A typical Tundra Cottage – MOC by Gunman

Die Flut an kreativen Erzeugnissen, die man auf den gängigen deutschen Foren (DoktorBrick und Imperium der Steine) erleben darf, sind das unmittelbare Ergebnis der aktuell veranstalteten Wettbewerbe in der internationalen Community. Vor allem das Steampunk Genre wird massiv bedient. Ob auf Eurobricks oder auf FBTB die MOC-Madness, überall kann man derzeit sein können unter Beweis stellen … wenn man die Möglichkeit hat, an diesen zeitintensiven Wettbewerben teilzunehmen.

Mir ist heute morgen bei FlickR allerdings ein Steampunk-fernes MOC besonders aufgefallen, welches ich nicht unerwähnt lassen möchte. Es handelt sich um das MOC: A typical Tundra Cottage by Gunman
Mir gefällt vor allem der Mix aus klar definierten Farben, der die ganze Szene sehr ordentlich wirken lässt, dabei aber nicht die mittelalterliche Unsauberkeit vermissen lässt. Des Weiteren gefallen mir die Umzäunungen und die Hütte, die beide sehr kreativ gestalteten wurden. Auch das Dach, welches zwar simpel konstruiert ist, sich aber einwandfrei in das Gesamtbild einfügt, rundet das Bild ab.

Schaut mal:

A typical Tundra Cottage

Erfahre mehr:

MOC´s präsentieren auf – DoktorBrick

Wettbewerbe erleben auf – Imperium der Steine

International aktiv auf – Eurobricks

König Richard und Der Dritte Kreuzzug – MOC by James Pegrum

Modelle die sich mit historischen Ereignissen oder ganzen Epochen beschäftigen, sind in der Regel sehenswert. Schon Aufgrund des Aspektes, dass man sich mit dem Thema kritisch auseinander setzt.
Nicht minder interessant ist, dass eine breite Masse der historischen Modelle oft dazu dient Bautechniken zu etablieren. Wie zum Beispiel das neueste MOC von FlickR User James Pegrum, das die Landung von König Richard bei Acre, während des dritten Kreuzzuges thematisiert.

Mir gefällt vor allem, wie James das Heck und den Rumpf, sowie die Aufbauten umgesetzt hat. Aber das herausragendste Element ist das Segel. Komplett Brick-built.
Schaut mal:

To War!

Erfahre mehr:

James Pegrum auf FlickR

Der dritte Kreuzzug

Möchtest du selber bauen? – Finde im THE BRICK TIME – Store die notwendigen Steine!

Barbaren Stämme des Loka-Massiv

Barbarian Tribe„Mein lieber Fahrenswohl, diskutiert weniger und konzentriert euch besser darauf, welch Wissen ich euch diktiere.“

Ein beiläufiges Nicken und der Griff zu Feder und Kiel unterstreichen die Geste der Untergebenheit. Peter Fahrenswohl, Student und Lehrling des Gelehrten Kaspar Henneberg, bereitet sich darauf vor, die Worte seines Lehrers in Papier und Tinte zu verewigen.
Weiterlesen …

LEGO® Nintendo und Zelda Modelle by Baron von Brunk

Vom Ende der Achtziger bis weit nach der Jahrtausende, hat mich neben LEGO ein weiters Hobby stetig begleitet und fasziniert. Das Hobby das meine Eltern zwar nicht als solches anerkennen konnten, welches aber wohl sehr zu meiner bis heute bestehenden Faszination fiktiver Literatur beigetragen hat und an meinem Fantasie-lastigen Modellen definitiv mit Schuld ist. Die Rede ist vom Computerspielen, um genau zu sein geht es um das „Zocken“ von Konsolen Games.

Nintendo Entertainment System (NES), der SuperNES, Gameboy, Playstation, N64 … und wie sie alle hießen. Wir hatten sie alle.
Bei den Spielen sah das Ganze etwas anders aus. Hier fand man lediglich ausgewählte Kost in unserer Vitrine vor. Kein Geballer oder steinzeitliche Artikulation- Virtualisierungen. Bei uns waren es die RPG´s und Strategiespiele, die uns stundenlang vor dem Fernseher fesselten. Secret of Mana, Secret of Evermore und Chrono Trigger zum Beispiel. Vermutlich wurden hier schon, ganz unbewusst, die Grundlagen für die Geschichten rund um das Nordland geschaffen.

