BrickLink News: BrickLink MOC Shop

BrickLink NewsBrickLink – Hier findest du die Steine für dein nächstes Projekt!

Man muss kein Experte sein um zu erkennen, dass BrickLink exponentiell wächst und gedeiht. Verfolgt man die Statistik auch nur unregelmäßig sieht man schnell, dass sich im Schnitt um die 20.000 Personen gleichzeitig auf der Plattform bewegen und sich günstig mit Steinen eindecken um ihre Modelle zu erschaffen. Von der globalen Vernetzung der FOL´s ganz zu schweigen. Die Community lebt und wächst!

Für die Fan Gemeinde ist BrickLink nicht mehr weg zu denken und THE BRICK TIME ist mit eigenem Store und als zufrierender Großkunde diverser Store´s voll um zufrieden mit dem gesamten Leistungsspektrum den BrickLink bietet. Viele unserer Modelle würden ohne BrickLink wohl nur als Blaupause existieren.

Es tut sich viel, auf dem globalen Marktplatz für LEGO Steine und allen anderen Dingen die mit den bunten Steinen zu tun haben. Wie wir bereits hier berichteten, wurden große zukunftsträchtige Veränderungen der Plattform angekündigt. Veränderungen und Ergänzungen die nicht die Basis des Systems berühren, dafür aber die Handhabung einfacher und die Möglichkeiten vervielfachen sollen.

Eine dieser Ergänzungen wird der BrickLink MOC Shop sein.

Laut dem offiziellen Release vom 04.03.2014 wird der BrickLink MOC Shop allen Usern die Möglichkeit bieten ihre Modelle als BrickLink Verkaufsschlager vor zu schlagen. Ähnlich dem LEGO CUUSOO Prinzip hat man die Möglichkeit jedem anderen seine Unterstützung zu kommen zu lassen. Wer genug Unterstützer hat wird als Kandidat vorgeschlagen.

Und dann kommt der entscheidende Unterschied. Die Kandidaten-Modelle werden auf die Art und Anzahl ihrer Steine evaluiert und mit den existierenden Stores, bzw. mit deren Inventar abgeglichen. Wenn ein Store das entsprechende Inventar vorrätig hat, wird es möglich sein, das Modell als BrickLink Modell in diesem Store zu kaufen.
Des Weiteren hat der Designer die Möglichkeit Farbänderungen oder Steinänderungen vor zunehmen, sollte das Modell in seiner Ursprungsform von keinem Store angeboten werden können.

Diese geniale Idee ist eine Win-Win Situation für beide Parteien. Ob Modell Fan oder Designer.
So kann der Designer sein Modell in entsprechend würdigen Rahmen präsentieren und eventuell zu Erfolg führen und erhält obendrein eine Provision in Höhe von 5% des Basic-Moc Preises. Der Fan des Modell´s kann es unkompliziert und online kaufen. Und der Händler freut sich natürlich über die Angebotserweiterung in seinem Store.

Wir sind sehr begeistert von den Entwicklungen auf BrickLink und werden euch wie immer auf dem Laufenden halten.

Möchtest du mehr zum Thema BrickLink erfahren?
Schau mal hier:

Need a Brick? THE BRICK TIME – Store
Was ist BrickLink und wie kann ich mitmachen?
Daniel Jezek 1977-2010 (Gründer von BrickLink)

8 Gedanken zu “BrickLink News: BrickLink MOC Shop

  1. Da geht es ja voran. Bin gespannt ob es auch ein neues Design geben wird. Weil mir das „OldSchool“ Design eigentlich sehr gut gefällt. Hebt sich ja mittlerweile richtig ab von den ganzen grellen Sachen die man so präsentiert bekommt.

    Zum MOCShop. Ich glaube da werden vorallem kleine Modelle rein kommen. Da die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, in vielen Stores mit seinem Modell „inventarisiert“ zu sein. So oder so. Die Idee ist gut.

  2. @ BoB

    Bin jetzt nicht so hintergestiegen wie das funktionieren soll!? Man stellt sein Modell bei BrickLink vor und wenn man Glück hat, können andere das dann kaufen? Gibt es dann einen BrickLink Store von BrickLink selbst, oder wie?

  3. Vielen Dank für die Infos.

    Das mit dem MOC-Verkauf klingt erstmal nett.
    Mal sehen wie das ablaufen wird.
    Vermutlich wird dann auch eine Anleitung und natürlich eine Teileliste erwartet. Da wäre interessant zu wissen win welchem Programm das ganze sein soll.

    Hoffe ihr haltet uns auf dem Laufenden!
    Jonas

  4. Hallo ihr drei

    @Stefan
    Mir gefällt der Oldschool Look auch. Alles kommt zyklisch wieder. Ob in der Mode oder im Design.
    Da kannst du durch aus recht habe. Kleine MOC´s werden da wohl der Renner sein. Es sei denn natürlich es wird Steinanzahl Vorgaben geben…

    @Legopard
    Gut Frage. Wenn eine CAD Datei Vorgabe ist, wird es für manche schwer. Ich bau nur aus dem Kopf heraus 😉
    Sobald wir genaueres Wissen informieren wir euch.

    @Stonie
    Nee…also ja…ja wie denn nu?! 😀
    Also ja, man stellt sein Modell vor. Und wenn dich genug Leute unterstützen wird dein MOC „analysiert“ auf die enthaltenden Steine und deren Farbe. Die Analyse wird mit dem Inventar aller Stores abgeglichen. Und dann (so verstehe ich das) erscheint in den Stores in denen das notwendige Inventar vorhanden ist für dein Modell, die Möglichkeit das Modell so zu bestellen. D.h. ein Knopfdruck und die notwendigen Steine sind in deinem Warenkorb.

    Wenn jemand das anders verstanden hat, bitte melden 🙂

    MfG

    BoB

  5. Achso! Jetzt hats Klick gemacht. 🙂
    Da kann man nur abwarten und sich Mocs überlegen.

  6. So ungefähr habe ich das auch verstanden, BoB 😉

    Tja, dass heißt natürlich auch, die sonstigen „Kopfbauer“ müssen sich jetzt eine Anleitung basteln, falls sie vorhaben, ihre MOCs vorzustellen.
    Eine Frage wird sein, wie viele „Unterstützer“ wird man brauchen, damit man in den Verkauf kommt?

  7. Hallo finde das eine geniale Idee. Spart sehr viel Zeit und Nerven und natürlich Versandkosten.
    Würde sich ja auch dann anbieten MOC zu erstellen und die passenden Steine in eigenen Shop zu verkaufen.
    Bin schon gespannt wie sich die Sache entwickelt und ob es interessante Modele gibt.
    Auf Anhieb denke ich da an ein paar MoC die sich gut eignen würden, leider alle nicht auf meinen eigenen Mist gewachsen.
    🙂

    Gruß
    Horge

  8. Hallo Wortmann

    Das konnte ich noch nicht raus lesen. Ist aber eine sehr interessante Frage. Immerhin sind es bei CUUSOO um die 10.000. Das ist schon eine Hausmarke.

    Hey Horge

    Sehe ich genauso. Die Idee ist brillant. Mir fallen da auch ein paar tolle Sachen ein die man als solche ein ShopMoc raus bringen könnte.
    Bin gespannt 🙂

    MfG

    BoB

Kommentare sind geschlossen.