THE BRICK TIME

Viele von euch begleiten uns schon seit Jahren. Manche wiederum erst seit einigen Monaten oder Wochen. Und nicht alle von euch wissen was THE BRICK TIME eigentlich ist. Oft werden wir auf Ausstellungen oder via Mail gefragt was THE BRICK TIME ist und ob man bei uns mitmachen kann.
Das Gute daran ist, wenn du das hier liest, nimmst du schon daran teil. Denn THE BRICK TIME ist eine offene, frei verfügbar Informationsquelle rund um das Thema LEGO.
Keine Anmeldung, keine Gebühren, keine Mitgliedschaft. Einfach dabei sein.
Lesen, Modelle anschauen und informieren.

Um euch allen ein Bild davon zu machen was TBT ist, habe ich diesen Beitrag ausgearbeitet. Hier soll Grundlegendes geklärt werden. Zur Frage: Ob man bei uns mit machen kann? Möchte ich schon mal ankündigen, dass wir derzeit an einem Projekt arbeiten, dass das Mitmachen eines Jeden ermöglichen wird. In erster Linie werden wir diese Möglichkeit allerdings Modellbauern verschaffen.

Kommen wir aber erstmal zum Wesentlichen.

Was ist THE BRICK TIME?

THE BRICK TIME – Das bedeutet seit 8 Jahren kontinuierliche Berichterstattung zu Neuigkeiten (NEWS) rund um LEGO, Ankündigung und Berichterstattung von Fan-Ausstellungen, dokumentierte Präsentation von eigenen MOC´s und Modellen von (A)Fol´s der ganzen Welt und zur Verfügung Stellung von Angeboten aus den Weiten des Webs. Ausserdem nehmen wir regelmäßig mit unseren Modellen an Fan-Ausstellungen teil. Um die eigenen Modelle zu präsentieren und über die Ausstellungen zu berichten. Für alle die, die nicht daran teil nehmen konnten.

Des Weiteren stellen wir einige unserer Modelle als LEGO CUUSOO Projekte vor und planen an dem BRICKLINK MOC Projekt mit zu machen.

Hier einige Beispiele unserer Modelle:

House of the moneylender 2Ye old weaving mill / Die alte WebereiColonial Outpost #002

Was viele nicht wissen!

Geplant und erschaffen im Jahr 2006 als Plattform für die Präsentation unserer eigenen Modelle, wie dem Colonial Outpost, den Modellen zu den Geschichten des Nordlandes oder den vielen anderen MOC´s, ist THE BRICK TIME seit dem gewachsen und über die Grenzen des BLOG Dasein hinaus für unser Hobby wirksam. Sowohl die Unterstützung von regionalen Kinder Betreuungs- und Bildungseinrichtungen in Form von freien Education Angeboten (Bau-Kursen), als auch die Organisation von Veranstaltungen (z.B. Ausstellungen oder Bastelstunden in Kita´s) wird von uns unter dem Namen THE BRICK TIME in Zusammenarbeit mit Erziehern und Lehrern regelmäßig durchgeführt.

Des Weiteren unterstützen wir mit unserem ausgewähltem Sortiment an LINKS zu themengleichen BLOG´s, Foren und Websites die Vernetzung der Community und deren Wachstum und sind in vielen Foren und BLOG´s aktiv beteiligt.

THE BRICK TIME
Von links nach rechts: Kristof, Motte, BoB, Mr.Brick, Mr. Cook und Wochenender


Wer steckt hinter THE BRICK TIME?

2006, als TBT an den Start ging, waren wir drei Mitglieder im THE BRICK TIME Team.
Die Gründer:

Mr.Brick

Urheber und Kopf des Ganzen. Zuständig für Administration und Fotografie. Baut am liebsten in Bereichen wie Pirates und Space.
Beruf: Elektroingenieur in den Bereichen Nachrichtentechnik, Energietechnik und Automatisierungstechnik.