Mecha Link 1.0Angefangen hat das mit den RPG´s allerdings mit einem ganz bestimmten Spiel.
Im Herbst des Jahres 1992, es kommt mir vor als ob es gestern war, liehen wir uns von einem Schulfreund das Spiel „Zelda – A Link to the Past“ aus, welches mich unmittelbar in seinen Bann zog.
Schon damals war ich von dem Gedanken begeistert, dass dort jemand eine fantastische Geschichte in Form eines Spiel´s geschaffen hat, in der man selbst die Hauptrolle übernehmen konnte. Auch die Idee der erschaffenen Welt beeindruckte mich. Alles ist bis ins Kleinste durchdacht….faszinierend. Anerkennender Weise sind Spiele-Entwickler wahre Künstlerbund Genie´s unserer Zeit, die leider oft verkannt werden. Geschichte, Welt, Konzept, Design … sie (er)schaffen alles. Brilliant!

Umso mehr flash´d es mich, wenn ich heute Modelle sehe, die sich mit dieser Thematik auseinander setzen. Und genau das ist Baron von Brunk angegangen. Nicht nur den Held der Zelda Geschichten Link hat Julius in Stein geschaffen. Er bringt auch gleich noch die notwendigen Konsolen mit. Da werden meine Finger ganz nervös. Ich schau mal im Keller ob da noch Spielmodule und ein SNES rumliegen.
Im Sinne der Neunziger ist das mal „Extra-Cremig“!

Nintendo 64 Group Shot (vehicle mode)

Dark Link Battle

Erfahre mehr:

– Baron von Brunk auf FlickR

– Alle Informationen über Zelda auf Zeldapendium

– Informationen zu Chrono Trigger

– Informationen zu Secret of Mana

Barqan Dromon by Gabriel Thomson

Barqan Dromon 2Eine Dromone ist bzw. war ein Kriegsschiff der byzantinischen Marine und hatte im Unterschied zu der Triere lediglich zwei Reihen Ruderer übereinander positioniert. Das Schiff konnte bis zu 300 Mann fassen und war neben einem Rammsporn, mit Katapulten und/oder Siphonen ausgestattet. Mit diesen wurde das gefürchtete griechische Feuer versprüht.

Gabriel Thomson hat sich im Rahmen der „Guilds of Historica“ an die Umsetzung einer solchen Dromone gemacht. Und das Resultat kann sich absolut sehen lassen. Neben cleveren Techniken um z.B. den Bug und den Rammsporn zu realisieren, haben es mir vor allem die Segel und die Umsetzung des Wassers und der Wellen angetan. Die Mannschaft scheint zwar nicht ganz 300 Mann stark zu sein. Aber die ausgewählten Minifiguren Combos passen sehr gut in das Gesamtbild.

Schaut mal:

Barqan Dromon 1

Weiterlesen …

Tabletop – Tablescrap

English Version below

Wie jeder mittlerweile wissen sollte, mag BoB den Gedanken Tabletop-Spiele in LEGO Form umzusetzen. Viele von seinen Figuren inklusive der Armee des Nordlandes wurden bereits mit Basis Platten versehen. Dennoch suchen wir immer noch nach einer besser passenden Umsetzung. Als mir BoB eine neue Idee schilderte, hatte ich sofort ein Bild im Kopf. Dieses Bild wich allerdings, wie sich dann später heraus stellte, von seiner Idee ab. Meine Idee ist noch nicht das was wir uns eigentlich vorstellen, allerdings dachte ich mir ich stelle sie trotzdem kurz vor, damit niemand denkt von mir kommt nichts mehr.
Ich wollte dabei die oktagonalen Platten verwenden, welche von vielen als eher unpraktisch angesehen werden und von denen ich auch nicht zu wenige habe. Die oktagonale Form sprengt meiner Meinung nach etwas die sturen Ecken, die Lego nun einmal so mit sich bringt. Außerdem lassen sie eine 4×4 Lücke, welche man als Verbindungsstücken nutzen kann, um beispielsweise eine Armee auf einer Ausstellung geeignet darzustellen. Man kann sie aber auch einfach weg lassen, um die einzelnen Stücke zum „spielen“ frei beweglich zu lassen.

Weiterlesen …

Das Tor von Dunholm

CHRONOWärmend schmeicheln die ersten Sonnenstrahlen der Haut, als am Firmament die Sonne ihre tägliche Wiedergeburt zelebriert. Die Nacht neigt sich dem Ende und die Stadt beginnt zu erwachen. Händler und Tagelöhner sind die Ersten auf den Straßen und hier und da sieht man bereits Kutschen die mit allerlei Ware ihre Reise antreten.
Während sich die Mannschaft der Nachtwache auf einige Stunden des Schlafes freut, gibt der wachhabende Feldwebel den Befehl das Tor zu öffnen.

