Wir sind da, mit einem aktuellen Projekt.

Da es die letzten Monate recht ruhig um uns geworden ist und dieser Zustand nicht so bleiben kann, sollt Ihr hier erfahren was derzeit los ist.

Alle Mitglieder des THE BRICK TIME Teams sind derzeit stark in ihrem Privatleben gefordert, leider bleibt unser Hobby dabei auf der Strecke. Allerdings nicht ganz. In den letzten Monaten arbeitete ich mal mehr mal weniger eifrig an einem großem Projekt. Es ist noch nicht fertig, treiben mich jedoch gewisse Verpflichtungen dazu es so schnell wie möglich in den nächsten Wochen zu beenden. Warum? Dazu später mehr. Jetzt erstmal zum Projekt selbst.

Weiterlesen …

Die Kapelle am Rosenblatt See

Hier ein etwas älteres MOC, aus dem THE BRICK TIME Bauhof. Es entstand im Jahre 2004 und wurde, wie fast immer, ohne Vorlage einfach drauf los gebaut. Bei dem Modell handelt es sich um eine mittelalterliche Kappelle aus dem Nordland.

Das Modell ist geschlossen auf 2 grünen (dicken) Platten errichtet worden und durch das abnehmbare Dach, voll bespielbar.

Zur Geschichte:

„Die Kappelle wurde vor knapp 300 Jahren, im Schatten des alten Wehrturms, am Rosenblatt Seeerbaut. Sie diente den Turm- sowie den Dorfbewohnern als Gebetsstätte. Die puristiche Bauweise und Einrichtung zeugt davon, dass es den Kirchenangehörigen noch um den Glauben an sich ging und nicht darum diesen und die Macht der Kirche durch Prunk und Protz zu demonstrieren.

Während eines Krieges, wurde die Kappelle vor 100 Jahren durch einen heidnischen Kriegsherrn besetzt. Sie diente ihm als Stützpunkt während der Belagerung des alten Wehrturms. Nach einem Sommer und einem Winter Belagerung gaben sich die Aggressoren geschlagen und zogen ab

Heute ist die Kappelle ein Teil eines Klosterkomplexes der in den letzten Jahren hier errichtet wurde.“

Die Fotos:

Die Fotos zeigen die Kappelle selbst und geben einen kurzen Einblick in ihre Rolle während der Belagerung des alten Wehrturms.

Winterimpression der Truppe.

Brick Burg Winterimpression Auch die eigene Truppe erlebt den Winter, im neu besetzten Herrschaftsbereich, mit all seinen Beschwerlichkeiten.

Da es derzeit an agressiven Nachbarn und an eigenen expansionistischen Bestrebungen fehlt, ist ein relativ ruhiger Dienst eingekehrt. Ein Feldwebel und zwei Soldaten sind an diesen Tag für die Kontrolle des nördlichen Handelsweges eingeteilt. Der schwere Schneesturm der vor einigen Tagen gewütet hat, hat den Weg fast gänzlich unter einer dicken Schneeschicht verschwinden lassen, was den ohne hin müsamen Gang umso beschwerlicher macht.

Nichts desto trotz sind die Männer mit wachem Auge unterwegs.

Burg Falkengrund im Winter

LEGO Burg Falkengrund Ein neues Diorama aus dem „THE BRICK TIME“ Bauhof.

Es handelt sich hierbei um eine eigene Idee ohne Vorlage. Ich habe schon lange geplant eine Burg bzw. einen Bergfried in Winterlandschaft zu bauen und verwirklichte dies nun.
Das Modell wurde auf einer grauen Grundplatte errichtet, ist mit einer Innenbeleuchtung ausgestattet und voll bespielbar. Soll heißen: man kann von der Rückseite auf alle Räumlichkeiten zugreifen.
Wie schon erwähnt hatte ich hier keine Vorlage, sondern habe, wie fast immer, einfach drauf los gebaut. Die Prioritäten wurden im Bau einer Empfangshalle und einem Arbeitsraum mit Kamin gesetzt. Die Burg wurde als Teil eines größeren Ganzen gebaut dessen genaue Ausmaße mir noch nicht vollkommen klar sind.
Neben einigen Lampen (LED´s) die das Gebäude an sich mit Licht „durchfluten“, habe ich den Kamin mit einer rot leuchtenen Diode ausgestattet, welche den Eindruck eines Feuers vermitteln soll. Das ganze wird durch drei 9V Blocks versorgt die parallel geschaltet sind, um länger Energie bereitstellen zu können. Die Elektrik lässt sich durch einen Schalter, den ich passender Weise in eines der Burgteile installieren konnte, ein- und ausschalten. Die Versorgungseinheit ist unter dem Schrägdach, welches sich abnehmen lässt, untergebracht und leicht austauschbar.
Knapp 2500 Steine wurden hier von BoB in gut 40 Arbeitsstunden verbaut. Fotografiert und nachbearbeitet wurden die Bilder von Mr.Brick.

