Die Schatzinsel – Kapitel III Das Blockhaus

Treasure Island - The Attack

„Fünfzehn Mann auf des toten Mannes Kiste Yo-ho-ho und ’ne Buddel voll Rum!“

– Robert Louis Stevenson, Die Schatzinsel

Vor rund 140 Jahren erschuf Robert Louis Stevenson sein wohl bekanntestes Werk „Die Schatzinsel“, welches ursprünglich „Der Schiffskoch“ heissen sollte. In der Literaturwelt (und in meinen Augen vollkommen zu unrecht) nur als Jugendbuch anerkannt, bewegt dieses Buch nachhaltig die Fantasie seiner Leser. Ob diese jung oder alt sind, spielt dabei keinerlei Rolle. Die Geschichte um eine Schatzsuche im Jahre 1758, die aus der Sicht des jungen Jim Hawkins erzählt wird, zieht einen jeden nach den ersten Seiten in ihren Bann und ist Inspiration pur. So auch für uns.

Admiral Benbow Inn

Vor gut sechs Jahren erschuf Mr.Brick mit dem Modell des Gasthauses „Zum Admiral Benbow“ ein Modell, welches durch den Roman „Die Schatzinsel“ nicht nur inspiriert wurde, sondern einen wichtigen Handlungsort des Werkes in bunten Steinen greifbar macht.
Auch interessant an der Schatzinsel ist für mich u.a., dass Stevenson als erstes die Karte der Schatzinsel gezeichnet hat und dann erst den Roman schrieb. Die Initialzündung war wohl die Frage: Was kann man auf einer solchen unbekannten Insel erleben?

Auf Flickr hat vor kurzem User Vitreolum mit dem „Blockhaus“ einen weiteren Handlungsort des Romanes „Die Schatzinsel“ in bunten Steinen erschaffen. Und das kann sich sehen lassen. Sowohl die Umsetzung als auch die Nutzung einiger interessanter Bautechniken, bewegten mich zu diesem Beitrag. Aber seht selbst.

Erfahre mehr:

– Robert Louis Stevenson

– Die Schatzinsel – Gebundene Ausgabe

– Flickr User Vitreolum

– Gasthaus „Zum Admiral Benbow“ by Mr.Brick

Du möchtest solche Mocs auch bauen und suchst nach LEGO Einzelsteinen? – Die findest du in unserem Brickscout oder BrickLink Store.

Amazon.de LEGO Shop

4 Gedanken zu “Die Schatzinsel – Kapitel III Das Blockhaus

  1. Die Bauart des Blockhauses gefällt mir sehr gut. Ist mal was ganz anderes 🙂
    Als Fan der Schatzinsel bin ich immer ganz Auge und Ohr bei Piratenthemen 🙂

  2. Das ist aber mal sehr nice geworden. Der Kanonenschuss sowie das Gebäude gefallen mir am besten. Ich kann nur hoffen, in Zukunft mehr solcher Bauten zu sehen.

  3. Ein schönes MOC. Die Geschichte der Schatzinsel habe ich auch immer gerne gelesen. Es gibt ja mittlerweile eine unüberschaubare Anzahl an Neuerzählungen und Interpretationen der Schatzinsel. Aber der Kern bleibt erhalten. Ein junger Mann, der das Abenteuer seines Lebens erlebt und dabei die unterschiedlichsten Charaktere kennenlernt und mit ihnen umzugehen lernen muss. Schule des Lebens. Allein der raffinierte John Silver, der mit seiner geschickten Art, die Leute „einlullt“. Doch Jim merkt es. Spät, aber nicht zu spät.
    Ein tolles MOC zu einem tollen Roman.
    Senior

  4. Die Ideenvielfalt des „Blockhaus-Mocs“ ist atemberaubend schön !
    Zu aller erst das Gebäude ansich, gefolgt von der Kanone bis hin zur Palme ( die für meine Moc’s in Zukunft evtl. so aussehen könnte 😀 ).
    Klasse 🙂

Kommentare sind geschlossen.