IdS Post – TPA: Print Version

Vor nicht allzu langer Zeit berichteten wir über das IDS-Post Magazin. Ein Independent-Magazin rund um die bunten Steine und mit tiefen Blick in die Community. Geschaffen durch die drei Redakteure Moritz Ober (RC 1136), Markus Rollbühler (rolli) und Johannes Haimann (Vaionaut). Die Jungs setzen hier ganz klar einen Meilenstein in der deutschen (A)FOL Community und stehen mit ihrer Arbeit internationaler Prosa in nichts nach.

Die – imperiale – Post war da!

IDS_Post_Cover_TPA

Vor einigen Wochen erreichte uns die lang ersehnte Print Ausgabe. Und die kann sich, genau wie die E-Variante sehen lassen. Als Fan von Print Magazinen und Büchern brauche ich hier keine Lanze für das Magazin brechen, denn es überzeugt genauso wie sein virtueller Zwilling. Mir persönlich macht es Spaß ein Magazin in die Hand nehmen zu können, die haptische Wahrnehmung ist auch im Zeitalter der Information nicht durch virtuelle Formate ersetzbar. Mit einer großen Anzahl an ausführlichen Artikeln und Beiträgen mit tiefgründigen Inhalt wird ein immenses Spektrum abgedeckt und somit ist für alle Fans der bunten Steine etwas dabei. Ein Blick lohnt sich. Und ist dieser erstmal getan, folgen die anderen von ganz allein.

PDS_Post_Inside_TPA

Erfahre mehr:

– Imperium der Steine Forum

– IdS-Post Blog

– Steine und Figuren für deine Modelle? THE BRICK TIME – Store!