesen nicht unerheblichen Punkten, fällt noch ein ganz anderer Fakt in die Waage, wenn es um die Wichtigkeit Dunholms geht. So beherbergt Dunholm ein familiäres Anwesen der Strindbergs, sowie die Strindberg Groß-Weberei deren Wirtschaftskraft ihres Gleichen sucht. Viele der Anwohner Dunholms stehen in Lohn und Brot durch die wirtschaftlichen Errungenschaften der Strindbergs…

Arrival in Dunholm 2

Arrival in Dunholm 3

Arrival in Dunholm 4
——-

Möchtest du mehr erfahren?

Hier geht es zum Nordland Glossar.

14 Gedanken zu “Ankunft in Dunholm

  1. Hallo Bob,

    das sieht ja wieder echt Klasse aus!!!!

    Die Farben der Gebäuse sind ja interessant!
    Welche Farben sind das denn genau ????

    Lars, der erfreute

    P.S. nur die Helme……..

  2. Hallo Lars,

    Dank dir erstmal. 🙂

    Also das Grün sowohl auf dem Dach des linken Gebäude als auch im Fachwerk der Weberei ist „Olive Green“. Und die Fassaden sind mit „Medium Dark Flesh“ gebastelt.

    Ich finde diese Struktursteine einfach klasse. Es kamen in der letzten Zeit viele tolle Steine und Farben raus mit denen man schöne Texturen hinbekommt.

    Ich werde in den kommenden Tagen noch ein bischen auf die Häuser eingehen und den Bau an sich.

    MfG

    BoB

    PS: Es ist eine neue Lieferung im Zulauf. Der Garnisionsführer hat festgestellt, dass die „neuen“ Helme von der Truppe angenommen werden und sich bewährt haben. 😀

  3. Immer gern geschehen, BoB. Deine/eure Bauten sind ja auch immer eine Augenweide 🙂
    Wer von euch schreibt eigentlich immer diese Einführungstexte dazu? Speziell die Kursiven? Da hat jemand echt Talent.

  4. Hi Wortman,

    Danke, für das Fachübergreifende Lob. 🙂

    Also die Geschichten um das Nordland und Caldera werden von Wochenender und mir geplant. Die Umsetzung erfolgt je nach Erbauer des Mocs, meist durch diesen selbst.

    Die Texte der Nordland Mocs selbst sind i.d.R. von mir. Tatsächlich ist die Geschichte die voran treibende Kraft für meine Mocs. Soll heissen, ich habe die Geschichte im Kopf und baue dazu das Moc.

    MfG

    BoB

  5. Dann wird es Zeit die Geschichte mal richtig aufzuschreiben 😉 BoBs erster Roman 😀

    Ich mach das ja so ähnlich. Ich hab meine Ideen allerdings mehr auf Papier als im Kopf 😉 Danach entwickel ich die Geschichten. Im Moment komme ich bloß leider zu nichts.

  6. Großes Lob für diese farbenprächtigen Häuser. Weiter so.
    Einzigster Kritikpunkt von mir wäre die Kutsche, ich hätte weniger Abstand zwischen den Pferden und der Kutsche gelassen.

    Von den Olivgrünen Käseecken habe ich mir im Store neulich erst zwei Becher geholt, die Käseecken sind einfach eines der besten Teile die Lego in letzter Zeit herausgebracht haben.

    Freue mich schon auf das Tutorial 😉

  7. @Wortman
    Das müsste man wirklich mal machen. 🙂 Aber da kommt das Gleiche wie bei dir… keine Zeit 🙁

    @Hellboy
    Hi,

    Dank dir. Freut mich sehr, wenn es gefällt. 🙂
    Die Kutsche ist schon etwas älter, da kann man bei der nächsten Umrüstung die Abstandsverkürzung mit berücksichtigen.
    Ja, die Teile sind echt klasse. Ich mag es total damit zu arbeiten. Und mit den „Struktursteinen“ auch. Und die neuen Farben stehen dem in nichts nach.

    MfG

    BoB

  8. Sehr schön…

    Klingt ein bisschen nach „A song from ice ande fire“ =)

    LG

  9. Hallo BoB,

    Ein wirklich tolles Moc und der Text ist wunderbar geschrieben! Wirklich ihr könnt stolz auf euch sein ein solch tolles Hobby zu verfolgen und dass dann noch zuzugeben: bei mir läuft es meistens nicht so glatt, nämlich liebe ich LEGO aber meine Freunde wollen das einfach nicht einsehen (ich bin 13) und manchmal macht mich das einfach traurig dass man sich nicht respektieren kann, weil der andere ein Hobby hat das einem nicht zusagt. Aber trotzdem: ich bleibe LEGO treu und an euch: weiter so!

    Ich würde gerne zu Weihnachten ein paar Einkäufe im THE BRICK TIME STORE machen, bin aber mir nicht ganz sicher wie man das macht. Das heisst ich weiss natürlich: Artikel auswählen, in den Einkaufswagen, Zahlen und bekommen ja, ich möchte jedoch keine Fehler machen. Könntest du mir vielleicht aushelfen?

    Gruss Salaxar

  10. Hallo Salaxar,

    Vielen Dank erstmal für dein Lob. Es freut uns sehr, wenn wir euch mit unseren Modellen und Beiträgen ansprechen.
    Und vielleicht sogar inspierieren.

    Wir kennen das Problem einiger jüngere Lego Enthusiasten, dass das Hobby bei Gleichaltrigen nicht so ankommt. Aber Kopf hoch, bei uns war es damals nicht anders. Und nun guck an, was draus geworden ist. 🙂

    Zu deinem Einkauf im THE BRICK TIME – Store ist erstmal wichtig, dass du, wenn du „erst“ 13 bist, bitte mit deinen Eltern darüber sprichst ob Online bestellen in Ordnung ist. Verstehe das bitte nicht falsch, aber wir wollen allen Kunden gegenüber gerecht sein, d.h. bei jüngeren LegoFans eben auch ihren Eltern. 😉 Wenn deine Eltern dem zustimmen, ist alles andere ganz einfach.

    Auswählen, bestellen -> dann erhälst du eine Rechnung von uns (Überweisung und PayPal Zahlungen sind möglich). Sobald das Geld bei uns gut geschrieben ist, versenden wir deine Bestellung. I.d.R hast du dann innerhalb weniger Tage (3-4) deine Legosteine und kannst deine Projekte angehen.

    Nochmals: Vielen Dank für dein tolles Feedback . Und wenn du wieder er an einem Moc dran bist, Denk dran, du bist nicht allein. Da draußen sind etliche wie du, die ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und das zu Recht. 🙂

    Mit freundlichen Grüßen,

    BoB

  11. Ich danke dir für diese tolle Antwort! Ja ich werde meine Eltern zu dem Thema ansprechen und danke für die Erklärung 🙂
    LEGO ist einfach ein tolles Hobby, wirklich danke für die ermutigung!

    Gruss Salaxar

  12. Schaut ziemlich klasse aus! Ich finde die Farben ebenfalls gut und die Architektur der Gebäude mit all deren Details einfach nur klasse!

Kommentare sind geschlossen.