Bilder zu den neuen Harry Potter Sets: Herbst 2010

Amazon.de LEGO Shop

Vor einiger Zeit berichteten wir ja bereits, dass es im Herbst diesen Jahres ein Remake des Harry Potter Themas geben wird. Wie zu erwarten war, sind die Masse der Sets wie auf den nun erschienen Bildern zu sehen, Neuauflagen der bereits damals heraus gebrachten Sets. Aber seht selbst.

Update #1: 09.08.2010 21:23 Uhr

Ich habe so eben die Preisliste gefunden:

LEGO Harry Potter 4736 – Freeing Dobby (13,99€ / $10.99 USD / $14.99 CAD)
LEGO Harry Potter 4737 – Quidditch Match (25,99€ / $19.99 USD / $26.99 CAD)
LEGO Harry Potter 4738 – Hagrid’s Hut (49,99€ / $39.99 USD / $54.99 CAD)
LEGO Harry Potter 4840 – The Burrows (69,99€ / $59.99 USD / $79.99 CAD)
LEGO Harry Potter 4841 – Hogwarts Express (79,99€ / $79.99 USD / $109.99 CAD)
LEGO Harry Potter 4842 – Hogwarts Castle (120,99€ / $119.99 USD / $149.99 CAD)

Update #2: 02.09.2010 20:00 Uhr

Die Sets sind nun offiziell im Lego Shop@Home zur Vorbestellung erhältlich. Lieferung ab dem 01.Oktober 2010!

Quelle: lego.wikia.com

Lego 4841 HP

Lego 4842 HP

Lego 4738 HP

Lego 4840 HP

Lego 4737 HP

Lego 4736 HP

Amazon.de LEGO Shop

Bricklink – Bedienungsanleitung #1: Register und loslegen.

Wie von einigen gewünscht hier nun die „Bedienungsanleitung“ für Bricklink. (1.Teil)
Es handelt sich hierbei lediglich um eine Beschreibung für Käufer. Vorab: Personen die des Englischen nicht mächtig sind, sollten entweder jemanden zur Rate ziehen der Englisch kann oder die Finger von Bricklink lassen. Da die gesamte Bedienung für den internationalen Gebrauch auf Englisch ist.

Was ist Bricklink (BL)?

Bricklink (BL) ist ein weltweit funktionierender Online-Marktplatz für Händler und Privatpersonen, mit dem Schwerpunkt des Kauf/Verkaufs aller möglichen Produkte rund um LEGO (vor allem Steine).

Bricklink stellt die Möglichkeit zur Verfügung vom einzelnen LEGO-Stein bis hin zu kompletten Sets (Neu und verpackt, benutzt, etc.), alles zu kaufen und anzubieten was das LEGO Herz begehrt. Das erlaubt den Einzelnen auf ein gigantisches Spektrum an Steinen und Sets, sowie auf Besonderheiten wie z.B. Aufkleber zu greifen zu können.

Ganz grob ist ein Vergleich mit dem Auktionshaus Ebay möglich. Allerdings stehen Versteigerungen bei BL weit im Hintergrund und aus eigener Erfahrung heraus sind sie auch nicht erwünscht. Die Nutzeroberfläche ist ausschließlich in English verfügbar.

Das aktuelle Angebot: 170,487,476 items in 6,332,778 lots in 6,899 stores as of Feb 28, 2013 10:00.

Eine aktive Teilnahme ist mit dem vollendeten 18. Lebensjahr möglich. Wichtigster Punkt: Für Mitglieder die „lediglich“ kaufen ist die Nutzung von Bricklink kostenlos! Verkäufer unterliegen den BL-Fees! Zahlungsmethoden: Überweisung, IBAN, PayPal, Cash

Wie registriere ich mich?

Auf der Homepage findet man im oberen, rechten Bereich die Button „Login“ und „Register“.

Der „Login“ Button wird benutzt um sich ein zu loggen, wenn man bereits über ein registriertes Konto verfügt.

