LEGO® Ideas Project: Battle of Osgiliath

LEGO Star Wars Amazon.de Shop StoreLEGO® Ideas Project: Battle of Osgiliath
by Disco86

Die Herr der Ringe Sets laufen aus? Kein Nachschub in Sicht? Was kann ich als LEGO®- und HdR-Fan da machen?

Ganz einfach: Handeln!

Sowie es Paul, besser bekannt als Disco86, uns allen vormacht. Anfang der Woche, um genau zu sein am 10.11.2014, hat Paul auf DoktorBrick sein LEGO® Ideas Projekt: Battle of Osgiliath vorgestellt. Mit seiner klaren und visuell ansprechenden Bauweise, ist Paul absolut prädestiniert um potentielle LEGO® Sets in Form von Modellen zu kreieren. Der Schritt hin zur Projektvorstellung auf LEGO® Ideas ist rückblickend betrachtet eigentlich schon längst überfällig gewesen. Und die (aktuell, 14.11.2014) 445 Supporter bestätigen meine Ansicht. Wir haben unseren Support bereits ausgesprochen. Wie siehst du das? Teile uns deine Meinung mit, oder unterstütze Paul direkt.

Support now: „LEGO® Ideas Project: Battle of Osgiliath“

Ideas - Gondor needs you

Das Projekt „Battle of Osgiliath“ beinhaltet Ruinen der gleichnamigen Stadt, zwei Boote sowie acht Minifiguren und bringt den Schauplatz der Kämpfe um die Stadt in unsere Kinder- und Arbeitszimmer. In Summe werden aus 718 Teilen eine logische Fortsetzung der bereits erhältlichen beziehungsweise veröffentlichten Sets.

Erfahre mehr:

Paul aka Disco86 auf Flickr und Doktor Brick

LEGO Ideas – Mach dein MOC weltberühmt

THE BRICK TIME – LEGO® Ideas Projekte – unterstütze uns!

Günstig Steine für deine Projekte kaufen im THE BRICK TIME – Store

10 Gedanken zu “LEGO® Ideas Project: Battle of Osgiliath

  1. Also ich finde die Idee super und habe mich extra bei CUSOO angemeldet (jetzt erst … 🙂 ), um die Idee zu supporten. Disco ist ja ein unheimlich produktiver Lego-Bauer, dessen MOCs mir immer gefallen haben. Ich hab ihn supported – schon aus Eigennutz, ich BRAUCHE Gondor-Soldaten! 🙂

    Viele Grüße,
    Robert

  2. Super!!!!!!!

    Jetzt fehlen nur noch 9507 Stimmen. 🙂

    Lars, der optimistische

    Los………. unterstützen….ich will Gondorsoldaten haben

  3. Meine Stimme hatte er schon lange bekommen. Gondorsoldaten wären super.

    @Wortman: Die Customs sind Top. Doch ich verwende nur original Lego. Wenn ich noch mit Customs sammeln anfange, wird´s irgendwann zuviel (-;

    Gruß
    Horace

  4. Das Set ist absolut super! Ich unterstütze gerne Vorschläge von Fans zu LoR oder Hobbit Modellen und habe mich deshalb auch bei Cusoo angemeldet. Dort gibt es weitere coole Sets, wie auch z.B. das hier:
    https://ideas.lego.com/projects/70260 . Insgesamt finde ich es sehr schade, dass mit der kommenden Winterwelle die LoR/Hobbit Themenwelt abgeschlossen wird. Aus diesem Grund hatte ich mich an Lego gewandt und gefragt, warum man nicht wenigtens weiterhin Figuren wie 30212 usw. rausbringen kann und dazu folgende Antwort erhalten :
    „Ihr Vorschlag nur noch Minifiguren herzustellen klingt sehr gut. Aber es tut mir leid, dass ich Sie enttäuschen muss: Derzeit dürfen wir Ihren Vorschlag aus rechtlichen Gründen leider nicht verwenden. Ich kann mir vorstellen, dass diese Regel sehr streng wirkt, vor allem, wenn man wie Sie einfach über eine tolle Idee reden will. Aber nur wenn wir uns an diese Richtlinie halten, können wir sicher sein, dass die Entwürfe für unser Spielzeug unser eigenes geistiges Eigentum sind.“
    Da frag ich mich: Was für rechtliche Gründe?- ich besitze ja keine Rechte an LoR oder Hobbit. Na ja, alles sehr schade. Ich hoffe jedenfalls, dass Sets wie obiges genügend Unterstützer bekommen, damit es trotzdem weitergeht.

  5. Auch wenn ich nicht viel Hoffnung habe, dass das Set am Ende erscheinen wird (dickes LEIDER!), muss das natürlich unterstützt werden. Auch ich trauer der aussterbenden HdR/Hobbit-Linie hinterher. Daher würde mich mal wirklich interessieren, wie gut oder schlecht diese Sets wirklich gelaufen sind.