Zum Diorama:

„Die Burg gehört zu einer Reihe von Wehrburgen die der König vor geraumer Zeit zu Sicherungszwecken des Herrschaftsgebietes errichten ließ.
Jahrzehnte später ist der König zur Marionette der Kaufleute und Handelsgilden verkommen. Weder Er noch seine intrigante, dekadente Königin können das Schwinden der Macht und der Bedeutung des Lehnswesen verhindern. Mehr und mehr gewinnen die großen Städt und ihre Stadtherren an Einfluss und verändern das Land langsam aber sicher von Grund auf. Nur wenige loyale Vasallen halten dem König die Treue, aber auch hier brökeln die alten Struckturen…
Der Burgherr ist ein angesehender Gutsherr, der im Auftrag einer Handelsgilde die nördlichen Küstengebiete vermessen und kartographieren möchte. Zu diesem Zweck hat er sich den Kapitän einer Kogge eingeladen, um mit diesem am Kaminfeuer die Organisation, die Kosten, aber auch seine Bedenken einer Seefahrt in diese Küstengebiete zu besprechen.
Neben diesem Gespräch sieht man einige der Burgwachen ihren geschäftigen Treiben nachgehen, sowie den Hausmeier der unbedacht den Schnee vom Dach schafft. Wie es scheint treffen auch gerade zwei Wanderer ein. Wer weiß…“

Hier nun die Bilder, die es auch bei Brickshelf zu sehen gibt.

LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund LEGO Burg Falkengrund


Möchtest du mehr erfahren?

Hier geht es zum Nordland Glossar.

Ein Nachruf.

Hier ein kurzer Nachruf zum Beitrag „Ritter und andere Männer“.

Ich muss feststellen das ich angenehm überrascht bin, welche Kehrtwende LEGO® in Sachen Ritter dieses Jahr vollzogen hat. Vom ehr faden und fantasielosen „Knights Kingdom“ zum neuen „Castle“.
Trifft zwar nicht ganz die Historie, ist aber bei weitem besser als knall bunte Hampelmänner und einem Bösewicht der nicht mal ne richtige Armee hat.
Und zu dem werden altbewährte Sachen wieder aufgegriffen. Siehe Ritterhelm und Schwerter. Sehr gut.

Na mal sehen was als nächstes kommt. Vielleicht werden ja doch noch Themen mit geschichtlichen Hintergrund aufgegriffen. Z.B. Die Ritter der Tafelrunde oder „mal wieder“ Robin Hood. Oder sogar der Schwarze Ritter.

Neue Minifiguren Sets

Wann und in welchen Zusammenhang diese Sets erscheinen kann ich euch noch nicht sagen. Gefunden habe ich die Bilder wie immer bei Brickshelf. Interessant ist hier, dass die Bildunterschriften alle in deutsch sind.
Mir persönlich gefallen ja diese kleinen Sets immer besonders gut, weil man sich die auch einfach mal zwischen durch kaufen oder verschenken kann, ohne groß auf den Geldbeutel zu achten.

LEGO® 5615 – Der Ritter
LEGO® 5614 – Der Gute Magier
LEGO® 5616 – Mini Roboter
LEGO® 5617 – Alien Jet
Bei den letzten 4 Sets gibt es noch Unstimmigkeiten mit den Set Nummern.

LEGO Minifiguren Set
Weiterlesen …

LEGO® Castle Set 7036

Ich habe gerade dieses Bild bei Brickshelf gefunden. Es zeigt wohl einen Bildausschnitt aus dem LEGO® Katalog für die zweite Jahreshälfte 2007. Zu sehen ist ein weiteres LEGO® Castle Set mit der Nummer 7036 und der Bezeichnung Dwarfs Mining. Wie es aussieht wird der Schattenwelt mit den Skeletten, nun noch eine Zwergenwelt hinzugefügt.

Update am 27.09.2007
Bei Brickshelf sind ein paar neue Bilder aufgetaucht. Sieht so aus, als würde es eine ganze Serie mit den Zwergen geben.

Posting in english

TAGS: LEGO Brick Castle Dwarf Zwerg Ritter Medieval