Seeschlacht im Süden des großen Meeres

CHRONO „Unerwartet und rücksichtslos durchzieht der kraftvolle Aufprall das Schiff und wirkt massiv auf den Rumpf ein. Achtern von Steuerbord hat sich der Sporn der meridianischen Galeere tief in den Truppentransporter der Reichsflotte verbissen. Kampfgebrüll, aus Mündern deren Stimme eine exotische Herkunft verraten, und das Klirren etlicher Klingen durchziehen die Meeresluft. Eine organisierte Verteidigung ist nicht mehr zu realisieren. Angsterfüllt springen die ersten Matrosen von Deck.

Sea Battle in the South

Kein Zweifel, die Expitionsflotte des Reiches ist zu weit südlich vor Anker gegangen. Ein Akt der Aggression wurde unterstellt und ohne Parlamentär und Kompromissbereitschaft beantwortet. Die Ignoranz gegenüber etwaigen Konsequenzen unterstreicht den meridianischen Hoheitsanspruch…“

Eine Seeschlacht im Rahmen des CHRONO Projektes. Die geschichtliche Bedeutung und der politische Hintergrund sind für die eigentliche Geschichte rund um das Nordland irrelevant. Die Präsentation ist viel mehr den Schiffen als MOC´s gewidmet. Alle drei Schiffe sollen in den nächsten Tagen für eine längere Zeit eingelagert werden, weshalb ich im Vorfeld in Absprache mit Wochenender diese Szene aufgenommen habe. Unter den Bildern sieht man auch noch alle drei Schiffe einzeln.

Sea Battle in the South

Sea Battle in the South

Meridian Galley

Truppentransporter der Reichsflotte

Heavy Siege Ship

Erfahre mehr:

– maritime MOC´s des CHRONO Projektes in der TBT Flickr Gallerie

– Eigene Schiffe bauen? Steine und Segel findest du im THE BRICK TIME – Store

11 Gedanken zu “Seeschlacht im Süden des großen Meeres

  1. Die Schiffe kennt man ja schon.

    Sind aber richtig gut präsentiert.

    Ein wahrer Augenschmaus.

    PS: Finde es super, dass ihr die meisten eurer Modelle nicht wieder zerlegt. Wären auch viel zu Schade dafür (-;

    Gruß
    Horace

  2. Die schönen Schiffe werden eingemottet? Schade….
    War oder ist die Galeeere nicht ein Cuusoo – Projekt?

    @Wochenender; Ich sage mal 1567 Steine 😉

  3. Jein, die Galeere ist schon lange vor Cuusoo entstanden. Aber als Probe, weil ich es mal testen wollte, habe ich sie dort als Projekt vorgestellt.

    Die Steine Anzahl haut nicht ganz hin 😉

    MfG

    BoB

  4. Also das Gesamtfoto sieht schon Hammer aus!
    Ein wirklich tolle Präsentation der Schiffe – gefällt mir richtig gut!

    LG
    Markus

  5. Ist das Cusssoo (Ideas) Projekt mit der Galeere jetzt abgelaufen oder läuft es noch? Wie ist den der aktuelle stand?

  6. @BoB: Da du ein Grinser dahinter hast, tipp ich dann wohl mal eher in Richtung 6000 😉

    Stimmt, ich erinnere mich. Du hast sie vorgestellt und gesagt, dass die Galeere als Projekt vorgestellt wird oder wurde.

  7. Moin,

    @all
    Danke 🙂
    Nach wie vor haut die Steinanzahl noch nicht hin 😉

    @Horace
    Wäre ja viel zu Schade drum. Früher mussten wir die aus Platz- und Steinmangel auseinander nehmen.

    @CT
    Das Projekt läuft noch knapp vier Wochen.

    https://ideas.lego.com/projects/58439

    Aber ich glaube mit den 10k wird’s ziemlich eng. 😀

  8. @Wochenender ….ich tippe mal auf 8.000 Steine.

    Lars, der schrecklich schlecht schätzen kann! 🙁

    P.S. hat die wirklich jemand gezählt??????

  9. Moin Lars,

    nee, das reicht nicht. 🙂

    MfG

    BoB

    PS: Die wurden nicht gezählt…sondern gewogen 😉

  10. Genial !

    Zu den ohnehin schon sehr detailiert gebauten Schiffen präsentiert ihr uns eine beeindruckende Kampfszene 😉

    Beste Grüße.
    Justinian

Kommentare sind geschlossen.