Über den Register Button kann man sich registrieren lassen. (Hier noch mal erwähnt: Registration und Mitglied sein ist kostenlos, nur als Verkäufer muss man Verfügungsprovision zahlen) Klickt man den „Register“ Button an, geht es zum:

1. Schritt:

Hier wählt man „New Member Registration“.

2. Schritt: „Select your country“

Ist glaube ich selbst erklärend. (Wenn Fragen bestehen, nur raus damit.)

3. Schritt: „Member Information“

Hier sind eure Angaben gefragt.

USERNAME bedeutet NICHT das ihr euren richtigen Namen einfügen müsst. Hierbei geht es nur um euer Synonym, mit dem ihr euch in der BL-Welt bewegt.

Wichtig ist natürlich eure Lieferadresse und euer richtiger Name. Sonst kommen eure Bestellungen nicht an. Eure Daten sind nur bei Kaufabwicklung dem Verkäufer einsehbar. Die Auswahl in welcher Währung ihr zahlen möchtet ist ein Muss wenn ihr international kaufen möchtet und der Verkäufer in seinem Shop nur (z.B.) Dollar Preise anbietet. Dann wird ein gerundeter Wert in eurer gewählten Währung (Euro) angezeigt. Ansonsten wie gehabt ausfüllen.
(Info: Es werden keine Werbe- und Spam-mails versendet. Also aus Erfahrung heraus, hatte ich noch NIE Probleme damit.)

4. Schritt: Abschluß

Ihr erhaltet auf eure Email-adresse eine Confirm-number. Diese gebt ihr nun zur Bestätigung ein. Und los geht es!

Wie kaufe ich in Deutschland (national)?

Nun kann es also losgehen. Auf der Homepage geht man auf den Menüpunkt „Buy“. (deutsch: Kaufen) Und dann auf Germany. (Deutschland) Die Zahl die hinter den Ländern steht für die Anzahl der Läden in den selbigen.

Dann öffnet sich eine Auswahl der deutschen Läden, sortiert nach Bundesländer. Hier wiederum bedeutet die Zahl hinter den Läden die Anzahl der angebotenen Objekte. (Sets, Steine, andere Produkte) Hier von sollte man sich nicht täuschen lassen. Ein großes Angebot bedeutet nicht immer auch ein gutes und vor allem preiswertes Angebot.

Wenn ihr dann einen Laden ausgewählt habt öffnet sich das Shop Fenster. Hier gibt es auf der rechten Seite eine Vorstellung der Shops und die Shop-Terms (dt: Allgemeine Geschäftsbedingungen) U.a. findet man hier i.d.R. auch die Versandkosten. Auch kann man hier feststellen ob es sich um einen privaten Shop oder um einen offiziellen Laden handelt.

Auf der linken Seite kann man unter verschieden Punkten das Angebot auswählen. Neben den einzelnen Themen als Unterpunkte findet man auch die Farben als Unterpunkt (Parts – Colors). Hier wählt man nun z.b. Sets unter dem Thema Indiana Jones aus. Auf der rechten Seite öffnet sich nun das Fenster mit den Artikeln zu diesem Thema. Hier findet ihr nun alle Informationen zu den Artikeln. Zustand (gebraucht/neu), Quantität, Kosten und Sonderangebote.

Der Einkauf erfolgt in der gängigen Einkaufswagen-Methode. Sobald ihr mit eurem Einkauf fertig seit, klickt ihr auf Checkout (linke Seite). Nun wird in bekannter Art und Weise festgestellt was man kaufen möchte und was es kosten wird. Ihr könnt auswählen ob ihr den Versand versichern wollt. (Vorher die Terms lesen!!!) Und sendet eure Bestellung ab. Es folgt eine Bestätigungsmail auf euere Email Adresse. In der Regel bekommt man binnen 24h ein Schreiben des Verkäufers in der man Kontodaten und weitere Informationen erhält.

Aus Erfahrung heraus kann ich sagen, dass ich bis jetzt (nach Überweisung) nie länger als 5 Werkstage auf meine Paket gewartet habe. Ich empfehle trotzdem erstmal kleinere Bestellungen zu machen, um Erfahrungen zu sammeln. Jedes System hat Fehler und schwarze Schafe gibt es überall. Sollte jemand negative Erfahrungen gemacht haben, bitte ich sie hier nieder zu schreiben.

