The Secret of Monkey Island – by Vitreolum

The Secret of Monkey IslandAnfang der Neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts wurde dank Ron Gilbert mit „The Secret of Monkey Island – Lucas Arts“ ein Meilenstein der Computerspiel-Geschichte gesetzt. Es handelte sich um ein sogenanntes Adventure und war der Beginn einer ganzen Flut an komplexen und cleveren Spielen, die den Spieler romanartig in den Bann zogen und aufforderten Rätsel zu lösen um die Storyline voran zubringen. In „Monkey Island“ spielt man den schusseligen, aber sehr sympathischen – „Pirat aus Leidenschaft“ – Guybrush Threepwood, und erlebt mit ihm ein Abenteuer nach dem Anderen. Weiterlesen …

LEGO® Pirates 2015

LEGO Pirates 2015 – Alle Mann an Deck!

In wenigen Monaten ist es soweit, dann legt die Brick Bounty auch in unseren Arbeitszimmern an!
Jawohl, nach Jahren des Wartens ist es nun soweit. Die Bilder zu den neuen Pirates Sets wurden veröffentlicht. Und neben dem neuen Schiff sehe ich zum ersten Mal: DarkRed Masonry Bricks! Das wird ein Fest!

LEGO Pirates 70409 – Shipwreck Defense
LEGO Pirates 70410 – Soldiers Outpost
LEGO Pirates 70411 – Treasure Island
LEGO Pirates 70412 – Soldiers Fort
LEGO Pirates 70413 – The Brick Bounty

„Back to the roots“ – Man kehrt zu den Ursprüngen zurück. Blauröcke, Kapitän Roger, ein Schiff mit Rot-Weißen Segeln…
Schaut mal:

LEGO Pirates 70413 - The Brick Bounty

Weiterlesen …

LEGO® Pirates 2015 – Set Liste

LEGO Star Wars Amazon.de Shop Store

Der tägliche Routine-Besuch, sowie ein freundliches Gespräch beim Doktor ist immer ratsam. Nicht nur, dass es einem danach, trotz unheilbarem Steinewahn, besser geht. Man trifft vor allem auf ebenfalls Betroffene und erhält die neuesten Informationen und Erkenntnisse zu unser aller Lei… äh Freud.

Auf Doktor Brick und Brickset konnte man heute lesen, dass es im Jahr 2015 ein neues Piraten Thema geben wird. Des Weiteren wurde gleich noch eine Set Liste dargelegt.

Shipwreck Defense – $12
Soldiers’ Outpost – $20
Treasure Island – $20
Soldiers’ Fort – $40
The Brick Bounty – $90

Sobald es nähere Informationen und Bilder gibt, stellen wir sie euch zur Verfügung.
Vielen Dank an DoktorBrick User IndyBrick für die Informationen.

Erfahre mehr:

– LEGO Pirates – Set Liste auf THE BRICK TIME

– Gleichgesinnte Treffen auf Doktorbrick

Projektstatus: Zum Admiral Benbow

LEGO Der Admiral Benbow mit neuem Dach

Mit dem heutigen Tage ist das Projekt „Zum Admiral Benbow“ nach dreieinhalb Jahren beendet. Ich habe den Admiral auseinander gebaut und alle Steine einsortiert. Begonnen hatte ich mit dem Projekt im Dezember 2007 und im Januar 2008 war dann die erste Version vom Admiral fertig gestellt. Im März 2009 erfolgte dann der Dachumbau. Seit dem war der Admiral auf mehreren Ausstellungen zu sehen, zuletzt auf der 1. BrickCon Berlin. Bei der Wahl zum beliebtsten MoC auf dem TSL 2009, belegte der Admiral den 5. Platz.Weiterlesen …

Fluch der Karibik Sets – Meinung/ Rezension

Amazon.de LEGO Shop

Nach dem ich mir einige der Sets des neuen Themas „Fluch der Karibik“ etwas günstiger bei Amazon bestellt habe, bin ich gestern dazu gekommen das wohl momentan größte Set zusammen zu bauen.

LEGO Pirates of the Caribbean 4195 – Queen Anne’s Revenge

Im Vorfeld habe ich bereits die Sets 4191 – Kapitänskabine und 4194 – Whitecap Bay „zerpflückt“, die man ebenfalls günstig bei Amazon erwerben kann, und konnte nun einen ersten Eindruck gewinnen.

Lange Rede kurzer Sinn, legen wir direkt los:

Die Verpackung

Das erste das mir auffällt sind die neuen Verpackungen. Sehr anspruchsvoll in Szene gesetzt und vor allem genau richtig in der Größe. Tatsächlich ist es TLG gelungen die Kastengröße dem Inhalt an zu passen. Alle drei von mir geöffneten Packungen sind randvoll mit Tüten und losen Teilen gefüllt. Da ich das schon immer bemängelt habe, dass die Kastengröße in keinem Verhältnis zum Inhalt stand, spreche ich hier als erfreuter Kunde ein Lob aus. Gut gemacht.

Der Inhalt

Wie gesagt, aus den Kästen holt man eine Menge raus. Abgepackt in den bekannten durchsichtigen Plastiktütchen sind die Steine i.d.R. numerisch dem Aufbauplan vorsortiert. Zu den Steinen sind in allen Sets (z.m. in denen die ich habe) sowohl ein großes Poster und eine Figurenkarte. Vermutlich zum sammeln gedacht, zeigen die Karten jeweils eine bestimmte Minifigur der Personen der Fluch der Karibik Filme. Auf dem Poster sieht man ebenfalls auf der einen Seite eine Minifigur und auf der anderen einen Zusammenschnitt verschiedenster Minifiguren und Sachen des Themas.

