Durch die Wüste Arizonas

Red 66

Über 3944 Kilometer, von Chicago (Illinois) nach Santa Monica/LA (Kalifornien), erstreckte sich die Route 66. Heute sind etwa 85% der legendären Straße noch befahrbar. Auf den Spuren dieses amerikanischen Symbols für Freiheit, Abenteuer und den amerikanischen Traum, braucht es das richtige Gefährt, mit ausreichend Pferdestärken.

Autos zählen nicht unbedingt zu meinem MOC-Standards. Im Februar 2014 verirrte ich mich mit einem kleinen Hotrod bereits ein erstes Mal auf die Straße, oder besser gesagt in die Wüste. Bereits damals stand für mich fest, dass dies vermutlich nicht der letzte kleine Flitzer bleiben sollte und ich bestellte bereits vor längerer Zeit die ersten, schwer zu ergatternden, Teile für weitere Weggefährten. Dann wurde es lange Zeit still um das Auto-Thema. Doch bereits im letzten Jahr gab mir Flickr Nutzer sanellukovic mit seinem Parts Shop den Anstoß dieses Thema erneut ins Auge zu fassen. Und was wäre für so ein Gefährt als Umgebung besser geeignet als die legendäre Route 66.

Red 66

Red 66 front

Nun die alte Lady ist schon etwas in die Jahre gekommen, diverse Schlaglöcher zieren die schier unendliche Weite dieser Straße. Aasgeier als unheimliche Begleiter und die kläglichen Überreste früherer Zeitgenossen vermitteln ein ungutes Gefühl in der Magengegend. Und dennoch wird eines dabei sicherlich nicht auf der Strecke bleiben…der Fahrspaß!

Red 66 close

Erfahre mehr:

Du bist auf der Suche nach LEGO Einzelsteinen? – Die findest du in unserem Brickscout oder BrickLink Store.

Amazon.de LEGO Shop