LEGO® Collectible Minifigures 71008 – Series 13

Weiter gehts! Das Jahr neigt sich dem Ende und in gewohnter Weise erreichen uns Informationen zu den Dingen die uns in den nächsten 12 Monaten erwarten. Ein wichtiger Punkt ist die bereits angekündigte 13. Staffel der Collectors Minifig Serie. Die offiziellen Bilder sind da und ich kann mit Freude sagen, dass ich mich mal wieder auf einige der neuen Figuren sehr freue. Aber schauen wir einfach mal:

Fakten:
Release: Januar 2015
Preis: 2,99 €

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

LEGO Collectible Minifigures 71008 - Series 13

Erfahre mehr:

LEGO Ideas – Mach dein MOC weltberühmt

THE BRICK TIME – LEGO® Ideas Projekte – unterstütze uns!

Günstig Steine für deine Projekte kaufen im THE BRICK TIME – Store

14 Gedanken zu “LEGO® Collectible Minifigures 71008 – Series 13

  1. Die Figuren sind wieder fast alle Super! Nur der Preis wird langsam unverschämt!

  2. Oha!
    Da wird wieder Tüten gegrabbelt!
    König. Goblin, Samurai usw. sind ja sowieso ein muss für die Sammlung aber auch Hotdog und Fechter sind sehr gelungen!
    Auf die Serie freue ich mich sehr schde nur das der Preis wieder um 0.50€ gestiegen ist, dass gibt der Euphorie doch einen Dämpfer

  3. Das sieht sehr vielversprechend aus, vor allem das viele schöne Zubehör (die Säge, die Schlange…) 🙂
    Was mich allerdings stört ist, das Lego die Hüte und Helme jetzt mit den Haaren direkt verbindet. Da kann man so einen schönen Hut wie den der Archäologin nur noch schwer für eigenes nutzen…

    Irre ich mich oder haben die Figuren nicht mal 2,50€, beziehungsweise davor 2,00€ gekostet? 3,00 € ist schon recht happig wenn man bedenkt das man für 10€ früher 5 Figuren bekam, und heute nur noch 3…

  4. @ CT-27

    Da irrst du dich leider nicht. 🙁
    Innerhalb weniger Jahre ein Preisanstieg um 50%. Die Marge macht´s. Denn wenn man eine solche Teuerung bei normalen Sets im höheren Preisniveau vollziehen würde, kann man wohl mit drastischen Umsatzeinbußen rechnen. Aber bei den kleinen „Impuls“ Produkten drückt man eben nen Auge zu. 3€ anstatt 2€ klingt eben nicht so schlimm wie 75€ anstatt 50€ oder 150€ anstatt 100€ im gleichen Zeitraum.

    Eingestehen muss ich allerdings, dass ich mir einige der Figuren trotzdem zulegen möchte, da der Preis in meinen Augen NOCH der Leistung entspricht und die Figuren es mir sprichwörtlich wert sind.

    MfG

    BoB

  5. Ganz ehrlich? Ich finde den Preis nur minimal zu hoch, 2.50 EUR wären völlig ok und mit 3.00 EUR kann ich auch leben…., allerdings möchte ich dann genau die Figur haben, die ich eben haben möchte! Und nicht so ein Ü-Ei – das ist im Relation zum Preis, die eigentliche „Frechheit“.

  6. Mit drei Euro kann ich noch leben.
    Allerdings brauche ich von dieser Reihe nur:
    – Den König- ich hoffe Haar und Bart sind getrennt – der Umhang sieht gut aus.
    – Den Schlangenbeschwörer wegen der Kobra
    – Den Kobold, der passt gut zu meiner Orkarmee

    Lars, der genügsame

  7. Ich könnte mit 3 Euro auch leben, wenn der Preis wirklich der Leistung entspricht. Die CMF waren noch nie für ihre Qualität bekannt, aber die Serie 12 hat dem ganzen noch eins drauf gesetzt. Die Beine und Arme haben viel zu viel Spiel und die Farben stimmen teilweise überhaupt nicht. Das gelb der Hände ist ein ganz anderes als das der Köpfe etc.
    Die Figuren sind einfach zu interessant um sie sich entgehen zu lassen, aber mit Qualität hat das leider nichts mehr zu tun. Bleibt nur zu hoffen, dass sich das mit Serie 13 wieder ändert und vielleicht das der Grund der Preissteigerung ist. Lieber zahle ich etwas mehr und habe dafür eine hochwertige Figur.

  8. @Lars
    Der Bart vom König ist das selbe Modell wie vom Weihnachtsmann Gartenzwerg um dich direkt zu beruhigen 😀

  9. Mein Reden, die Qualität der Figuren war früher deutlich besser. Die Preise sind wirklich unverschämt. Für die 3 € (ca. 6 DM) bekam man früher ein kleines Legoset! Von 1,99 auf 2,99 in den letzten – wenn ich jetzt nicht lüge 3 Jahren sind 50 % Preissteigerung schon ne ganze Ecke. Werd mir vielleicht den Fechter kaufen.

  10. @Lars: Haar und Bart sind getrennt beim König. Dassieht man auf dem Foto 😉 Ist auch besser so…
    Der Kobold ist auch mein Hauptanliegen – neben dem Ägypter und die kobra will ich auch. So wie ich mich kenne, habe ich am Ende doch wieder fast alle Figuren 😉

    Ich hoffe, der Preis bleibt dann mal stehen… ansonsten wird es unrentabel.

  11. Super Serie. Werde ich mir diesmal komplett holen. Super super super …..

    Gruß
    Horace

  12. 2,99 € haben wollen und auch kriegen sind zwei Paar Schuhe. Mit etwas gucken findet man die CMF’s deutlich unter UVP.
    OK, das ist meine Situation Vorort, aber die aktuelle Serie 12 kostete mich auch nur 1,99 € beim örtlichen Spielwarenhändler – ohne vorher hier und da gewesen zu sein. Seltenst habe ich (woanders) den UVP bezahlt.
    Von daher erst mal abwarten. Vermutlich wird’s wieder nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird.
    Alternativ bliebe mir die Möglichkeit, um Kosten zu komprimieren, Figuren weg zu lassen, die mich nicht interessieren, die ich vorher aber immer der Vollständigkeit halber mitgenommen habe.

Kommentare sind geschlossen.