Blacktron Station: B72 Hangar und B73 Waffenkammer

Projekte zusammen gestallten ist immer eine besondere Herausforderung. Die eigenen Vorstellungen und Ideen mit denen seines Partners in Einklang bringen und das Beste draus machen.

Genau das haben Disco86 (Paul) und Markus1984 gemacht. Sie sind gemeinsam ein Projekt angegangen und haben als Resultat zwei großartige MOC´s erschaffen. Schauen wir uns das mal an!

Um was geht es?

Die meisten von uns kennen das LEGO Space Thema „Blacktron“, welches Ende der achtziger und Anfang der neunziger in zwei Serien aufgelegt wurde. Ich selber habe es geliebt mit den Sets zu spielen und war … nein bin, nach wie vor großer Fan.

Was immer gefehlt hat, war allerdings eine richtige Station. Ich meine, es gab zwar eine als Set. Aber meistens hat man ja eh das Ganze mit seinen eigenen Fantasien erweitert. Ich rede ehr von einem richtigen Space-Raumhafen oder Dergleichen. Paul und Markus sind noch einen Schritt weiter gegangen. Ihre Idee zu einer Station hat sich in einer Modulbauweise verwirklicht, deren Einzelstücke ihres Gleichen suchen.

Abschnitt B72 Hangar

Blacktron - B 72 HangarKeine Space-Thema Station ohne Hangar. Der muss sein! Disco ist es angegangen. Und wiedermal mit Erfolg. Der Gesamteindruck ist schon eine Augenweide. Was mir persönlich gefällt sind die Ausrüstungshalter und der in erhöhter Position befindliche Kontrollraum. Die Farben sind sehr kontrastreich und es herrscht ein ordentliches „Gewusel“. Neben dem Hangar hat Paul auch gleich noch einen kleinen Vehikel Fuhrpark zur Verfügung gestellt. Sauber gemacht. Die Jungs sind gut ausgestattet und alle anderen sollten sich vorsehen.

Abschnitt B73 Waffenkammer

Blacktron - B73 ArmoryWelche Bösewichte sind richtig böse ohne Waffen? Na ja…zumindest nicht viele. Aber die Blacktron Truppe ist da gut aufgestellt. Markus macht es möglich. Neben hochgerüsteten Mech´s findet man auch einen kompletten Schießstand vor. Tolle Ideen und super Umsetzung. Was mir aber bei beiden, neben den unzähligen Details, bautechnisch am meisten zusagt, sind die massiven Wände. Diese lassen beide Modelle sehr realistisch wirken. Des Weiteren wurden viele schöne SciFi Strukturen verbaut. Man kann eine ganze Weile die Modelle betrachten und immer noch details finden. Sehr gut.

Wir sind schwer begeistert und freuen uns auf die kommenden Erweiterungen dieser Blacktron Station. Keep it up Jungs!

8 Gedanken zu “Blacktron Station: B72 Hangar und B73 Waffenkammer

  1. Ich hab damals auch die Blacktrons gesammelt. Dann später aber alles verscherbelt…
    Die beiden haben sich wirklich Mühe gegeben und mit den MOCs auch einen besonderen Flair geschaffen.

  2. Schöne Retro Mocs in modernen Mantel. Hatte noch nie solche alten Sets.
    Da bin ich zu jung für. 🙁

  3. Habe die beiden Mocs schon über FlickR gesehen. Ich finde die auch Hammer. Überhaupt müssten mehr alte Sachen, neu aufgezogen werden. Wenn ich da nur an Aquazone und IcePlanet denke *schwärm* 😀
    Weiter so

  4. Mir gefallen die Mechs am besten. Und die Idee mit dem Schießstand ist ja mal übermäßig. Sowas hat man noch gar nicht gesehen.

  5. Schön wieder einen Beitrag über meine Werke zu sehen, da baut man gleich doppelt so gerne !

    @Basti: Anscheinend hatten wir die gleiche Kindheit, habe erst kürzlich die Aquazone- und IcePlanet-Figuren aus meiner Kinderkiste geholt, um sie auch eine neue Bestimmung vorzubereiten.

  6. Ja ich schließe mich Disco da gleich an!
    Auch von mir ein Dankeschön für das tolle Feedback und vor allem auch für das bloggen der MOC`s.
    Da freut man sich noch mehr aufs bauen der Fortsetzung :-).
    Gut Paul, dann integrier ich M:tron 😉

    Lg
    Markus

Kommentare sind geschlossen.