FlickR Review: The Brothers Merz

Man findet mittlerweile eine gefühlte Unendlichkeit an Bildern von Mocs in FlickR, die alle Ihres Gleichen suchen. Riesige detailreiche Burgen, Kampfschauplätze, historische Schiffe die ihren Originalen in Nichts nach stehen, und so weiter und so weiter…

Wenn man bei FlickR einige Tage nicht rein schaut, verpasst man Einiges und viele Sachen die schon vor Jahren reingestellt wurden, gehen teilweise vollkommen unter. Besonders die Pioniere der FlickR Moc-Präsentation gehen in der Flut regelrecht verloren. Um diesen Zustand etwas Widerstand entgegen zu bringen und den Künstlern und Ihren Mocs etwas Platz und Aufmerksamkeit Teil werden zu lassen, möchte ich in Zukunft regelmäßig Beiträge verfassen, die jeweils einem FlickR User und seinen Modellen gewidmet sind.

The Brothers Merz

Ready for the FighTSelten schaffen es LEGO Künstler (Fol´s) ihre Modelle grandios zu gestallten (das passiert oft genug) und gleichzeitig eine dem Moc würdige Präsentation hinzubekommen. Insbesondere in den Anfängen der Präsentation von Moc´s via FlickR, sah man häufig kreative Meisterwerke lieblos auf den Schreibtisch gestellt und mit dem gesamten Schreibkram fotografiert. Nicht selten musste man das Moc auf dem Bild erstmal suchen. Mittlerweile hat sich dies geändert und die meisten Mocl´er haben sich zumindest Grundfertigkeiten in Sachen Fotografie und Bildbearbeitung angeeignet. Sodass man aus dem Staunen oft nicht mehr rauskommt, da man sich voll und ganz auf die Modelle konzentrieren kann.

Im Sommer 2010, um genau zu sein am 18.08.2010, haben die Brothers Merz, mit ihren ersten Moc-Präsentationen bei FlickR, in meinen Augen Maßstäbe gesetzt. Sie haben Ihre realistisch gestalteten Space-Militär-Modelle nicht einfach „nur“ präsentiert, sondern auf cineastische Art und Weise, im wahrsten Sinne des Wortes, in Szene gesetzt.

Ihr erstes Moc, der FAV-7i ‚Caracal‘ war der Startschuss:

FAV-7i 'Caracal'
——

Mit dem AIT-3 Armored Personnel Carrier wurde direkt nach gelegt:

AIT-3 Armored Personnel Carrier
——

Neben einigen anderen folgte der TAAV-R1M2 ‚Mastiff‘:

TAAV-R1M2 'Mastiff'
——

Und kurze Zeit später folgte mein persönlicher Liebling, MTAC-90i ‚Bison‘:

MTAC-90i 'Bison'
——

Das waren nur einige der Modelle von den Brothers Merz. Die aber meiner Meinung nach bereits eine sehr aussagekräftige Wirkung haben. Mehr gibt es auf ihrem FlickR Stream zu sehen. Leider ist es Anfang 2013 ruhig geworden um die Jungs. Ich schaue bestimmt die nächsten Wochen wieder bei ihnen vorbei und hoffe neue Modelle und Bilder zu sehen. Vielleicht geht es bald wieder los…

3 Gedanken zu “FlickR Review: The Brothers Merz

  1. Boah, Hammer. Alle sind gut aber das ganz oben in der Einleitung ist das beste

  2. Hi @ all,

    Ja, die Jungs haben es echt drauf. Leider hat man schon seit einiger Zeit nichts mehr von ihnen sehen können.

    Mfg

    BoB

Kommentare sind geschlossen.