Evenfall Castle – by Tirrell Brown

Evenfall Castle – Eine der neuen Grenzbastionen, umgeben von Bäumen deren schmaler Wuchs den Burgbewohnern einen umfassende Sicht über das nieder gelegene Gelände bieten und auch in die engsten Pfade und Erdspalten Einblick gewähren.

Flickr und Eurobricks User Tirrell Brown erschafft mit seinen MOCs regelmäßig visuelle Ergänzungen zu seinen Geschichten. Aussergewöhnlich ist sein Spiel zwischen „Enge“ und „Makro-Struktur“. Denn trotz einer angenehm erdrückenden Menge an Elementen, schafft es die überall auftretenden Individual-Struktur der unterschiedlichen MOC-Bereiche zu separieren und gewährt somit mit dem Betrachter den Anschein von Überblick. Allerdings lohnen sich mehrere Blicke, denn in den engen Passagen der MOCs verstecken sich beachtenswerte Details. Schaut mal:

Evenfall Castle

Evenfall Castle 3

Erfahre mehr:

Terrell Brown auf Flickr

– Deine Geschichten in Stein bauen? THE BRICK TIME – Store!

4 Gedanken zu “Evenfall Castle – by Tirrell Brown

  1. Ein sehr schönes Gesamtbild.

    Leider ist die „Festung“ vom Maßstab her natürlich sehr … klein.

    Die bunt belaubten Bäume, die so viel schöne Wirkung entfalten, wären neben einer Festungsmauer eigentlich ziemlicher Unsinn.

    Die Felsen erscheinen mir hier als das wahre Meisterstück.

  2. @ Walter : Natürlich ist es eine kleine Festung ( es ist nicht real ) ! Wer kann schon im richtigen
    Maßstab eine Burg bauen???
    Die Bäume sind zu Nah!
    Stimmt , jeder Burgherr würde die Bäume fällen!
    Aber es sieht cool aus!!!

    Die Mauern und die Holzaufbauten sind einfach TOLL!
    Die bunten Bäume und die Felsen runden das Ganze super ab.

    Lars, der rundherum erfreute

    P.S. hätte ich das gebaut, wäre ich total stolz 😉

  3. Es sieht total cool aus und die Wachen werden vom Duft des Flieders betäubt *lol*
    Als Burgherr würde ich sofort die bäume fällen. Da hätte ich ja keine ruhige Minute mehr, wenn die stehen blieben 😉

  4. @ Lars
    Kaum einer kann @ Maßstab (Platz, Geld usw.). Aber wenn es geht, sieht es super aus. ^^

    Ist natürlich Geschmackssache, aber ich mag da im Zweifel: weniger ist mehr.

    Die Holzaufbauten sind wirklich harmonisch angebracht – da hast Du völlig Recht. 🙂

Kommentare sind geschlossen.