    Als ich das erste mal im Internet gelesen hatte, dass HdR-Sets von Lego erscheinen, war das für mich DIE große Nachricht. Und ich war davon überzeugt, dass das eine riesen Erfolg werden würde, da es im Netz bereits zahlreiche MOCs zu diesem Thema gab. Aber dem scheint dann wohl doch nicht so gewesen zu sein.

    Stationäre Händler, mit denen ich gesprochen hatte, klagten auf jeden Fall alle einhellig darüber, dass sie die Sets überhaupt nicht los werden.

    Für mich kann das ganze jetzt nicht einfach aufhören! Es gibt noch so viel unveröffentlichtes Potenzial! Der Balrog, Edoras, das tänzelnde Pony, die Schlacht auf dem Pelennor, Minas Tirith und natürlich auch Osgiliath! Und das ganze lässt sich mit dem Hobbit noch um viele Schauplätze erweitern.

    Jetzt kann man natürlich sagen, dass sich Schauplätze auch wunderbar als MOCs umsetzen lassen – genau dafür ist LEGO ja nunmal gemacht. ABER es fehlen ja zumindest auch noch eine Reihe wichtiger Figuren! Charaktere, wie z. B. Eowyn oder Denethor lassen sich vielleicht noch selber erstellen, aber sobald markante Helme, Rüstungen, Schilde oder ähnliches das Erscheinungsbild der Figur definieren, wird’s schwierig.

    Darüberhinaus hätte ich mir noch wahnsinnig einen Kampftroll mit Rüstung gewünscht. Aber das wird wohl nix mehr.

    Daher hat es mich umso mehr überrascht, dass die letzten vier Hobbit-Sets ihr eigentliches Potenzial nicht genutzt haben und eher enttäuschen. Warum Azog und nicht Bolg? Warum keine richtige Elbenrüstung? Warum kein Wildschwein für Dain und kein Hirsch für Thranduil? Warum keine Battlepacks? Selten hätten Sie soviel Sinn gemacht, wie hier!

    Mein unerfüllter Wunsch:
    – ein Battlepack mit bemanntem Kampftroll gegen eine Elbenarmee und Thranduil auf dem Hirschen,
    – eins mit Wargreitern gegen Zwerge mit Kutsche und Dain auf seinem Wildschwein
    – und eins mit einem Ork-Geschütz und Fledermäusen gegen ein Menschenheer mit Gandalf und Adler.

    Wenn diese dann mit 25-35 Euro auch noch erschwinglich wären, würden sie auch gleich mehrmals gekauft werden und somit für einen wesentlich größeren Absatz sorgen.

    Dazu dann noch eine Mittelerde-Minifiguren-Serie mit allen fehlenden wichtigen Charakteren und ich wäre glücklich!

    Aber zurück zum Thema: Ich wünsche Disco86, dass er schnell seine 10.000 Stimmen bekommt und allen Lego-Mittelerde-Fans, dass das Set dann auch erscheint.

    Gruß
    Phil Crowfield

  6. Hallo

    Insgesamt finde ich es auch sehr schade, dass das Thema ein Ende finden soll. Insbesondere in Anbetracht des ungenutzten Potentials, welches sich durch die zwei Geschichten (Der Hobbit / Herr der Ringe) noch hätte in Sets umwandeln lassen können.

    Man wird seine Gründe dafür haben. Wie gesagt: Schade!

    Wir drücken Disco86 auf jeden Fall die Daumen.

    MfG

    BoB

  7. Ich kann mich da Bob und Phil nur anschliessen, deshalb werde ich aber die Cusoo Mocs zu diesen Themen alle unterstützen.
    @ Phil: Du hast recht, die Figuren sind entscheidend und darauf habe ich Lego auch hingewiesen (s. Antwort auf mein Mail an Lego). Mehr Charaktere (Auenländer, Menschen, usw.) und Krieger (Elben , Orks) wären fantastisch.
    Leider wird das wohl nichts mehr 🙁

  8. Hallo das Lord of the Rings Set: Minas Tirith hat die 1k Marke erreicht, daher möchte ich diesen Beitrag pushen da ich das MoC von Disco für mindestens ebenbürtig halte.
    Hoffe das es ebenfalls die 1k Marke erreichen

    Auch wenn man kein Fan von LoR ist so gilt es doch die hervorragende Bauweise dieses Models zu würdigen.

    @Kenny
    Die Antwort von Lego scheint eine Standart Antwort zu sein, ich hatte vor längerer Zeit mal Lego die Idee vorgeschlagen einige Sets zum Thema History ( Römer , antikes Griechenland , Ägypten usw.) auf den Markt zu bringen. Die Antwort von Lego war im Wortlaut die Gleiche wie bei dir.

    Gruß
    Horge

Kommentare sind geschlossen.