Das Nordland – 3D Karte

CHRONO„Das Nordland – Subkontinent, Heimat des gleichnamigen Königreiches und gelegen am nördlichsten Zipfel der Weltenscheibe.
Wie ein Keil bricht das Nordland von den Ausläufern des Loka-Massiv in das Große Meer hinein. Bewährt mit einer steilen Felsküste, wirkt der SubKontinent wie eine uneinnehmbare Festung.

The Northland - Map

Das Tor zum Nordland stellt Grimmhavn dar. Erbaut am südlichstes Punkt des Nordlands, wo die Klippen im Gegensatz zum Rest der Küste relativ flach sind, entwickelte sich die Stadt rasch zum Dreh- und Angelpunkt des ganzen Reiches. Von hier aus wird das Land mit allen erdenklichen Waren von Ländern jenseits des Großen Meeres versorgt. Zwei Reichsstraßen, deren Ursprung in Grimmhavn zu finden ist, stellen die Lebensadern des Landes dar.

Die I. Reichsstraße zieht sich entlang der Westküste Richtung Norden und endet erst in Wehrhavn, dem nördlichsten Hafen der Westküste. Vorbei an vielen kleineren Dörfern und immer parallel zur Straße von Hlaalu.

Die II. Reichstraße stellt die eigentliche Nord-Südachse dar. Von Grimmhavn über Dunholm, der größten Stadt des Nordlands, vorbei am Rosenblattsee bis hin zur Burg Falkengrund, ist sie die Hauptversorgungsstraße für das Reich selbst und vorallem für die Grenztruppen, die die Grenzen des Nordlands gegen die Barbarenstämme des Loka-Massiv´s verteidigen.

Rund 40.000 Seelen sind im Reichsarchiv als Resultat der letzten Volkszählung verzeichnet worden. Wobei diese Zahl mit Vorsicht zu betrachten ist.”

The Northland - Map

Wie schon in diesem Beitrag berichtet, habe ich die letzten Wochen an der 3D-Karte des Nordlandes gebastelt. Sie soll zukünftig und auch rückwirkend dazu dienen, eine Übersicht zu bieten und örtliche Zusammenhänge zu erklären. Des Weiteren sollen im Sinne eines Brettspiels, durch Einsatz von Mikro Figuren, Reisen von Protagonisten und Truppenbewegungen veranschaulicht werden. Die Darstellung von Objekten, wie Städte, Schiffe, Bäume etc. ist schematisch und nicht Maßstabs getreu. Um die Übersicht zu gewährleisten und die Handlungsschwerpunkte in den Focus setzen zu können.

Hier einige Fakten zur Karte und dem Nordland:

Maßstab: 1 Noppe : ca. 5km
Steine: ca. 2000
Fläche: 2×2 48´er Grundplatten
Zeit: ca. 150h (inkl. Planung und Fotografie)

Zusatz: Mein Dank gilt vor allem Wochenender und allen die mir in den letzten Wochen Tipps und Ideen vermittelten, während langer Sitzungen im TBT Office

Einwohner des Reiches: ca. 40.000
Einwohner des Loka-Massiv: unbekannt

Große Städte: Grimmhavn, Dunholm, Wehrhavn

Beschreibung:

Unwirtlicher Norden mit hohem unüberwindbaren Gebirgszug.
Im Süden gemäßigtes Klima und teilweise starke Urbanisierung.

Norden und Süden sind durch eine künstliche (Limes im Osten) und eine natürliche (Fluss im Westen) Grenze getrennt.

Alle Detail Bilder und Übersichten findet ihr im FlickR Album – The Northland Micro Scale

The Northland - Map

The Northland - Map

Insgesamt habe ich ca. 15 Jahre gebraucht, um einen kleinen Gedanken zu verwirklichen, der sich mit der Zeit immer weiter ausgebaut und verfestigt hat.
Als nächstes werde ich auf der Grundlage von Detailbildern, Beiträge zu den wichtigen Örtlichkeiten und Städte des Nordlandes veröffentlichen.

Erfahre mehr:

– Der Nordland Glossar

18 Gedanken zu “Das Nordland – 3D Karte

  1. Wow, beeindruckend. Ist die kleine Insel links unten (im ersten Bild ) „Caldera“ ?

  2. Hallo

    Danke 🙂

    Genau, da beginnt Caldera. Allerdings haben wir es nur andeutungsweise mit eingebracht, da wir die Erweiterung um den nächsten Kontinent in einem nächsten Projekt angehen möchten.

