Ein Meilenstein der Raumfahrt & Arsia Prime by Ryan Howerter

Falcon Heavy “Starman” screengrabsAm 07.02.2018 wurde durch den Pionier Elon Musk (u.a. Gründer der Firmen Tesla und Space X) ein Meilenstein in der Geschichte der Raumfahrt gesetzt. Mit dem Jungfernstart der Falcon Heavy, seines Unternehmens „Space X“, startete die bisher leistungsstärkste Rakete von amerikanischen Boden. Wobei der entscheidende Punkt ist, dass 2 Booster-Raketen nach ihrer Trennung von der Hauptrakete, eine erfolgreiche Punkt-Landung gelungen ist und diese somit wieder verwendet werden können. Das senkt die Kosten des Nutzlast-Transportes in den Weltraum drastisch.

Spektakulärer Weise befand sich an Bord der Rakete ein Tesla Roadster, welcher nun seinen langen Weg Richtung Mars auf sich nimmt. Zu verfolgen ist dieses Unterfangen auf mehreren Live-Streams. Das ist nicht nur ein Marketing-Streich der exorbitanten Sorte, sondern vor allem ein symbolischer Akt in Richtung aller Kritiker und Zweifler – und zwar einer mit „Gewicht“.

Arsia Prime

Welche weiteren Schritte jetzt gegangen werden können zeigt u.a. Flickr User Ryan Howerter auf. Sein MOC Arsia Prime zeigt die Besiedlung des Mars in naher Zukunft. Mittlerweile scheint dieses Unterfangen dank Menschen wie Elon Musk tatsächlich nur noch eine Frage der Zeit.

Arsia Prime | 8

Arsia Prime | 1
Du hast auch ein Projekt und bist auf der Suche nach LEGO Einzelsteinen und Minifiguren? – Die findest du in unserem Brickscout Store.

Watch out for the Scout!

1 Gedanke zu “Ein Meilenstein der Raumfahrt & Arsia Prime by Ryan Howerter

  1. Das war echt eine Hammermeldung und sie zeigt auch wieder, was machbar ist. Und Musk hat nicht mal die großen Raumfahrtbehörden hinter sich…

Kommentare sind geschlossen.