Erfahre mehr:
Du bist auf der Suche nach LEGO Einzelsteinen? – Die findest du in unserem Brickscout oder BrickLink Store.

Amazon.de LEGO Shop

LEGO Minifiguren – Qualitätsunterschiede

Nun da bereits die zweite Collector Series (CS) der LEGO Minifiguren erhältlich ist, kann man in diversen Foren Beiträge lesen in denen sich über die Qualität der Figuren und sogar über vermeintlich auftretende Kopfschmerzen unterhalten wird, die in Zusammenhang mit dem Material der Figuren gebracht werden. Kopfschmerzen habe ich von den Figuren noch nicht bekommen. Aber Aufgrund der offensichtlichen Unterschiede zu den anderen Minifiguren (aus Sets, etc) habe ich bereits mit Mr.Cook und Wochenender Diskussionen geführt ob es für den Lego-Fan schlimm ist, dass es diese Unterschiede gibt.

Aber was sind das eigentlich für Unterschiede?

Sowohl vom Tast-Gefühl als auch vom optischen Eindruck der Figuren bemerkt man Unterschiede. Die Oberfläche wirkt anders, rauer, und das Material wirkt als ob es eine geringere Dichte hat. Das grobe Abwiegen in den Händen lässt vermuten dass die Collectors Minifiguren leichter sind als ihr gängiges Pendant. Insbesondere beim Hut des Mexikaners ist mir das aufgestoßen. Der Hut wirkt wie ein Element aus einem „Kinder“-Überraschungsei. Vor allem der Gewichtsunterschied hat mich interessiert. Deswegen habe ich eine Verifizierung durchgeführt:

Mit einer digitalen Küchenwaage habe ich Messungen vorgenommen. Erst habe ich eine normale mit einer CS-Figur verglichen. Beide wiegen 3 Gramm.

Dann hab ich je zwei Figuren zusammen gemessen und siehe da, die normalen Figuren zusammen wiegen 6 Gramm. Die CS Figuren wiegen zusammen 5 Gramm.
Auch wenn man die Figuren in der Hand wiegt, macht sich das stark bemerkbar.

Wie kommt es zu diesen Unterschieden?

Die Figuren werden in China hergestellt (siehe Verpackung). Es wird das gleiche Material verwendet wie auch bei der Herstellung in Europa oder Amerika und zwar: Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS). Ich vermute einfach mal, dass man auch die gleichen Gussformen verwendet. Eventuell wird beim Guss nicht soviel Material verwendet. Deshalb das geringere Gewicht.

Wie dem auch sei. Materialunterschiede sind erkennbar, aber sind das auch Qualitätsunterschiede? Wie seht ihr das?

Ich für meinen Teil finde es irgendwie komisch die Figuren zu nutzen. Es ist nicht ganz das Gleiche. Besonders das Schild und der Speer des antiken Soldaten, werden wohl nicht den Weg in eines meiner Mocs finden. Und ausserdem: Wer mit steter Qualität wirbt und dafür dementsprechend entlohnt werden möchte, sollte diese auch anbieten und vor allem beibehalten.

Messung

Messung Normal (6 Gramm)

Messung CS (5 Gramm)

LEGO Kingdoms Advent – Kalender 7952

Amazon.de LEGO Shop

Na bitte. Wieder eine Castle/ Kingdoms Kalender. Nachdem City-Set folgt nun die Information die zumindest mich wesentlich mehr interessiert.
Kann sein dass auch dieses Set schon bekannt ist, aber es ist allemal eine weitere Präsentation wert.

Mit vielen interessanten Elementen wie Waffen, Rüstungen, Tieren (Schwein!) und selbstverständlich Figuren, wirkt das Kalender-Set wie eine wahre Schatztruhe für den passionierten Castle Fan.

Hier die Fakten:

Preis: 19,99€
Teile: 167
Minifiguren: 9 + 3 Tiere (Eule, Schwein und Frosch)
Erscheint: Herbst 2010

Quelle: http://lego.wikia.com/

LEGO 7952-01

LEGO 7952 - Inventory

THE BRICK TIME TEAM – Zuwachs!!!

