11 Gedanken zu “Bilder LEGO® Disney Princess 2014

  1. Das sind für mich Kidsprodukte und das gefällt sogar meinen kleinen. Das andere fanden selbst sie Hässlich.

  2. also mit Rapunzels Turm kann man im Bereich Ritter Burgen Schloss sicher was anfangen… schöne Rundelemente,,, die Kutschenräder von Cinderella sind auch ganz nett.. mal schauen was das alles kosten soll

  3. Das grenzt schon an Zwangsmissionierung potentieller weiblicher LEGO-Fans.
    Das weibliche Publikum sollte LEGO weiterhin Matell’s Barbie & Co. überlassen. Es sollen ja angeblich eh mehr Jungs geboren werden. Dann wird man von ganz alleine Marktführer 🙂

  4. Es ist eher dieser ominöse Rosazwang… Keine Ahnung, wer den Marktforschern gesagt hat, dass Mädchensachen immer rosa sein müssen. Früher war einmal blau die Mädchenfarbe.

  5. Brr… Ich find das auch doof und stimme da Wortman zu. Die Gesellschaft ist in vielen Teilen so weit in Genderfragen, warum denn dann nur Rosa- und Pastelltöne und warum eine so deutliche Zielgruppe? Also ob Mädels mit normalen Minifiguren, intensivem grün, rot, blau usw. nichts anfangen können. Rückständige Dänen 😉 Ich mag auch die Figuren nicht, genauso wie schon bei Friends. Der Turm geht grad noch so. Wobei ein lila Ofen und eine lila Truhe wohl selbst in der Fantasiewelt fantastisch sind … Marketing und Umsatz ist nicht alles.
    Viele Grüße,
    Robert

  6. Ich muss da Wortmann auch zustimmen, das mit den Farben ist wirklich unverständlich, dass stört mich auch gewaltig bei den Friends Sets.

    Dabei sind uns die Dänen beim Thema Gender eigentlich voraus, Unisex-Toiletten sind da z.B. schon lange Standard.

    Allerdings muss man bedenken, dass die Sets ja für den internationalen Markt entworfen werden und da ist man (vor allem in den USA) noch lange nicht soweit.

  7. Sehr sehr schön. Das gefällt kleinen Mädchen. Finde die bunten Farben auch total super. Toll

  8. Mir gefällt gerade das Figurendesign, weils mal etwas anders als das altbekannte ist.

    Was mich stört ist das die Figuren nur zusammen mit diesen häßlich rosa und lila Stein, kitschigen Schoßtierchen und den meiner Meinung nach genzlich überflüssigen Haarschleifen, -sternen oder – herzchen zu kaufen ist.

    Warum nicht auch diese „neue“ Figurenform in einer Minifiguren-Serie rausbringen? Aber bitte nicht nur auf mädchenbezogene Themen reduzieren – gerade für Charaktere aus aktuellen Anime-Serien finde ich diese Figurenform sehr geeignet.

  9. Hallo

    Die Sets kannst du demnächst in jedem LEGO Store aber auch in diversen Onlineshops kaufen.
    Wenn ich mich nicht irre kommen die im März raus.

    MfG

    BoB

Kommentare sind geschlossen.