IDS Post #09 – Bricks & Monsters – Jetzt Erhältlich!

German LEGO Fan Magazine: IDS - Post #09 Die drei Redakteure der IdS-Post haben für die November Ausgabe 2015 wieder keine Mühen gescheut und präsentieren ein Fan-Magazin der Extraklasse. Ob MOC´s oder Bautechniken, hier erfährt man Einiges aus erster Hand und das Lesen lohnt sich für Groß und Klein. Ausführliche Berichte von der Aussteller-Front sowie detaillierte Set Beiträge sind auch in dieser Ausgabe wieder dabei. Im Interview diesmal: StarWarsKev. Ausserdem erwarten euch u.a. folgende Artikel:

– IdS auf der Noris Force Con 4

– Für Ruhm und Ehre

– Geisterjäger Garage

– und vieles mehr

Da wir die Arbeit der Redaktion absolut weiter empfehlen können, ist auch diese Ausgabe im THE BRICK TIME – Store! erhältlich. Entweder als Direktkauf* oder als kostenlose Beilage** für größere Bestellungen.

German LEGO Fan Magazine: IDS - Post #09

German LEGO Fan Magazine: IDS - Post #09

Erfahre mehr:

– Imperium der Steine Forum

– IdS-Post Blog

IdS-Post #07 The Post Awakens

IdS-Post #08 Building Across Galaxies

– Steine und Figuren für deine Modelle? THE BRICK TIME – Store!

*
Zu finden ist das Magazin im THE BRICK TIME – Store in der Kategorie Bücher (Books – Magazine).

**
Gilt für alle Bestellungen ab einem Warenwert von 99€ und nur solange der Vorrat reicht. Bitte informieren Sie sich, vor einer Bestellung in dieser Größenordnung, bei uns, ob das Magazin als Beilage noch vorrätig ist. Unabhängig davon gelten die AGB´s des THE BRICK TIME – Store.

Amazon.de LEGO Shop

3 Kommentare zu „IDS Post #09 – Bricks & Monsters – Jetzt Erhältlich!

  1. Sieht so aus, als würden sie bei der Schrift bei hellem Grau auf Weiß bleiben. -.-

  2. Hallo,

    erst einmal ein großes Dankeschön für die Unterstützung an das TBT-Team bei der Promotion unserer Hefte!

    @Walter: Danke auch dir für das Feedback, ich kann dir versichern, es ist angekommen und wurde intern diskutiert. Wir haben uns aber entschlossen, beim Farbschema zu bleiben (das grau ist im Übrigen dunkler, als es online den Anschein hat), da eben diese leichte Optik unser Konzept prägt.

    Zudem planen wir alle Ausgaben primär für den Druck und die dabei entstehende „Verdunkelung“ der Farben.

    Ich hoffe aber, dass dies deine Freude an der Post nicht so sehr schmälert, dass du das Heft nicht mehr lesen willst? Bei mir hängt die Anzeige des grau übrigens ganz stark von der Kalibrierung des Bildschirmes ab – vielleicht lässt sich hier etwas anpassen?

    LG Moritz/RC

  3. Ich habe die letzte Ausgabe deswegen tatsächlich nicht weiter gelesen, sondern nur die Bilder überflogen. Nichts für ungut, aber an meinen Monitoren stelle ich sicher nichts anders ein, wegen einer einzigen Sache (auch wenn es schade um so ein liebevoll gestaltetes Fan-Magazin ist) – bin froh, wenn mir die Einstellung anderweitig mal passen.

    Bei der Printausgabe sieht das bestimmt alles ganz schick aus, aber die kommt für mich leider nicht in Frage.

Kommentare sind geschlossen.