„Die Dinge ändern sich.“
Wohl eines der besten Zitate des Film´s „Batmans Rückkehr“ und hier Programm.

Das THE BRICK TIME TEAM (TBTT) hat Verstärkung bekommen.

Unser neues Mitglied hat sich in den letzten Wochen durch unser erbarmungsloses Aufnahmeritual gekämpft und uns allen gezeigt das er im Umgang mit unseren geliebten Steinen ein wahres Genie ist. Hinterlistige Aufgaben, Eine schwerer als die Andere, und schweißtreibende Übungsstunden mit seinem Mentor, befähigten ihn uns zu zeigen dass er seiner Zeit weit Voraus ist.

Im Namen der Redaktion heißen wir unser neues Mitglied mit tiefstem Respekt Willkommen:

Mr.Motte !!!

TBTT

Ein Großprojekt: LEGO Steine kaufen! Wo und Wie? #4

Um ein Großprojekt realisieren zu können braucht man nicht nur eine Idee, Platz und Zeit. Man braucht auch die Grundlage eines jeden Mocs: LEGO-Steine

Je mehr, desto besser. Na ja, zumindest wenn man den Platz hat. Allerdings bringt es nichts, wenn man große Massen kauft, ohne vorher zu überlegen was man denn eigentlich braucht. Die Jenigen die das so machen können, ohne auf ihr Geld achten zu müssen, sei mein Neid zu gesprochen.

Und jetzt wirds interessant. Zwei der häufigsten Fragen die mir auf den Ausstellungen gestellt werden sind: „Was kostet dieses Hobby?“ und „Wie kommt man an so viele Steine?“ Die erste Frage muss sich jeder selbst beantworten. Ich oder besser gesagt wir, also das BRICK TIME TEAM, sammeln LEGO seit 25 Jahren. Da ist es schwer zu sagen was wir bis jetzt ausgegeben haben. Bzw. was im Monat ausgegeben wird. Man kauft nicht jeden Monat gleich. Es gab Zeiten (Monate, Jahre) in denen wir gar nichts gekauft haben.

Die zweite Frage möchte ich im Folgenden mal so beantworten wie ich es auf den Ausstellungen schon gemacht habe. Vom Prinzip her ist es ganz einfach. Hier mal ein ganz simples Beispiel, ohne Anspruch auf Individualität:

Baue ich eine Burg in den normalen Farben wie light-gray, dark-gray. Kaufe ich die notwendigen Formen in eben diesen Farben. 4×2´er, 4×1´er, 2×1´er, BURPS, LURPS Was das Herz, bzw. der Kopf, begehrt. Diese „Grundsteine“ kann man z.b. bei BrickScout beziehen (kaufen). Man sollte allerdings unbedingt Preise vergleichen. Bei größeren Massen lohnt sich das selbstverständlich umso mehr. Besonders wenn man kein Problem damit hat „Benutzte Steine“ zu kaufen, lohnt es sich bei BrickScout besonders die Anbieter zu vergleichen. Und wer jeden Cent umdrehen muss, sollte auch auf Versandkosten und Angebote achten! Da kann man immer ein Schnäppchen machen. Man kann natürlich auch bei LEGO direkt kaufen.

Nun braucht man selbstverständlich auch besondere Steine, für Details wie Verzierungen, Kronleuchter, Fackeln etc. Ich persönlich bevorzuge hier die Original-Sets von LEGO. Hier hat man in der Regel neben den benötigten Steinen und Figuren auch oft den Nutzen der Inspiration. Auch diese kann man, wenn man sie noch nicht zu Hause hat, entweder über BrickScout, bei LEGO, oder mal Ausnahmsweise nicht im Internet sondern beim Spielzeughändler des Vertrauens in der Nachbarschaft beziehen. Neben privaten Händlern gibt es ja die bekannten Ketten bei denen man recht oft Sonderangebote findet. Vor allem in den großen Städten. Amazon.de und diverse andere Plattformen bieten gelegentlich auch gute Angebote an.

