Ettin by Letranger Absurde

Ein Ettin ist ein Fabelwesen, dessen Gestalt als riesenhaft und vor allem mehrköpfig beschrieben wird. Den Ursprung dieser Kreatur findet man in englischen Volks-Märchen und zur Bekanntheit in der westlichen Welt brachte der Ettin es durch die 1956 veröffentlichten „Chroniken von Narnia“ aus den Händen von Clive Staples Lewis. Heute findet man dieses Wesen vor allem in Fantasy-Romanen und – Games.

Dem Flickr User Letranger Absurde ist im Rahmen des Iron Builder Mixels D&D (Dungeon & Dragons) Contest ein brillantes und äußerst ansehnliches Modell eines Ettin gelungen. Nicht nur die zwei unterschiedlichen Köpfe, denen die Mixels Augen ein wahrhaft „bedrohliches“ Aussehen verleihen, sondern auch das Nutzen von etlichen Kugelgelenken, verleiht dem Ettin eine realistisch anmutende Körperhaltung.

Ettin

Erfahre mehr:

– Ettin – Das Fabelwesen

– Flickr User Letranger Absurde (vitreolum)

– Eigene Modelle bauen? – Die Steine dafür findest du im THE BRICK TIME – Store

4 Gedanken zu “Ettin by Letranger Absurde

  1. Hi BoB,

    Vielen Dank für die Vorstellung des Ettin-Mocs. 😀

    Großartig!
    Ich finde es stets als Herausfordung ein Lebewesen in dieser MOC-Größe zu bauen, ohne dass es zu „brickig“ *g*… ähhh zukantig erscheint. Letranger Absurde hat hier wunderbar die Kurve bekommen. Der Einsatz von Mixelteilen ist perfekt gelungen und ich liebe die kleinen Details wie die hängenden Ohren und den Schlüsselohrring. 🙂

    Vielen Dank für´s Zeigen und Inspirieren! 🙂

    Viele Grüße vom Noppenquader-Team und frohe Adventszeit!

  2. Sehr schön,

    macht was her. All die Details, wie Schlüssel, Totenkopf, Schulterschutz usw…

    Sehr gut geworden. Daumen hoch (-:

    Gruß
    Horace

Kommentare sind geschlossen.