    MfG

    BoB

  3. Erweiterung? Das hört sich immer sehr gut an! Allgemein ist es wirklich klasse geworden, all die kleinen Details machen es zu einem rundum gelungenem MoC!

  4. Hey, vielen Dank 🙂

    Ja, wir besprechen gerade, wie wir weiter vorgehen.
    Da geht noch einiges! 😉

    MfG

    BoB

  5. Da bin ich ja mal wieder schwer begeistert.
    Das ist wirklich großartig geworden.

    Bis jetzt habe ich es nicht mal geschafft, meinen eigenen Fantasy Kontinent mal aufzuzeichnen.

    Lars, der einfach zu groß baut 😉

  6. Moin Lars

    Na wenn du begeistert bist, dann wurde alles richtig gemacht 😀
    Super, freut mich wenns gefällt.

    Allein dein Palast müsste mit einem 2×4 Stein auf der Karte hinterlegt sein! 😉

    MfG

    BoB

  7. So hatte ich mir das vorgestellt. Caldera von Wochenender mit einzubinden finde ich auch super.

    Da kommt ja jetzt richtig gut Leben und Vielfalt rein ins Nordland (-;

    Super Idee und noch bessere Umsetzung.

    Gruß
    Horace

  8. Guten Morgen (ist hier gerade 🙂 )

    Vielen Dank.
    Der Gedanke für eine Erweiterung kam uns, während wir an dieser Karte hier gebastelt haben.
    Im Kopf sind wir schon (mal wieder) 3-4 Schritte weiter.

    Vor kurzem hatten wir Besuch von Sylon (Bau- und Planungsmeeting mit einer Menge Spaß), der uns mit einer noch viel weitreichenderen Idee begeisterte.
    Dazu aber später mehr. 🙂

    MfG

    BoB

  9. Die 3D-Karte ist wirklich hervorragend geworden. Da kann man sich das Land sehr gut vorstellen. Grimmhavn und Dunholm kenne ich ja… jetzt muss ich mal in deinem Blog nach Wehrhavn schauen. Das entzieht sich irgendwie meinen Gedanken 😉
    Schön, dass ihr Caldera mit angedeutet habt.

    Das einzige Sylon-Foto bei seinem Stream sagt ja schon einiges aus, was ihr da eventuell machen könntet 😉

    @Lars: Dann fang mal an zu malen 😉 Muss ja nicht riesig aufwendig sein. Ist meine Karte auch nicht.
    http://brickfantasy.wordpress.com/2011/10/20/karte-von-tagorien/

  10. Zitat von BOB: Allein dein Palast müsste mit einem 2×4 Stein auf der Karte hinterlegt sein!

    Was ein liebloser 2×4 Stein??? schnief.

    @Wortmann: Tja, mit meinen Zeichenkünsten würde ich so eine Karte nicht hinbekommen! 🙁

    Lars, der gerade mal Steine stapeln kann

  11. Moin

    Bei dem Stein ging es mir eigentlich eher darum, dass der Maßstab der Größe des Palastes gerecht wird 😀

    MfG

    bOB

  12. Hey, ich hätte da mal noch eine Idee: Wie wär´s wenn ihr irgendwann mal die einzelnen Städte nochmal als jeweils eigenes Micro Scale Moc bauen würdet? Das heißt dass, das Moc dann klein genug ist um die gesamte Stadt zu zeigen, aber die einzelnen Gebäude noch grob zu erkennen sind?

    Müsst ihr ja nicht machen ist nur so eine Idee von mir…

  13. Klasse.
    Nichts anderes hätte ich von euch erwartet 😉
    Landkarten schön und gut, aber hier so etwas aus Lego zu kreieren und dann in 3-D, ist eine Nummer für sich !
    Hinter dem nördlichen Wall befinden sich 3 rote Steine…. Welche Bedeutung haben die denn? Evtl. Siedlungen ?

    @CT-27 46-2298 und Wochenender
    Ich schließe mich der vorherigen Aussage an 😉

  14. Das erinnert einen stark an das Intro von Game of Thrones… Sehr schöne Umsetzung die Karte, jetzt kann man sich bestimmt kurze Beiträge wirklich besser erschließen. Super- weiter so!!!
    Gruß

  15. Hallo Malte

    Vielen Dank. 🙂
    So ist der Plan. Zukünftig wird es bei Beiträgen immer ein kleines Bild der Karte geben. Wobei man darauf erkennt, wo die Handlung spielt.

    MfG

    BoB

Kommentare sind geschlossen.