BoB

Ansprechpartner für Extern und Moderator. Zuständig für Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit (Schule und Kita) und Inhaber des THE BRICK TIME – Store. Baut am liebsten die Welt von Chrono weiter auf.
Beruf: Medizintechniker und Betriebsleiter einer medizintechnischen Werkstatt

Mr.Cook

Berater und Schaffer aller Grundlagen. Hat jahrzehntelang alles vorbereitet und insbesondere zum Start von TBT Unterstützung in räumlichen und monetären Dingen zur Verfügung gestellt

Mittlerweile besteht das Team rund um THE BRICK TIME allerdings aus wesentlich mehr Mitgliedern.
Unter anderem dabei sind:

Wochenender

Moderator.
Erschafft zusammen mit BoB die Welt rund um Chrono und bastelt auch gerne mal andere Sachen.

Kristof

Supporter. Zuständig u.a. für unser Büro/Atelier und unterstützt BoB bei der Öffentlichskeitsarbeit.
Bastelt an seinem ersten großem MOC.
Beruf: Bauingenieur und Eventtechniker

Motte

Tester und Ideengeber.
Wird seinem unkonventionellen Namen sehr gerecht. Hat die entscheidende Sachen, die uns oft fehlen: Fantasie und Unbefangenheit

Hinzu kommen noch diverse Persönlichkeiten die uns in der Etappe unterstützen und ohne die THE BRICK TIME so nicht möglich wäre.
Aber darüber berichte ich ein anderes mal.

Unsere nächsten Projekte sind u.a. eine große Ritter-Landschaft für die Ausstellung SteineWahn im Juni in Berlin und diverse Modelle die vor der Vollendung stehen.

5 Gedanken zu “THE BRICK TIME

  1. Danke für diesen Beitrag.
    Ich dachte immer TBT seit nur ihr beide. Da man von den anderen nichts liest.
    Aber wenn da noch mehr ist ausser eure Modelle und der Blog, macht das Sinn. 🙂

    Bitte schön weiter machen, lese sehr gerne bei euch.

  2. BoB und Betriebsleiter… da brauche ich mich ja nicht wundern, woher deine 10tausende von Steine kommen 😉
    Spaß beiseite: Das höre/lese ich gerade das erste Mal, dass ihr sogar etwas für Kitas usw. macht. Das finde ich eine tolle Sache! Ich denke, darüber solltet ihr ruhig auch mal hier berichten.

    Mr. Brick habe ich ab und an ja auch mal gelesen und noch seltener allerdings Wochenender, der leider seinen Blog eingestampft hatte.

    Motte ist entweder ein recht junges Mitglied der Truppe oder von einen von euch der Junior 😉 Zumindest kommt es so rüber.

  3. @LegoLord
    Gerne 🙂

    @Wortman
    Mein Beruf macht mir Spaß, aber gleichzeitig nimmt er mir die Zeit für Familie und Hobby. Da kann man nur Kompromisse eingehen.

    Das mit den Schulen und Kindergärten ging vor ungefähr 2 Jahren los. Nach dem wir eine Ausstellung in einem Kindergarten hier bei uns veranstaltet hatten, kamen u.a. ein Förderverein auf uns zu, ob wir nicht Bastelstunden (mit LEGO) begleiten könnten. Und so ging das dann etwas später an einer Schule in unserer näheren Umgebung weiter.

    Die Berichte dafür halten wir momentan noch zurück, da wir gerade in der Klärungsphase sind, in wie weit wir Fotos veröffentlichen können (in Bezug auf die Kids). Aber es geht voran.

    Deine zweite Vermutung zu Motte trifft es auf den Punkt. 😉

    MfG
    BoB

  4. Hey,

    danke für den sehr informativen Beitrag, der doch mehr als fundamental für eure Plattform gilt.

    Nun kann ich mir auch ein Bild von der ganzen Struktur machen, wie ihr z.B. an die ganzen Infos, Berichte und Modelle mit Story kommt, die ihr uns hier bietet 😉 Alles ist doch für eine Person doch sicherlich mehr als zu Zeitaufwendig.

    Liebe Grüße an das gesamte Bricktime-Team 🙂

  5. Hallo Justinian

    Vielen Dank für dein Feedback. 🙂

    Genau. Wir teilen uns die Arbeit, die ja eigentlich keine ist. Aber für eine Person wäre das defintiv zu zeit-intensiv und aufwendig. Neben Familie und Arbeit schluckt TBT die meißte Zeit. Aber das ist nun mal bei Hobby´s so.

    MfG

    BoB

Kommentare sind geschlossen.