Ein Problem hat man natürlich, wenn man spezielle Steine in großen Massen verbauen möchte. Wie diese hier z.B: 2 x 1 x 2/3 with 4 Slots, Modified 1 x 1 with Clip Horizontal. Hier empfehle ich ebenfalls BrickScout oder Pick a Brick. Wobei LEGO selbst nicht jeden Stein anbietet. Wie immer lohnt sich der Preisvergleich. Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich auch das Warten bezahlt machen kann. Nicht nur um den eigenen Geldbeutel eine Pause zu können. Nein, auch die Preise bei BrickScout verändern sich stetig.

Je nach Größe des Projektes und nach eigener Kaufkraft kann sich die Beschaffung der notwendigen Steine Tage, ehr Wochen bis Monate, wenn nicht sogar Jahre, hinziehen. Letztendlich muss jeder für sich selbst einen Weg finden an die begehrten Steine zu kommen.

Fakt ist: Auch wenn man ein gutes Angebot sieht, nicht vergessen -> immer vergleichen!!! Das heißt vor allem bei BrickScout die verschiedenen Händler mit einander vergleichen. Bei dem einem bekommt man den und den Stein billig und in großer Zahl, bei dem Anderen nur einen ganz speziellen Stein billig, dafür alle anderen sehr teuer. Da heißt es dann rechnen.

Ich bitte euch darum Feedback zu geben, ob ich einen separaten Beitrag zum Umgang mit BRICKLINK machen soll.

Erfahre mehr:
Du bist auf der Suche nach LEGO Einzelsteinen? – Die findest du in unserem Brickscout Store.

Amazon.de LEGO Shop

LEGO 2824 – Advent Calendar

Amazon.de LEGO Shop

Ich weiss nicht genau ob es schon bekannt ist, oder ob es eine komplett neue Information ist. Ich für meinen Teil habe diesen Kasten heute zum ersten Mal auf einem Foto gesehen. Deswegen hier die Infos dazu:

LEGO 2824 – Advent Calendar
271 Teile
6 Minifiguren + (Hund und Katze)
19,99€

Erhältich ab: Herbst 2010

Da ich mich überhaupt nicht mit dem Thema City beschäftige und das auch nicht vorhabe, interessiert mich der Kasten nicht wirklich. Ich muss allerdings zu geben, dass ich von der Aufmachung (Design) sehr angetan bin.

Quelle: http://lego.wikia.com

2824 Advent Calendar

2824 Pieces

Feldtagebuch #2 – Der Hinterhalt

„Sie haben uns erwartet. Ich hätte es kommen sehen müssen. Der Ort war genau richtig und auch der Zeitpunkt war gut gewählt. Hervorragend vorbereitet und wesentlich besser organisiert, als die Berichte es bisher erahnen ließen, fielen sie über uns her.

Bei den Göttern! Wie Bestien aus der Zwischenwelt sprangen sie waffenbewährt aus ihren Verstecken. Ein gefällter Baum, welcher in unseren Trupp fiel, spaltete unsere Kräfte. Der angelernte Drill lies die Truppe schnell reagieren. Aber aller Mut und auch die nicht anzuzweifelnde Disziplin helfen wenig gegen solche Berserker.

In ihrer Raserei schienen sie keine Verletzungen wahr zu nehmen. Kein Schmerz schien sie zu erschüttern. Einer der ihren kämpfte trotz Verlustes seines rechten Armes ohne Unterlass weiter.
Nur unter derben Verlusten konnten wir die Minuten des Kampfes, die sich wie Stunden hinzogen, überstehen.

Notiz: Sechs Tote, neun Verletzte.
Ita in bonum finis.

Was treibt diesen Schrecken des Loka-Massiv´s an? Reine Gier? Hass?
In Worte zu fassen, was man in den Gesichtern der Wilden sehen konnte, vermag ich nicht. Möge unser König uns zum Sieg führen und unser Land von diesem Schrecken erlösen.“

Feldtagebuch 1. Kompanie, 3. Reichsregiment.

