Barqan Dromon by Gabriel Thomson

Barqan Dromon 2Eine Dromone ist bzw. war ein Kriegsschiff der byzantinischen Marine und hatte im Unterschied zu der Triere lediglich zwei Reihen Ruderer übereinander positioniert. Das Schiff konnte bis zu 300 Mann fassen und war neben einem Rammsporn, mit Katapulten und/oder Siphonen ausgestattet. Mit diesen wurde das gefürchtete griechische Feuer versprüht.

Gabriel Thomson hat sich im Rahmen der „Guilds of Historica“ an die Umsetzung einer solchen Dromone gemacht. Und das Resultat kann sich absolut sehen lassen. Neben cleveren Techniken um z.B. den Bug und den Rammsporn zu realisieren, haben es mir vor allem die Segel und die Umsetzung des Wassers und der Wellen angetan. Die Mannschaft scheint zwar nicht ganz 300 Mann stark zu sein. Aber die ausgewählten Minifiguren Combos passen sehr gut in das Gesamtbild.

Schaut mal:

Barqan Dromon 1

Barqan Dromon - stern detail

Erfahre mehr:

Gabriel Thomson (qui_Tah) on FlickR

Der komplette Forum Beitrag – Eurobricks

Die Dromone – Wiki

5 Gedanken zu “Barqan Dromon by Gabriel Thomson

  1. Das erste große Bild ist eine Wucht. Ich finde klasse wie der Rammsporn im Wasser gleitet.

    MfG

    BoB

Kommentare sind geschlossen.