Ein großes Lob an die Minifiguren-Entwickler. Einfach klasse und mit Liebe zum Detail gestaltet, ist jede der Figuren ein Kunstwerk für sich. Von den neuen Hüten mit Haaren bis hin zu den fein gezeichneten Tätowierungen, gibt es eine Menge zu sehen. Edward Teach, oder besser gesagt Kapitän Blackbeard gefällt mir am besten. Der Hut ist nämlich separat vom seiner Haarpracht nutzbar.

Ausserdem gibt es eine Menge neuer Ausrüstungsgegenstände, die das Gesamtbild abrunden. Ein Globus, richtige Flaschen, neue Landkarten und als Sahnehäubchen ein Schwertgurt.

Was eindeutig in die Hose gegangen ist, sind die Goldmünzen und Baren. (siehe Hier) Wobei man sagen muss das TLG schon gegensteuert hat. So wird die Möglichkeit einer Erstattung der „Schokotaler“ in richtige Dukaten geboten.

Der Aufbau

Der Aufbau konnte Aufgrund der wohl bekannten Bauanleitung „kinderleicht“ durchgeführt werden. Hierbei fiel mir auf, dass aussergewöhnlich viele „Ersatzteile“ in den Sets enthalten sind. Insbesondere bei der „Queen Anne´s Revenge“ waren sehr viele Teile über. (Oder ich hab irgend etwas vergessen!?)

Der Spielspaß

Wie ich schon des Öfteren Kund tat, kann ich leider keinen Spaß mehr aus dem Spielen mit LEGO ziehen. Ich erfreue mich ehr an den Steinen und an den Kreationen die man mit ihnen schaffen kann. Allerdings laden die Sets wirklich zum spielen ein. Und mein Kind kann das gerne bestätigen. Obwohl ich es schon sagte, muss ich es noch mal erwähnen: Die Figuren sind der Hammer. Ob für das Spielen oder zum Sammeln. Die Sets lohnen sich schon fast allein deswegen. Sie geben ein schönes Gefühl für das Piratenthema, unabhängig zum Hintergrund durch die Filme.

Fazit

Es sind zwar erst wenige Sets in meinem Besitz, ich bin aber jetzt schon Fan des Themas. Seit langem wurde ich endlich mal wieder überzeugt von Design, Vielfalt und Umsetzung. Insbesondere die Figuren und die neuen Ausrüstungsgegenstände stechen klar hervor. Spaßbremse ist der Preis, der teilweise bei über 19 Cent pro Stein liegt. Aber wer die Möglichkeiten nutzt die einen das I-Net bietet, kommt günstiger an die sehr empfehlenswerten Sets.

Got them...
Jack and some new equipment
The new sword-sheath
Blackbeard and crew

Amazon.de LEGO Shop

LEGO® Pirates of the Caribbean 2011

Amazon.de LEGO Shop

Wie BoB hier schon berichtet hatte, wird im Mai 2011 der vierte Teil von Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten (On Stranger Tides) in die Kino’s kommen. LEGO wird dies zum Anlass nehmen und dieses Thema in Lizenz herausbringen. Aus einem Händlerkatalog sind nun die Artikelnummern und einige Bilder bekannt geworden. Die Setnummern 4181 bis 4184 stehen für Set aus den ersten 3 Filmen und die Setnummern 4191 bis 4195 stehen für Sets aus den neuen Film. Weitere Informationen wird es dann wohl im Februar auf der ToyFair NY geben.

Update 14.02.2011: Bilder aktualisiert

Weitere Bilder sind in diesem Flickr Album zusehen.

Im Mai 2011 erschienen:
LEGO Pirates of the Caribbean 4181 – Isla de Muerta (26,99 €)
LEGO Pirates of the Caribbean 4182 – Flucht vor den Kannibalen (39,99 €)
LEGO Pirates of the Caribbean 4183 – Duell bei der Mühle (49,99 €)
LEGO Pirates of the Caribbean 4191 – Kapitänskabine (14,99 €)
LEGO Pirates of the Caribbean 4192 – Quelle der ewigen Jugend (26,99 €)
LEGO Pirates of the Caribbean 4193 – Flucht aus London (59,99 €)
LEGO Pirates of the Caribbean 4194 – Whitecap Bay (89,99 €)
LEGO Pirates of the Caribbean 4195 – Queen Anne’s Revenge (129,99 €)

Erscheint voraussichtlich im Herbst 2011:
LEGO Pirates of the Caribbean 4184 – Black Pearl

LEGO 4194 Fluch der Karibik

Amazon.de LEGO Shop

LEGO® & Disney® – Fluch der Karibik

Amazon.de LEGO Shop

Jetzt ist es offiziell. Laut dieser Pressemitteilung der PR Newswire Association LLC werden wohl im Frühjahr 2011 die ersten LEGO Sets zum neuen Thema: „Fluch der Karibik“ erscheinen.

Insgesamt sollen es vorerst acht Sets sein, die uns im kommenden Jahr erwarten und Szenen der gesamten Serie behandeln. Aber auch der neue und somit Vierte Teil: „Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides“ soll aufgegriffen werden.

Laut Vince Klaseus, Vize Präsident von „Global Toys, Disney Consumer Products„, soll die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen den Kindern die Möglichkeit geben die Abenteuer um Jack Sparrow selbst im Kinderzimmer nach zu spielen. Und ihnen einen individuellen Touch zu geben.

Neben dieser Nachricht ist auch zu lesen, dass im Mai 2011 in Zusammenarbeit mit TT Games und den Disney Interactive Studios das LEGO „Pirates of Caribbean: The Video Game“ erscheinen wird.

Quelle