Feldwebel Espen

The ambush 1

The ambush 2

The ambush 3

The ambush 4

The ambush 7

The ambush 9

The ambush 10

Neue Bilder zu Village Bakery 10216

Amazon.de LEGO Shop

Nachdem die ersten Bilder zur Towerbridge zu sehen gab, stehen nun Bilder zur Village Bakery 10216 zur Verfügung.

Die “Winter Village Bakery” (10216) ist wohl die Fortsetzung des “Winter Spielzeugladen” (10199) und erscheint ebenfalls am 1.Oktober 2010 als Exklusiv Set. Mit einem abermals entzückenden Erscheinungsbild erwartet uns das Set mit 687 Teilen. Sollte nun jedes Jahr im Herbst eine solche Ergänzung folgen, dürften wir spätestens 2014 ein ganzen Dorf haben.

Preis: 54,99€

Lego 10216

Lego 10216 -1

Lego 10216 -2

Lego 10216 -4

Lego 10216 -5

Amazon.de LEGO Shop

Feldtagebuch #1

„Wir marschieren nun bereits seit vier Tagen gen Osten. Die anfängliche Begeisterung der jungen Soldaten ist unlängs in Unbehagen umgeschlagen. Die Berichte der Vorausabteilung verheißen nichts Gutes.

Es ist immer das Gleiche. Erst wird die Angst mit oberflächigen Heldengehabe kaschiert und kaum ist die Truppe auf dem Weg zur Front wird es ruhig. Aber…, wer kann es ihnen übel nehmen? Die meisten von ihnen sind kaum mehr Achtzehn Sommer alt. Junge Burschen, den Horizont vor Augen den sie von ihren Höfen aus sehen konnten. Gerade dem mütterlichen Schoß entflohen, ruft sie das Reich an die Waffen. Vermutlich gaben ihre Mütter bereits ihren zweiten oder gar dritten Sohn für das Reich her. Nun… so ist das nun mal. Der Feind der in unser Land eindringt schert sich nicht um die Liebe einer Mutter zu ihrem Sohn.

Wie dem auch sei. Trotz allem Unmut muss ich feststellen, dass die Burschen aus den großen Städten, wie Wehrhavn und Grimmhavn, der Sache lockerer, ja fast schon respektlos entgegen treten. Das Leben in den engen Gassen muss hart zu sein. Zumindest lässt sie die Aussicht auf ihren Sold die Moral erhalten. Noch!
Die frechen Sprüche die ihren losen Mundwerken zu jeder Zeit und bei jeder Gelegenheit entweichen sind eine willkommene Abwechslung. Insbesondere für die wenigen Veteranen in unserer Kompanie, mit ihrem vom Krieg geschunden Seelen.

Die Nacht legt sich wie ein dunkler Mantel um unser Lager. Ich werde mich zur Ruhe begeben.“

Feldtagebuch 1. Kompanie, 3. Reichsregiment.

Feldwebel Espen

Frontline diary 1

Frontline diary 2 - Sergeant Espen

Frontline diary 3

Frontline diary 4

News: 10214, 10216 und Star Wars Mag.Set

Amazon.de LEGO Shop

Für die im Herbst erscheinenden Sets 10214 Towerbridge und 10216 Village Bakery habe ich neue Bilder gefunden.
Neben vielen Detail-Bildern der Towerbridge und einem Bild des Kastens 10216, auch ein Bild für ein neues Star Wars Magnet Figuren Set mit Anakin, Ashoka und einer Wache des Senats.

Die Brücke gefällt mir immer mehr. Vor allem der Mikroscale hat es mir angetan. In einer angenehmen Farbwahl und vorallem sehr detailverliebt erschaffen wirkt dieses Set echt beeindruckend. Bei dem Anblick bekomme ich gleich Lust etwas entsprechendes zu moc´en. Das Set sagt mir, auch Aufgrund des Steine-Preis Verhältnisses immer mehr zu.