Gate of Dunholm MainWeiterlesen …

Bautechnik: Einfache Dachkonstruktion mit Slope Brick´s (Cheese)

Estate of the StrindbergsDa ich schon einige Male auf bestimmte Bautechniken respektive den Bau einiger unserer Modelle angesprochen wurde, möchte ich euren Anfragen nachkommen.

Die Dachkonstruktion des Strindberg Hauses wurde schon des Öfteren angesprochen, deshalb fange ich damit an. Und eigentlich ist das auch kein großes Geheimnis, da die Technik weder komplex noch neu ist. Allerdings bedarf es schon einer großen Menge an Steinen. Sowohl Slope Brick´s als auch Platten werden hier nicht unbedingt sparsam verbaut.

Schauen wir uns das Ganze mal an:

Dachkonstruktion 2
———
Weiterlesen …

Der Bund des grünen Drachen

CHRONO „Die Überfälle auf seiner Majestät Steuereintreiber in den letzten Monden haben vor wenigen Tagen ihren bitterlichen Zenit erreicht. Nicht nur dass die gesamten Steuereinnahmen ihren Besitzer gewechselt haben, auch wurden mehrere Gardisten in den vorzeitigen Ruhestand versetzt um diesen nun bis zu Norcan´s Ende in der Zwischenwelt zu verbringen. Insgesamt hat es wohl fünf Mann erwischt.
Folgt man dem Bericht aufmerksam, so erfährt man, dass nicht nur die Soldaten ein jähes Ende gefunden haben. Es handelt sich viel mehr um ärgste Wegelagerei. Auch die Kutsche soll förmlich zerborsten sein und ein erbärmliches Bild abgegeben haben. Beachtet man gleichzeitig die Gerüchte, die sich derzeit an den Tischen der hiesigen Wirtschaften rumsprechen, schließt sich der Kreis.

Nicht nur die Bestie die allen das Mark in den Knochen gefrieren lässt, nein viel mehr die Beschreibung jener Begleiter lässt einen Schluss zu. Grün gekleidet, oft in Begleitung von Tönen der Sackpfeife und ein Zeichen in Form eines Drachen vor sich hertragend, bemächtigen sich diese Räuber eines uralten Mythos.

Der Bund des grünen Drachen

Bunch of the green Dragon

Weiterlesen …

CHRONO – Glossar

CHRONODu interessiert dich für die Geschichten rund um das Nordland und um Norcan? Dann ist das hier der richtige Platz für dich. Dieser Glossar ist eine Sammlung an Beiträgen zu genau diesen Themen. Ob historische Ereignisse, berühmte und bekannte Persönlichkeiten oder bestimmte Orte.

Hier wirst du fündig:

Wissenswertes und Orte:
Norcan
Das Nordland
Grimmhavn
Dunholm
Burg Falkengrund
Guarded Inn „Zum Donnerbalken“

Die Armee des Nordlandes
Der Bund des grünen Drachen
Das Volk der Meridien
Die Schlacht um Grimmhavn

Ye old weaving mill / Die alte WebereiHouse of the moneylender 2Warlock Beast 1

Charaktere:
Familie Strindberg – Wohlhabende Unternehmer
Kaspar Henneberg – Kartograf
Fabian Danista – Geldverleiher
Luthar Husgard – Hexenjäger
Ibram Gaunt – Oberst
Hjartan Snail – Stadt Vogt
Hartmut von Steinklinge – Ritter
Fram Eilenfeld – Wirt
Hadrian Bail – Großinquisitor
Karl Faerwulf – Marshall

Hadrian BailLeif StrindbergOberst Ibram Gaunt with Standard

Fabian Danista – Der Geldverleiher

CHRONO „Für mich als Laien ist unsere Wirtschaft, hier im Nordland, recht simpel gestaltet. Die Bauern bestellen die Felder, sorgen mit der Ernte für ihre Familien, leisten ihren Zehnt an die staatliche Kasse und veräußern ihre Überschüsse auf den hiesigen Märkten. Mit dem Erlös wird dann der Bedarf an Gütern gedeckt, die der eigene Hof nicht abwirft. Und ob es der Handwerker ist, oder eben der Kaufmann, alle von Ihnen erbringen eine Leistung und tauschen diese Leistung, sei es nun materiell oder als Dienst, gegen eine andere Leistung. Es ist ein Geben und ein Nehmen.

Doch da gibt es einen Mann hier in Dunholm, dessen Geschäft will sich mir, in der wirtschaftlichen Einfachheit die sich in meinen Gedanken etabliert hat, nicht so richtig erschließen.

Fabian Danista. Bis vor wenigen Jahren ein halbwegs gut situierter Goldschmied, dessen Handwerkskünste über die Grenzen Dunholm weithin bekannt sind. Ausgestattet mit einem kleinem aber wohlverdientem Vermögen. Jener Herr hat in seinem Hause zwei vollkommen neue Geschäftsideen im Angebot, welche sich gut ergänzen und augenscheinlich nur Vorteile für Jedermann bringen.

