BrickLink auf Erfolgskurs – Ausbau steht bevor!

BrickLink News

Bricklink Round Table – EU Sellers Day

Am 1. Juli 2013 erfolgte der offizielle Besitzerwechsel von BrickLink.com an Kim Jung-Ju. Nach dem tragischen Tod von Daniel Jezek im Jahr 2010, dem Gründer von BrickLink, hatte seine Familie die Administration von BrickLink übernommen und die Rechte Anfang des Jahres 2013 an Kim Jung-Ju verkauft.

Der Erfolg des inoffiziellen LEGO-Stein Onlinemarktplatz blieb trotz der Ereignisse ungebrochen. Im Gegenteil, BrickLink gewann in den letzten Jahren in exponentiellem Ausmaß an Mitgliedern. Wo 2008 noch ca. 500 User rund um Uhr die Seite besucht haben, sind es mittlerweile im Schnitt 2000. Tendenz steigend. Vor einigen Tagen konnte ich feststellen, dass gleichzeitig knapp 9000 User online waren. Grandios! Hier muss auch noch gesagt werden, dass derzeit gut 198 Millionen LEGO Steine auf BrickLink angeboten werden.

Das sich Aufgrund des Besitzwechsel etwas verändert, konnte man bisher nur feststellen, wenn man aufmerksam die Links zu den Updates und News auf Frontpage von BrickLink verfolgt hat. Schon am 17.Juli wurde bekannt gegeben, dass man vor hat BrickLink sozusagen „neu“ zu erfinden. Die Handhabung soll einfacher, das Inventar und die Steuerung noch übersichtlicher werden. Das Projekt wurde unter dem Namen „BrickLink 2.0“ bekannt gemacht. In den letzten Monaten versuchte man zu analysieren wie die User von BrickLink die Plattform nutzen und welche Verbesserungen sie gerne hätten.

Um diese Analyse abzuschliessen und die Realisierung voran zutreiben, hat BrickLink.Ltd einige der Top-Sellers aus Europa, sowie diverse „Special Guests“, wie z.B. die früheren Besitzer von BrickLink Larry Hawthorne und Eliska Jezek, zu zwei Events, den „BrickLink – Roundtable EU Sellers Day“ eingeladen. Die Events fanden am 01. August in Mannheim (Deutschland) und am 3. August in Rotterdam (Netherlands) statt. Unter anderem wurden Sachen wie die Vereinfachung der Suchfunktionen und des Bestellvorganges auf BrickLink besprochen.

Es geht also mit großen Schritten voran und es zeichnet sich ab, dass BrickLink seine Position als die globale Plattform für den Brick-Handel weiter ausbaut. Des Weiteren werden die angekündigten Veränderungen zu einer noch leichteren Handhabung und somit zu einer größeren Resonanz führen.
———–

Weitere Beiträge zum Thema BrickLink:
THE BRICK TIME – Store vom 28.02.2013
Daniel Jezek 1977-2010 vom 03.07.2011
BRICKLINK – Bedienungsanleitung #1: Register und loslegen vom 31.08.2010
———–

Amazon.de LEGO Shop

8 Gedanken zu “BrickLink auf Erfolgskurs – Ausbau steht bevor!

  1. Immer wenn ich bisher von einem Softwarehersteller hörte, es wird besser, schneller und schöner, dann kam immer genau das Gegenteil!

    Lars, der mißtrauische!!!!!

  2. Moin Lars,

    so kann man das natürlich auch sehen. Was mich optimistisch sein lässt, ist der Fakt, dass man sich als Unternehmesfürhung mit den Nutzern trifft. Und sich entsprechendes Feedback bzw. Wissen einholt.

    Mal schauen was da kommt. 😉

    MfG

    BoB

  3. Also ich persönlich finde das alles ein wenig unübersichtlich und nicht besonders kundenfreundlich. Wäre schön, wenn man da Vereinfachungen etc. einbauen würde.
    Die teilweise etwas arg gewöhnungsbedürftige Aufmachung und das Rechnungssystem halten mich derzeit noch weiterhin fern, dort Kunde zu werden.

  4. Hallo Wortman,

    diese Ansicht habe ich schon von einigen LEGO Fans gehört. Dass das System unübersichtlich ist.
    Ging mir, die ersten Wochen, als ich mit BrickLink angefangen habe auch so. 🙂

    Wenn man sich allerdings intensiver mit BrickLink beschäftigt (setzt natürlich voraus, man hat die Zeit dafür), bemerkt man schnell welche Möglichkeiten im System stecken.
    Z.B. wie einfach ein Preisvergleich ist, oder dass das finden eines Elemtes sehr einfach ist.
    Und man kommt dahinter, dass die Steuerung eigentlich sehr simpel ist.

    Gewöhnungsbedürftig ist das Ganze aus meiner Sicht deshalb, weil die Nutzeroberfläche mehr durch Schrift als durch Bild dominiert wird. Aktuelle Oberflächen Desgins, wie „Flat“, sind meiner Meinung nach nur „augenscheinlich“ übersichtlicher. Da hier ausschließlich auf „Eye-Catcher“ gesetzt wird, erfolgt eine komplette unbewusste Reizüberflutung.

    Ich hoffe die Jungs von BrickLink bekommen hier einen guten Spagat hin und schaffen ein System mit den Vorteilen beider Seiten.

    MfG

    BoB

  5. Das ist es eben BoB: Keine Zeit, um mich ausgiebig damit zu beschäftigen. Gucken, sehen, kaufen… das ist meine Welt 😉

  6. Bin auch mal gespannt, was aus der Plattform gemacht wird.
    Finde die Page, trotz der alten Aufmachung, recht übersichtlich. Irgendwie auch klassisch 😀
    Aber nun denn. Lassen wir uns überraschen 😉

  7. Hey BrickTime Team ! Ich wollte mich hier mal an der Stelle bei euch bedanken für die Anleitung etc. für Brinklink und so weiter! Habe die letzten Tage zum ersten Mal dort was bestellt und hat alles toll geklappt 🙂

    Vielen Dank dafür und weiter so !!!!

    LG Jens

  8. Hallo Jens,

    vielen Dank für dein Feedback.
    Das freut uns sehr, wenn wir dir dabei helfen konnten.
    Viel Spaß mit den neuen Teilen und viel Erfolg bei deinen Projekten. 🙂

    Mit freundlichen Grüßen,

    BoB

Kommentare sind geschlossen.