Quelle: http://lego.wikia.com

10214-b

10214-d

10214-a

10216-a

Star Wars Mag-set

Amazon.de LEGO Shop

Das Treffen (Fortsetzung)

„…“Wie gedenkt ihr vor zu gehen?„, den Becher noch in der Hand erhebt sich Valius und schreitet gemächlich Richtung Fenster. Snail´s Blick folgt ihm. „Ich gedenke vorerst gar nichts zu unternehmen. So die Götter wollen wird der alte Mann merken, dass er mit seiner angeschlagenen Macht in eine Position gerutscht ist in der er nicht allzu viel wagen kann.“ Ein raues Kratzen begleitet die Bewegung seiner Finger, als diese sein Kinn entlang streifen. „Die Reichsarmee ist erschöpft, es wird Jahre dauern bis die Verluste ausgeglichen sind.“ Snail lehnt sich zurück: „Ohne militärischen Rückhalt kann kein König agieren.“
Am Fenster lehnend schöpft Valius mit einem tiefen Atemzug die von draussen einströmende Luft. „Fürchterlich…, dieser Gestank in den großen Städten.“ Mit gerümpfter Nase wendet er sich zurück zu Snail. „Mir wurde ein Bericht vorgelegt. Er wurde von einem unserer Männer in Wehrhavn verfasst.“ In seinem Mantel suchend fährt Valius fort: „Allein von Wehrhavn aus sind im letztem Kriegsjahr fünf Regimenter in Sollstärke gen Grenze marschiert.“ Rasch schlägt er ein zusammengefaltetes Blatt Papier auf. „Ihr wisst was das bedeutet?“ Snail nickt bedächtig und blickt aufmerksam auf. „Diese Truppen werden wahrscheinlich nicht mal mehr zum Kämpfen gekommen sein. Das sind gut und gerne zweitausend Mann die nun kampfbereit ins Reich zurückkehren.“ Mit seinen letzten Worten legt Valius den Bericht auf den Tisch. Snail ergreift das Wort: „Interessant. Wer weis wo ihr noch „Männer“ habt?“ Ein ironisches Lächeln huscht über seine Mundwinkel. „Aber ihr habt Recht. Tatsächlich hat Grimmhavn diese Truppen mit Stockfisch Lieferungen unterstützt. Deswegen wurden sie auch in Wehrhavn zusammengestellt. Und deswegen werden die Regimenter auch vorerst dorthin zurück kehren. Ein solch großer Truppenverband ist unmöglich ausreichend zu versorgen, sollte man den Landweg wählen. Das gesamte Reich nördlich des Rosenblatt Sees ist verwüstet. Diese Truppen sind so oder so von unseren Lieferungen abhängig.“
Souverän beendet Snail seine Ausführung.

Ein Moment der Ruhe kehrt ein. Ehr aus Höflichkeit als aus ehrlichem Interesse überfliegt Snail den Bericht, während Valius erneut die Karte an der Wand betrachtet.

„Nun gut!“ Beginnt Snail: „Es ist spät Botschafter, ich möchte euch nicht die herrlichen Grimmhavn´er Nächte vorenthalten. Lasst uns doch morgen fortfahren.“ Valius nickt und erhebt sich. „Ihr habt Recht, Sire. Ein wenig Unterhaltung und Ruhe kann nicht schaden.“ Sorgfältig knüpft er seinen Mantel zu und reicht ihm die Hand…“

Treffen 3

Das Treffen

Seit willkommen, Sire Valius.“ Mit offenen Armen tritt Snail Valius entgegen und reicht ihm die Hand.“Es ist mir eine Ehre euch zu treffen.„, erwiedert Valius mit einem Nicken und besiegelt die Begrüßung mit einem kräftigen Händeschütteln. Snails Handbewegung zu Marshall Faerwulf lässt diesen und die Wachen salutieren und auf dem Absatz kehrt machen. Auch Valius weist seiner Wache an zu gehen.