Zum Einen bietet Herr Danista an, das Gold das ein jeder Mann verdient und „über“ hat, in seinem Haus zu lagern und sicher auf zu bewahren. Das nimmt die Sorge um das Wohl des eigenen Vermögens und dem eigenen Rücken kommt es auch zu Gute. Wird dieser doch stark entlastet. So ein Säckchen voller Goldmünzen wiegt entsprechend. Für diese Einlage erhält man einen Schein auf dem Herr Danista die Menge die eingelagerten Gold bestätigt und garantiert dieses Gold, so es der Kunde wünscht wieder aus zugeben. Als Gegenleistung erhebt Herr Danista eine kleine Gebühr. Akzeptabel.

Houese of the Moneylender 1
——–
Weiterlesen …

LEGO® Angebote bei Amazon Frankreich

Es ist mal wieder Zeit einen Blick über die Landesgrenze Richtung Frankreich zu werfen. Dort gibt es nämlich ein paar sehr interessante LEGO® Schnäppchen zu entdecken, so z.B. die LEGO Exklusive Sets. Informationen zum Bestellen bei Amazon.fr findet ihr in unserem Erfahrungsbericht.

Exklusiv Sets:
LEGO Star Wars 10221 – Super Star Destroyer – 297 Euro
LEGO Kingdoms 10223 – Ritterturnier – 95 Euro
LEGO Creator 10211 – Großes Kaufhaus – 125 Euro
LEGO Creator 10214 – Tower Bridge – 190 Euro
LEGO Creator 10197 – Feuerwache – 140 Euro

The Hobbit Sets:
LEGO The Hobbit 79000 – Rätsel um den Ring – 9 Euro
LEGO The Hobbit 79001 – Flucht vor den Mirkwood Spinnen – 21 Euro
LEGO The Hobbit 79002 – Angriff der Wargs – 40 Euro
LEGO The Hobbit 79003 – Eine unerwartete Zusammenkunft – 54 Euro
LEGO The Hobbit 79010 – Höhle des Goblin Königs – 67 Euro

LotR Sets:
LEGO Herr der Ringe 79006 – Der Rat von Elrond – 28 Euro
LEGO Herr der Ringe 9472 – Überfall auf der Wetterspitze – 43 Euro

Star Wars Sets:
LEGO Star Wars 75019 – AT-TE – 76 Euro
LEGO Star Wars 75000 – Clone Trooper vs. Droidekas – 10 Euro
LEGO Star Wars 75001 – Republic Troopers vs. Sith Troopers – 10 Euro
LEGO Star Wars 9489 – Endor Rebel Trooper & Imperial Trooper Battle Pack – 11 Euro
LEGO Star Wars 75002 – AT-RT – 19 Euro

The Lone Ranger Sets:
LEGO The Lone Ranger 79106 – Kavallerie Set – 10 Euro
LEGO The Lone Ranger 79107 – Lager der Comanchen – 19 Euro
LEGO The Lone Ranger 79108 – Flucht mit der Postkutsche – 35 Euro
LEGO The Lone Ranger 79109 – Duell in Colby City – 38 Euro
LEGO The Lone Ranger 79110 – Gefahr in der Silbermine – 56 Euro
LEGO The Lone Ranger 79111 – Eisenbahnjagd – 80 Euro

Technic Sets:
LEGO Technic 9397 – Holztransporter – 80 Euro
LEGO Technic 42000 – Grand Prix Racer – 70 Euro
LEGO Technic 42004 – Mini-Baggerlader – 13 Euro

Train Sets:
LEGO City 7938 – Passagierzug – 80 Euro
LEGO City 7499 – Flexible Schienen – 12 Euro

Neue LEGO® Castle Sets 2013

Amazon.de LEGO ShopEs ist bei den ganzen neuen LEGO® Sets dieses Jahr schon fast in Vergessenheit geraten, aber ja, am 1. September wird die LEGO Castle Serie mit 5 neuen Sets fortgesetzt. Die Sets sind bei Amazon.de gelistet und können vorbestellt werden. Hier die Liste und die Bilder:

LEGO Castle 70400 – Angriff auf den Goldtransport – 10 €
LEGO Castle 70401 – Goldraub – 20 €
LEGO Castle 70402 – Verteidigung des Wachturms – 30 €
LEGO Castle 70403 – Drachen-Tor – 50 €
LEGO Castle 70404 – Große Königsburg – 100 €

LEGO Castle 70400 - Angriff auf den Goldtransport

Weiterlesen …