LEGO® Ghostbusters – Who you gonna call?

LEGO GhostbustersKinder der Achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts wissen ganz genau wen sie rufen müssen, wenn es mal unter dem Bett oder im Kleiderschrank nicht mit rechten Dingen zu geht. Mum sich in der Küche über fliegendes Geschirr wundert und halb NewYork in Angst Schrecken versinkt.
Na wen mein ich wohl?

Ganz genau, die Ghostbusters.

Das vierköpfige Team bestehend aus Dr. Peter Venkman, Dr. Raymond „Ray“ Stantz, Dr. Egon Spengler und Winston Zeddemore, das sich seit dreißig Jahren mit dem Beseitigen von paranormalen Ärgernissen den Lebensunterhalt verdient. Und ganz zufällig zu diesem Jubiläum hat Herr Brent Waller mit seinem Cuusoo Projekt zum Thema Ghostbusters den Sieg in der Endauswertung des letzten Durchgangs errungen.

Das bedeutet für alle LEGO Fans, dass die vier Jungs demnächst mit ECTO-1 durch unsere Spielzim… äh… Arbeitszimmer fahren und der nächsten paranormalen Aktivität hinter her jagen können.

Wie und wann das bzw. die Sets erscheinen ist noch nicht bekannt. Zumindest lässt sich allerdings raus lesen, dass sowohl die vier Herren als auch ECTO-1 umgesetzt werden. Leider wird das Haus nicht erwähnt. Das sieht nämlich auch klasse aus. Aber wir dürfen alle gespannt sein. Wir sind es zumindest.
Während ihr euch hier das offizielle Release anschauen könnt, gehe ich mal kurz in die Küche und gucke was da grad heruntergefallen ist…

LEGO Ghostbusters

LEGO Ghostbusters

10 Gedanken zu “LEGO® Ghostbusters – Who you gonna call?

  1. Irgendwie war mir das klar nach der Umsetzung von Back to the Future … aber genau auf das Haus habe ich gehofft. Aber Ecto-1 wäre zumindest der erste 59er Cadillac in Lego-Format. Hat auch was. Ich bin gespannt auf die Umsetzung. Der DeLorean hatte mich (bis jetzt noch) nicht überzeugt.

  2. Hey Kalle

    Die Umsetzung des DeLorean hat mir auch nicht zugesagt.
    Mal schauen was hier draus wird.
    Aber das Haus als Exklusiv…das wäre schon klasse.

    MfG

    BoB

  3. Einfach Klasse.
    Wird wohl das erste Cuusoo was ich mir zulege!
    Hatte große Erwartungen in ein back to the Future Set, aber die Umsetzung…

  4. Mit dem Haus wäre das natürlich ein Hammerset 🙂
    Ich bin ja auch Ghostbustergucker der ersten Minute…

    Hab da bei dem Releasevideo geschaut. Dieses „Female-Set“ mit dem Dino-Skelett finde ich ja auch witzig.

  5. Ja, Ghostbusters.
    Das war für mich damals ein absolutes top Kinoereignis!!!!
    Das Auto zusammen mit dem Gebäude wäre natürlich noch schöner!!!
    Mal sehen, was Lego daraus macht!

    Lars, der jetzt auf die ersten Bilder der nächsten Herr der Ringe Sets wartet!

  6. Die Details gefallen mir am Auto sehr gut und das Haus hätte ich persönlich sowieso nicht umbedingt benötigt, da dieses den Preis vermutlich stark in die Höhe getrieben hätte und wir jetzt wohl nicht mehr als 50 Euro zahlen müssen.
    Auf jeden Fall freue ich mich auf das Set und hoffe auf weitere Cuusoo Sets zu „Zurück in die Zukunft“, welche auf der Lego Seite ja ziemlich beliebt sind. Abwarten, was da in der Zukunft noch kommt.

    @Lars Behr:

    Leider werden dieses Jahr keine „Herr der Ringe“ Sets erscheinen und darüber bin ich auch ein bischen enttäuscht, dafür kommen dann im Dezember vier Sets zum letzten „Hobbit“-Film.
    Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg konnte man diese wohl schon sehen und es gibt ein kleines Set für 15€ mit Galadriel, Elrond und dem Hexenmeister in Dol Guldur, Smaugs Angriff auf Seestadt inklusive dem Drachen, ein Sets zur Schlacht der fünf Heere und noch ein weiteres Set, welches noch nicht gezeigt wurde.

  7. @007

    So wie ich schon gelesen habe, soll es Herr der Ringe Sets geben:
    Hier mal der kopierte Text in Englisch ( Das Original gab es wohl auf Eurobricks!):

    . The Mirror of Galadriel – Includes Frodo in a plain shirt and Galadriel. There is a small mirror and a statue. –$12.99

    Amon Hen Ambush – Includes 2 Uruk Hai, Boromir, and what he believes is Merry. Small set of steps and the palantir tower. – $25.99

    The Defence of Osgiliath – Includes 2 Orcs, a Gondor Knight, and maybe a Ranger. Small orc boat and ruins. – $40.00

    Witch King Showdown – Includes the Witch King, Theoden, a Rider of Rohan (Eowyn), a white horse, and a Nazgul. Also includes a Fellbeast and small grassy area. – $60.00

    The Battle of Minas Tirith – Includes Gandalf, 2 Gondor Knights, maybe 4 Orcs, a troll, and possibly Pippen. Set has 1 large gate at ground level, 2 smaller levels with a small house and the citadel. Also includes an orc catapult outside the city. – $120.00 –

    Ich hoffe, dass diese Informationen stimmen! 🙂

    Lars, der jetzt schon gespannt ist

    Hobbit oder Herr der Ringe….Egal! Hauptsache Tolkien 😉

  8. Ich denke schon, dass es auch wieder HdR – Sets geben wird. Allein schon der Vollständigkeit halber. Es fehlen ja u.a. Faramir und Galadriel.

    Lassen wir uns überraschen wie die Hobbit – Sets werden. Teuer wird es für uns alle male 😉

    @larsvader: Genau! Hauptsache Tolkien 🙂 🙂

  9. @Lars:

    Deine Informationen habe ich auch schon gelesen, allerdings sind diese Sets leider nicht auf den zahlreichen Spielwarenmessen zu finden und zum anderen gab es schon Einblicke in die Händlerkataloge des gesamten Jahres, in denen es schon die „Hobbit“ Sets für kommenden Dezember und alle anderen Sets des Jahres wie „Star Wars“ zu sehen gab, jedoch kein „Herr der Ringe“ Set.

    Das ist wirklich schade, aber immerhin bekommen wir noch den „Hobbit“, ob es dann jedoch noch darüber hinaus Tolkien Sets geben wird, bezweifel ich sogar, wenn man jetzt schon anfängt, den „Herrn der Ringe“ aus dem Sortiment zu nehmen.

    Naja, vielleicht kommen ja doch noch deine genannten Sets und das wäre toll, aber ich rechne nicht wirklich damit:(

Kommentare sind geschlossen.