So setzt euch doch. Sagt, wie war eure Reise?“ Elegant nimmt Valius seinen Mantel ab, und lässt sich auf dem angebotenen Sessel nieder. „Sehr angenehm, wir hatten ,trotz der Gerüchte um dieses Meer, überhaupt keine Probleme.“ Snail mustert Valius aufmerksam bei dessen Ausführungen. „Unweit der Straße von Hlaalu, kam uns anscheinend die Brigg des Seeräubers Roald Jesper längs. Entweder er war nicht auf Beutefang oder aber er ist einfach nur blind. Unseren Kahn hätte er im Handstreich nehmen können….“ Ein Schmunzeln durchfährt Valius Gesicht. „Wie dem auch sei, wir haben die Reise gut überstanden.“ Snail nickt andächtig. „Aye, so ist es. Möchtet ihr etwas trinken? Ich habe eine Flasche „Wehrhams Gold“ beiseite legen können. Nicht das leichteste Unterfangen in diesen Zeiten…

Valius gab lächelnd seine Zustimmung. Die Flasche wurde geöffnet und man kam ins Gespräch. Minute um Minute, Stunde um Stunde vergingen.

„...Den Meldungen zufolge, die uns tagtäglich aus dem Norden erreichen, sind die Barbaren besiegt. Es gibt kaum mehr Widerstand. Etliche wurden durch die Ightari dahin gerafft. Ein grausamer Tot, wenn ihr mich fragt.“ Valius blickt kritisch drein, während er Snails Worten aufmerksam folgt. „König Brimnir hat sich wohl schon vor einigen Tagen von der Front verabschiedet um sich auf den Weg nach Dunholm zu machen. Es wird nicht allzu lange dauern und er wird die Reichsgeschäfte wieder komplett aufnehmen können.“ Schwungvoll ergießt sich die kostbare Flüssigkeit abermals in die verzinkten Becher. Snail stellt die Flasche beiseite und fixiert mit seinem Blick eine Karte an der Wand. Valius tut es ihm gleich. „Der König von Andareth wird diese Neuigkeiten nicht unbedingt mit Freude empfangen. Damit hat niemand gerechnet. Die konservative Führung König Brimnirs wird unseren Ambitionen im Süden des Nordlandes einen Strich durch die Rechnung machen. Er wird die Einfuhr unserer Waren unterbinden. Unsere Kontore schließen. Der gesamte Übersee-Handel wird einbrechen.“ Fast Valius die Situation in ruhigem Ton zusammen, während Snails Finger nervös auf der Tischplatte klopfen. Snail erhebt sich. „Denkt ihr etwa mir bekommen diese Nachrichten gut?“ Fast vorwurfsvoll drücken sich Snails Worte in den stillen Raum. „Ein Wiedererstarken des Reiches bedeutet auf Kurz oder Lang eine unmittelbare Gefahr für die Unabhängigkeit Grimmhavns.“ Geräuschvoll leert Valius seinen Becher…

…Fortsetzung folgt.

Treffen 1

Treffen 2

Gesandtschaft aus Andareth

Gesandtschaft aus Andareth
„Bereits Wochen vor der Ankunft Botschafter Valius ist ein Teil der Gesandtschaft aus Andareth in Grimmhavn angekommen. Als Lagerarbeiter getarnt, infiltriert ein Spion Andareths die Wirtschaft und das Leben der Stadt und sendet regelmäßig Berichte. Sowohl die Sicherheit des Botschafters als auch das Wissen um den politischen „Geschäftspartner“ sind Gründe für dieses vorsichtige Vorgehensweise…“

Auf dem Weg zum…

„… Haus des Bürgermeister´s erfährt Botschafter Valius seine ersten Eindrücke der Stadt. Ein wüstes Getümmel erwartet ihm schon im Durchgang vom Hafen zur Hauptstrasse. Von überall her scheint das ohrenbetäubende Stimmengewirr einen die Ohren zu berauschen. Kaum auf der Straße drängt sich die Enge der Stadt unbarmherzig auf den noch von der Freiheit des Meeres belebten Körper. Fremdartige Gerüche steigen einem in die Nase und sowohl freundliche als auch übel drein blickende Gesichter bahnen sich ihren Weg durch die Stadt.

Nur wenige Schritte reichen aus um vom Hafen zum Sitz des Bürgermeisters zu gelangen. Doch heißt Grimmhavn seine Gäste auf diesem kurzem Weg bereits willkommen.“

Ankunft 9

Ankunft 8

Ankunft 11

Ankunft 13

Ankunft 14